travelcircus
heute 10 - 17 Uhr
Mo - Fr09:00 - 21:00
Sa - So10:00 - 17:00

VASCO DA GAMA Kreuzfahrt Irland

Rund um die Grüne Insel zu den schönsten Orten Irlands und Nordirlands

Deutschland » Bremen » Bremerhaven
+49 30 5444 55 800(Mo - Fr 09:00 - 21:00 | Sa - So 10:00 - 17:00)
2.392,00 €ab 1.459,00 €pro Person

13 Tage Irland Kreuzfahrt Angebot

Bremerhaven – Plymouth – Bantry – Galway – Killybegs – Belfast – Liverpool – Dublin – Cork – Southampton – Bremerhaven

  • Irland & Großbritannien Kreuzfahrt vom 5. bis 17. Juni 2020 ab/bis Bremerhaven
  • 12 Übernachtungen auf dem TransOcean Kreuzfahrtschiff VASCO DA GAMA
  • Tägliche umfangreiche Vollpension an Bord mit:
    • Frühstück, Lunch und Dinner in Buffetform
    • Kaffee und Tee zum Frühstück sowie Eiswasser zu allen Mahlzeiten
    • Nachmittags-Kaffee/Tee mit Kuchen und Sandwiches
    • Mitternachtssnack
    • einzigartigem Captain Dinner & festlichem Gala-Abend
  • Inklusive köstlichem Welcome- & Farewell-Cocktail
  • Inklusive 50€ Bordguthaben pro Person
  • Freie Teilnahme an Bordveranstaltungen und Unterhaltungsprogrammen mit: 
    • bordeigenem Show-Ensemble 
    • Sportangeboten & modernem Fitnessbereich
  • Freie Nutzung des Sauna- & Wellnessbereichs an Bord
  • Zahlreiche Servicegebühren und -leistungen inklusive:
    • Gepäckservice bei Ein- & Ausschiffung
    • Bordsprache deutsch + internationaler Gästeservice an Bord
    • Ein-/Ausschiffungs- und Hafengebühren

 

Einmal rund um die Grüne Insel: Erleben Sie während Ihrer Irland und Nordirland Kreuzfahrt Highlights wie die Cliffs of Moher, den Giant’s Causeway und die quirligen Städte Dublin & Cork.

Bestpreisgarantie
Qualitätsgeprüfte Premium-Hotels
Bereits über 700.000 zufriedene Reisende
Anreisedatum:
Datum nicht verfügbar? Rufen Sie uns an!
+49 30 5444 55 800
Abreisedatum:
Erwachsene:
Kinder:
loader spinner

13 Tage Irland & Großbritannien Kreuzfahrt

Schroffe Berge und wildes Meer, ein spektakuläres Farbenspiel von Blau und Grün, dazu das Weiß der Wolken und der Wellen sowie quirlige Städte mit einzigartigem Charme – willkommen in Irland, willkommen auf der Grünen Insel.

Sie wollten schon immer einmal das Land der Kobolde, der Mythen, des Whiskys und des Guinness bereisen? Dann haben Sie jetzt die einmalige Gelegenheit dafür! Die Irland Kreuzfahrt mit der VASCO DA GAMA führt Sie durch den Ärmelkanal, entlang der Westküste und durch die Irische See zu den schönsten Orten in Irland und Nordirland.

 

Freuen Sie sich unter anderem auf:
  • Die Hafenstadt Galway und die atemberaubenden Cliffs of Moher
  • Den Giant’s Causeway in der Grafschaft Antrim mit seinen einzigartigen Felsformationen
  • Dublin mit dem berühmten Viertel Temple Bar und seinen originellen Pubs
  • Die Universitätsstadt Cork mit dem English Market – ein wahres Mekka für Feinschmecker!
  • Die Bantry Bay mit zahlreichen bezaubernden Gärten
  • Die nordirische Grafschaft Donegal mit ihrer ungezähmten Landschaft
  • Die südenglischen Küstenstädte Southampton und Plymouth

 

 

Ihr Schiff – die VASCO DA GAMA

Die VASCO DA GAMA ist das neueste Schiff der Reederei TransOcean. Auch im Jahr 2020 sticht das für 1.150 Passagiere ausgelegte Kreuzfahrtschiff wieder in See. Bei Ihrer Irland Kreuzfahrt haben auch Sie die Chance, mit der VASCO DA GAMA auf eine spannende Reise einmal rund um die Grüne Insel zu gehen.

