Getaways in Ihrer Nähe
Use my current location
5 5 2742

ab 149,00 € 249,00 € pro Person

Berliner Philharmoniker

  • Ab 1 Übernachtung im komfortablen 4- oder 5-Sterne Hotel Ihrer Wahl
  • Inklusive Frühstück und weiteren Extras je nach gewähltem Hotel
  • Inklusive Ticket für die gewählte Konzertreihe in der Berliner Philharmonie
  • Hervorragende Plätze im Großen Saal - die drei besten Kategorien für jedes Konzert
  • Erleben Sie großartige Akustik und meisterhafte Besetzung in der Kulturmetropole
  • Die Konzert-Tickets erhalten Sie bei Anreise an der Hotelrezeption

Die Termine:

  • 09.12.2017: Herbert Blomstedt (Dirigent), Maria João Pires (Klavier)
  • 16.12.2017: Christian Thielemann (Dirigent), Berliner Philharmoniker

ab 149,00 € 249,00 € pro Person

Ticket + Hotel
  • Alle Preise beinhalten Eintritt und Hotelaufenthalt
  • 1

    Reisegruppe

    Reisegruppe
    Erwachsene 1 Child Children
  • 2

    Veranstaltungsdetails

    Veranstaltungsdetails
    -

Der Klassiker für Kulturbegeisterte: die Philharmonie Berlin

Mitten in der Kulturmetropole Berlin steht ein abstraktes, goldgelb glänzendes Gebäude, dessen Architektur die ganze Welt inspiriert hat. Und doch: Wer hier zu Besuch ist, vergisst leicht die imposante Fassade der Berliner Philharmonie – denn die hier in einer einzigartigen Akustik stattfindenden Konzerte stellen alles andere in den Schatten. Für Kulturliebhaber, Fans von klassischer Musik und Konzerten und auch solche, die es vielleicht werden wollen, ist ein Abend in der Philharmonie Berlin ein Muss.

Die schon mit mehreren Grammys und Echos ausgezeichneten Berliner Philharmoniker wurden 2008 von Musikkritikern als das zweitbeste Orchester der Welt prämiert. Hauptdirigent der Philharmonie Berlin ist seit 2002 Sir Simon Rattle, der zuvor an der Royal Academy of Music London studierte und international Karriere machte. Bereits 1882 gegründet, gelten die Berliner Philharmoniker heute als eines der führenden Sinfonieorchester der Welt.

1963 eröffnete das imposante Gebäude der Philharmonie Berlin, das heute aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken ist. Mit seiner asymmetrischen Architektur, dem gebogenen Dach und der goldgelb glänzenden Fassade ist das Konzerthaus nicht nur schön anzusehen. Auch die besondere Akustik des Gebäudes beeindruckt Besucher immer wieder aufs Neue. Als erster Konzertsaal der Welt platzierte die Philharmonie Berlin das Orchester in der Mitte des Publikums. Zunächst umstritten, wurde diese Besonderheit schnell zu einem großen Erfolg und diente weltweit als Vorbild für eine Reihe an Konzerthäusern, darunter das berühmte Sydney Opera House.

Auch in der Spielzeit 2017/2018 bietet die Philharmonie Berlin Tickets für eine Vielzahl an unvergesslichen Konzerten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Alle dieser Konzerte finden in dem großen Saal mit der beeindruckenden Akustik statt. Wegen der in der Mitte platzierten Bühne gibt es hier keine schlechten Plätze - damit jeder im Publikum das Konzert gleich gut genießen kann. Am Besten genießen lässt sich Ihr Besuch dieses Musiktempels in Verbindung mit einer Städtereise nach Berlin und dem Aufenthalt in einem unserer exklusiven 4*- und 5*-Hotels in der Hauptstadt. 