 

Die VASCO DA GAMA im Überblick

Auf den 9 Decks verbindet das nach dem Entdecker und Seefahrer Vasco da Gama benannte Schiff luxuriösen Wohnkomfort mit exquisiten Genussmomenten und einem grandiosen Unterhaltungsprogramm. In Ihrer Kabine finden Sie dann nach einem erlebnisreichen Tag Ruhe und Erholung, um sich auf die nächsten anstehenden Abenteuer vorzubereiten. Lassen Sie es sich in den 13 Tagen Ihrer Kreuzfahrt an Bord einfach rundum gutgehen!

Folgende Annehmlichkeiten stehen Ihnen auf der VASCO DA GAMA zur Verfügung:

  • Aussichtslounge „The Dome“ auf dem obersten Deck
  • Fitnesscenter mit Kapitänsblick sowie Basketball und Tennis
  • Wellnessbereich mit zahlreichen Annehmlichkeiten
  • Drei Waterfront-Restaurants mit mediterraner bis fernöstlicher Küche
  • Club Bistro mit kleinen Gaumenfreuden

Ihre Inklusivleistungen: Für Sie sind die tägliche Vollpension sowie die Teilnahme am Unterhaltungsprogramm und die Nutzung der Bordeinrichtungen inklusive.

 


 

Routenverlauf: Ihre Irland Kreuzfahrt vom 5. bis 17. Juni 2020

Tag 1: Bremerhaven (Deutschland) – Abfahrt: 16 Uhr

Heute beginnt Ihr Kreuzfahrt-Abenteuer! In Bremerhaven gehen Sie an Bord der VASCO DA GAMA und stechen am Nachmittag endlich in See.

 

Tag 2: Erholung auf See

Bevor Sie die ersten Eindrücke von England, Irland und Nordirland erhaschen, erwartet Sie ein Tag auf der VASCO DA GAMA. Nutzen Sie die freie Zeit, um Ihr Zuhause für die nächsten Tage zu erkunden. Wie wäre es mit einem Besuch des Wellnessbereichs?

 

Tag 3: Plymouth (England) – Aufenthalt: 8 bis 14 Uhr

Am dritten Reisetag erreichen Sie endlich Ihre erste Kreuzfahrt-Station: Plymouth, die Hafenstadt im Südwesten Englands, weist eine bedeutende Schifffahrtsgeschichte auf. Schlendern Sie durch den historischen Bezirk Barbican mit seinen engen, kopfsteingepflasterten Straßen. Vor allem aber werden Sie in Plymouth nicht daran vorbeikommen, mehr über den Schifffahrtshintergrund der Stadt zu erfahren. Immerhin ist Plymouth bekannt für die berühmte Reise der Mayflower – englisch für „Maiglöckchen“ – im Jahr 1620: Hier brach das Schiff mit gerade einmal 102 Passagieren und 31 Crewmitgliedern nach Amerika auf, eine Reise, die kaum mehr für die Besiedlung Amerikas durch die Europäer stehen könnte. Im Jahr 2020 jährt sich die Reise der Pilgerväter bereits zum 400. Mal! Der Mayflower Trail in Plymouth führt Sie unter anderem zu den Mayflower Steps sowie dem Mayflower Museum.

 

Tag 4: Bantry (Irland) – Aufenthalt: 9.30 bis 20 Uhr

An der Bantry Bay – einer der schönsten Buchten an der irischen Küste – gelegen, zeichnet sich die Stadt Bantry durch eine reiche Geschichte sowie wunderschöne Landschaften aus. Von hier aus bieten sich Ausflüge zur Beara Halbinsel oder ins Landesinnere zum Gougane Barra Nationalpark an. Einen Besuch ist auch das Bantry House wert – ein prunkvoller Landsitz mit prächtigen Gärten, der als einer der Hauptanziehungspunkte in Irlands Südwesten gilt. Der Grundstein für die Gartenanlage wurde bereits im 19. Jahrhundert gelegt, und rund 100 Stufen führen durch herrliche Azaleen und Rhododendren hinauf zur Terrasse.

 

Tag 5: Galway (Irland) – Aufenthalt: 8 bis 18 Uhr

Das an Irlands Westküste gelegene Galway ist ein einstiges Fischerdorf und bis heute eine bedeutende europäische Handelsstation mit einem geschäftigen Seehafen. Galway zeichnet sich durch seine kleinen Sträßchen und freundlichen Einwohner ebenso aus wie die lebhaften Restaurants und Pubs. Hier können Sie zudem das Franziskanerkloster und die Stiftskirche St. Nicholas besichtigen – beide Gebäude sind über 700 Jahre alt.

Von Galway aus lohnt sich aber auch ein Ausflug zu den weltberühmten Cliffs of Moher. Fast senkrecht ragen die bekanntesten Steilklippen des Landes bis zu 214 Meter aus dem Ozean empor und verschlagen ihren Besuchern regelrecht den Atem.