>>Dieses Orchester denkt und handelt sehr schnell, jeder einzelne Musiker. Sie stehen nie still. Vielleicht liegt es daran, dass diese Stadt Berlin ähnlich funktioniert. Bei den Berliner Philharmonikern ist garantiert, dass die Musiker alles geben, immer. Sie kommen als Kammermusiker auf die Bühne. Und sie fragen nicht nach dem Wie, sondern: Warum? Deshalb liebe ich die Zusammenarbeit mit ihnen.<<

- Sir Simon Rattle

Klassik Live: Diese Konzerte können Sie miterleben

Besuchen Sie einzigartige Konzerte in dem großen Saal der Philharmonie Berlin und genießen Sie die fantastische Akustik. Diese Veranstaltungen stehen Ihnen dabei zur Auswahl:

09.12.2017: Anton Bruckners Dritte Symphonie mit Herbert Blomstedt, Maria João Pires

Dirigent Herbert Blomstedt leitet das Orchester in der selten gespielten Erstfassung von Anton Bruckners Dritter Symphonie. Zusätzlich hören Sie Maria João Pires mit Mozarts Klavierkonzert Nr. 23.

Die 1872/73 entstandene Dritte Symphonie von Komponist Anton Bruckner wurde in den folgenden Jahren mehrfach revidiert – eine Aufführung der Erstfassung ist eine Seltenheit. Erleben Sie, wie diese unter Leitung des schwedischen Dirigenten Herbert Blomstedt von den Berliner Philharmonikern gespielt wird. Im ersten Teil des Konzerts können Sie eines der beliebtesten Klavierstücke von Mozart genießen: Die berühmte Pianistin Maria João Pires widmet sich seinem 23. Klavierkonzert.

16.12.2017: Beethovens Missa solemnis unter Dirigent Chrisitan Thielemann

Sie ist ein wahrer Meilenstein in der Musikgeschichte: Beethoven selbst hielt diese Messe für sein gelungenstes Werk. Jetzt widmen sich die Berliner Philharmoniker wieder der Missa solemnis, die sie damit bereits zum vierten Mal aufführen. Zusammen mit dem Rundfunkchor Berlin, einem der derzeit besten Chöre, bringt das Orchester hier ein wahres Meisterwerk auf die Bühne. Dirigent des Stückes ist der mit dem Richard-Wagner-Preis ausgezeichnete Christian Thielemann, der bereits mit mehreren Chorkonzerten geglänzt hat.

  • Übernachtung im komfortablen 4- oder 5-Sterne-Hotel Ihrer Wahl
  • Inklusive Frühstück und weiteren Extras je nach gewähltem Hotel
  • Inklusive Ticket für die gewählte Veranstaltung im Großen Saal der Berliner Philharmonie
  • Die Konzert-Tickets erhalten Sie bei Anreise an der Hotelrezeption
  • Veranstaltungsort: Philharmonie Berlin - Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
  • Kostenlose Stornierung innerhalb von 24 Stunden nach Buchung - anschließend keine Umbuchung möglich und 100% Stornierungsgebühr
  • Bei Fragen kontaktieren Sie uns direkt unter 030/577000900

Veranstalter der Reise

Travelcircus GmbH
Aroser Allee 76
13407 Berlin
Deutschland

Für Kulturinteressierte ist Berlin ein wahres Paradies. Wenn Sie zu einem der Konzerte in der Berliner Philharmonie die Hauptstadt besuchen, werden Ihnen für das Programm drumherum quasi unerschöpflich viele Möglichkeiten offenstehen. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin haben wir für Sie in unserem Reisemagazin aufgelistet. Aber auch abseits der bekanntesten Attraktionen gibt es in Berlin Vieles zu entdecken.

Warum starten Sie Ihre Tour nicht gleich in der Nähe der Philharmonie Berlin? Der Potsdamer Platz gilt als neue Mitte Berlins und ist Treffpunkt für Politik- und Kulturinteressierte. Bei schönem Wetter lohnt sich ein ausgiebiger Spaziergang im Berliner Tiergarten, der direkt neben der Philharmonie liegt.

Übersicht: Anreise und Eingänge der Berliner Philharmonie

Die Philharmonie Berlin liegt in der Nähe des Tiergartens in der Herbert-von-Karajan-Straße 1. Nächstgelegener Bahnhof ist der S- und U-Bahnhof Potsdamer Platz. Diesen erreichen Sie zum Beispiel vom Alexanderplatz aus in etwa 10 Minuten. Wenn Sie mit dem eigenen Auto zur Philharmonie fahren, empfiehlt sich das nahegelegene Parkhaus Apcoa, das mit 2,50 € pro Stunde allerdings nicht sehr günstig ist.