 

Tag 6: Killybegs (Irland) – 8 bis 18 Uhr

Im County Donegal gelegen, ist Killybegs vor allem für seine raue, ungezähmte Landschaft mit einer stark zerklüfteten Küste bekannt. Hier finden sich aber auch beeindruckende Bergregionen, tiefe Täler und zahlreiche glasklare Seen.

Zwar mag das 1.200 Einwohner Städtchen vielen Kreuzfahrt-Gästen erst einmal unbekannt sein. Dennoch ist der Ort eines der Highlights Ihrer Reise – denn schon die Einfahrt in die fjordartige Bucht mit ihren Steilküsten und den saftig-grünen Hügeln ist schlichtweg atemberaubend! In dem Fischerdorf selbst erreichen Sie sämtliche Sehenswürdigkeit bequem zu Fuß. Vor allem lohnt es sich, den Fischereihafen auf dem Heritage-Trail zu erkunden, der außerdem zu weiteren geschichtlich bedeutsamen Plätzen führt.

In der Umgebung gibt es zudem den Slieve League, einen Berg direkt am Meer, sowie den Glenveagh Nationalpark, den größten Nationalpark Irlands, zu besichtigen.

 

Tag 7: Larne, Belfast (Nordirland) – 8 bis 18 Uhr

Vorerst lassen Sie die Republik Irland hinter sich und lernen nun Nordirland kennen. Mit Larne fahren Sie die nordirische Grafschaft Antrim an, die vor allem für ihre Landschafts- und Natureindrücke am Giant’s Causeway bekannt ist. Die UNESCO Welterbestätte an der Antrimküste zeichnet sich durch ihre einzigartigen Basaltformationen aus, eine von Nordirlands größten Attraktionen.

Rund 35 km von Larne entfernt befindet sich Belfast, Nordirlands Hauptstadt. Besuchen Sie unbedingt das Museum „Titanic Belfast“, das die goldene Ära der Stadt sowie die Geschichte des unheilvollen Luxusliners widerspiegelt, der in Belfast erbaut wurde.

 

Tag 8: Liverpool (England) – 7 bis 18 Uhr

Nach Ihrem kleinen Abstecher nach Nordirland geht es nun für Sie weiter nach England, genauer gesagt nach Liverpool. Große Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und die einst schlechte Wirtschaftslage sorgten für den Verfall vor allem im Hafenbereich. Die Wiederaufbaumaßnahmen in den 1980er Jahren verwandelten diesen jedoch in eine attraktive Gegend mit vielen Bars, Restaurants und Museen, wie dem Tate Liverpool. Bekannt ist Liverpool heute vor allem für den Fußball und seine Musikszene – schließlich ist die Stadt der Geburtsort der Beatles. Der Band, die eine Ära geprägt hat, wurde das The Beatles Museum gewidmet. Aber auch das Schifffahrtmuseum ist einen Besuch wert. Es stellt die rund 800-jährige maritime Geschichte der Stadt dar – der Eintritt ist kostenlos.

 

Tag 9: Dún Laoghaire, Dublin (Irland) – 7 bis 18 Uhr

Irlands Hauptstadt wartet mit einem attraktiven Angebot an Kunst und Kultur auf. Besichtigen Sie das Dublin Castle, das Trinity College oder die National Gallery. Bierliebhaber sollten sich keinesfalls den Besuch des Guinness Storehouse entgehen lassen. Bei einer Führung erfahren Sie alles über das schwarze Getränk, und auch eine Kostprobe darf natürlich nicht fehlen.

Lebendig geht es in Temple Bar zu, dem bunten Kultur- und Vergnügungsviertel der Stadt. Hier reihen sich zahlreiche Bistros und typisch irische Pubs aneinander. Tauchen Sie in die Landeskultur ein und lassen Sie sich von der irischen Lebensfreude mitreißen!

 

Tag 10: Ringaskiddy, Cork (Irland) – 7 bis 12 Uhr

Die Stadt im Süden Irlands gilt als eine der lebendigsten Städte der Grünen Insel. Cork ist kosmopolitisch und beherbergt schicke Cafés, angesagte Kunstgalerien, ungewöhnliche Museen und gute Pubs. Vom Fluss Lee umflossen, finden Besucher in Cork Ruhe und Entspannung. Denn trotz des kontinentalen Flairs zeichnet sich Cork durch den wohltuenden Charme einer ländlichen Kleinstadt aus. Gehen Sie hier auf eine Shoppingtour oder besuchen Sie die Crawford Gallery und das Triskel Arts Centre. Genießer kommen auf dem English Market voll auf ihre Kosten. Schlemmen Sie sich durch handgemachten Käse, Räucherfisch und cremige Schokolade, bevor es wieder an Bord der VASCO DA GAMA geht.

 

Tag 11: Southampton (England) – Aufenthalt: 13 bis 23:59 Uhr

Der letzte Anfahrtspunkt Ihrer Kreuzfahrt ist das englische Southampton. Die Perle am Ärmelkanal zeichnet sich durch ihr modernes Stadtbild aus und weist dennoch uralte Gebäude auf: So stehen hier das Kaufmannshaus aus dem 13. Jahrhundert mit einer mittelalterlichen Atmosphäre und auch das Tudor Haus aus dem 15. Jahrhundert, das derzeit noch restauriert wird, und das Leben in der viktorianischen Zeit nachstellen soll. Vor allem aber hat der Hafen von Southampton eine große Bedeutung für die Stadt und die Region, denn er ist berühmt für das Schicksal der Titanic – dem „unsinkbaren“ Schiff, das hier im Jahr 1912 zu seiner ersten und letzten Fahrt auslief.

Weiterhin bietet sich von Southampton auch ein Landausflug nach Stonehenge an. Bestaunen Sie die alten, gewaltigen Steinkreise, die das bekannteste prähistorische Monument Großbritanniens darstellen.

 

Tag 12: Erholung auf See

Bevor Sie wieder in Deutschland ankommen, haben Sie noch einmal die Möglichkeit, sich an Bord der VASCO DA GAMA auszuruhen und die gewonnenen Eindrücke zu verarbeiten.

 

Tag 13: Bremerhaven (Deutschland) – Ankunft: 8 Uhr

Heute endet Ihre Irland Kreuzfahrt in Bremerhaven. Gehen Sie in aller Ruhe von Bord und nehmen Sie fantastische Erinnerungen an spektakuläre Landschaften, lebhafte Städte und beeindruckende Kulturschätze mit.

  • 13 Tage Kreuzfahrt ab/bis Bremerhaven
  • Übernachtung in der Kabine der gebuchten Kategorie
  • Umfangreiche Vollpension an Bord mit Frühstück, Lunch und Dinner in Buffetform, Nachmittags-Kaffee/Tee mit Kuchen und Sandwiches sowie Mitternachtssnack
  • Inklusive Kaffee und Tee zum Frühstück und Eiswasser zu allen Mahlzeiten
  • Inklusive Captains Dinner und festlichem Gala-Abend
  • Inklusive Welcome- & Farewell-Cocktail pro Person
  • Persönliche Betreuung durch die kompetente Kreuzfahrtleitung und das Reiseleiter-Team
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen und freie Nutzung der Schiffseinrichtungen inklusive Sauna- und Fitnessbereich
  • Tägliche Unterhaltung auch durch das bordeigene Show-Ensemble
  • Inklusive Badehandtücher für die Poolbereiche
  • Gepäckservice zwischen Anlegeplatz und Kabine bei Ein- & Ausschiffung
  • Zahlreiche Servicegebühren und -leistungen inklusive:
    • Gepäckservice bei Ein- & Ausschiffung
    • Bordsprache deutsch + internationaler Gästeservice an Bord
    • Ein-/Ausschiffungs- und Hafengebühren

Hinweis: Bei schlechtem Wetter oder Seegang, die das Schiff daran hindern einen geplanten Hafen zu erreichen, werden soweit wie möglich alternative Vorkehrungen getroffen.

Der genaue Abfahrtsort in Bremerhaven wird rechtzeitig im Vorfeld (mind. 4 Wochen vor Anreise) bekannt gegeben.

Wichtige Informationen zum Reiserücktritt, Stornierungsgebühren, Einreisebestimmungen und Versicherungsschutz finden Sie in den AGB des Reiseveranstalters.

 

Zusätzliche Informationen

  • Abfahrt am 05.06.2020 in Bremerhaven um 16 Uhr
  • Ankunft am 17.06.2020 in Bremerhaven um 8 Uhr
  • Bordwährung: Euro
  • Bordsprache: Deutsch
  • Passagiere: max. 1.150
  • Anzahl Decks: 9
  • Max. Geschwindigkeit: 16,5 Knoten
  • Trinkgeldempfehlung an Bord: 8-12 € p.P. und Tag
  • Kleidung: tagsüber sportlich-leger und abends sportlich-elegant, zu formellen Abenden festlich

 

Stornierung und Umbuchung

Mit Abschluss der Buchung stimmen Sie den AGB von Transocean – vertreten durch die Firma South Quay Travel & Leisure Limited – zu und nehmen das Formblatt zur Unterrichtung bei Pauschalreisen zur Kenntnis.

Veranstalter der Reise

Travelcircus tritt als Vermittler für die einzelnen Reisebestandteile auf. Verantwortlich für die Leistungserbringung ist Transocean.
South Quay Travel & Leisure Limited
Rathenaustr. 33
63067 Offenbach
Deutschland