Kuba Rundreise "All-in-One"

Die schönsten Regionen Kubas

Havanna - Varadero - Cienfuegos - Trinidad - Camagüey - Holguín - Santiago de Cuba - Las Tunas - Morón - Santa Clara - Viñales

Sie waren noch nie auf Kuba und möchten typische Touristenhotspots gleichermaßen erleben wie Geheimtipps und außerdem das Leben der Einheimischen kennenlernen?

Unsere dritte Route führt Sie auf Ihrer Kuba Rundreise durch die schier endlosen Weiten des gesamten Landes. Dabei kommen Sie vorbei an herrlichen Strandregionen, kulturell-geschichtlichen Hochburgen und erleben den Charme der kubanischen Lebensweise hautnah.

Die Rundreise Route im Überblick

  • Länge der Route: ca. 2.320 km
  • Rundreise Dauer: mind. 18 Tage
  • Start-/Zielpunkt: Havanna
  • Beste Reisezeit: November, Dezember, Januar, Februar, März, April
  • Womit: Mietwagen, Taxi

  • Mietwagen oder Taxi?

    Inveruglas

    Am Flughafen stehen Sie bereits vor der ersten wichtigen Entscheidung Ihrer Rundreise: Mietwagen oder Taxi? Grundlegend kommen Sie mit beiden Optionen schnell und flexibel an Ihren Zielort. Auch preislich kommen Sie nahezu auf den gleichen Nenner, da Mietautos verhältnismäßig teuer und Taxis verhältnismäßig günstig sind. Je nach Verhandlungsgeschick können Sie mit dem Taxi allerdings ein paar CUC sparen.

  • Mietwagenpreis pro Tag: je nach Modell 60 - 120 EUR
  • Taxipreis pro Tagesstrecke: 60 - 80 EUR

  • Tag 1 - 2: Hauptstadt Havanna

    Kapitol
    Kapitol in Havanna mit Sitz des Parlaments

    Ihre All-In-One Rundreise startet in der Landeshauptstadt Havanna.In der Innenstadt angekommen können Sie sich wahlweise in einem Hotel oder einem Casa Particular vom Flug erholen.

    Spannende Sehenswürdigkeiten in Kubas Hauptstadt

    Schon bald sind Sie durch die entspannte Stimmung Kubas bereit für einen Stadtbummel durch die Altstadt, La Habana Vieja, mit dem zentralen Stadtplatz Plaza Vieja. Von dort ist es nur ein Katzensprung zum Museo del Ron Havana Club – erfahren Sie mehr über die Rumherstellung und lassen Sie Ihren Gaumen von einem edlen Tropfen kitzeln. Nur wenige Fahrminuten entfernt liegt der Plaza de la Revolución. Spüren Sie schon den Freigeist der Revolution?

    Kubanische Kultur hautnah

    Frauen
    Frauen am Stadtplatz von Havanna

    Bei einem Besuch der Hauptstadt Havanna werden Sie mit Sicherheit auf Gruppen von bunt gekleideten Frauen treffen. Diese erzählen Ihnen etwas über das Land und zeigen Ihnen typische Symbole Kubas. Als Highlight dürfen Sie sich mit den Frauen fotografieren lassen, um diese Erinnerung mit nach Hause zu nehmen. Dabei werden Ihnen beispielsweise Zigarren in die Hand gedrückt, Blumen ins Haar gesteckt oder ein kubanischer Turban gewickelt. Dadurch bekommt das Foto einen einzigartig-kubanischen Stil, den Sie stolz Freunden und Familie präsentieren können. Als Gegenleistung werden 10 CUC erwartet. Bitte betrachten Sie dies nicht als „dreiste Masche“ – oft ist es für die Frauen der einzige Weg, für ihre Familien zu sorgen.

    Weitere spannende Sehenswürdigkeiten in Havanna

  • Die Kunstausstellung Fabrica de Arte Cubano
  • Die am Meer gelegene Burg Castillo de los Tres Reyes del Morro
  • Das Kapitol mit Sitz des kubanischen Parlaments
  • Tag 3 - 4: Urlaubsparadies Varadero

    Innerhalb von gut zwei Stunden sind Sie bereits in Varadero angekommen. Genießen Sie den wahrscheinlich schönsten Strand, den Ihre Augen je erblickt haben! Besonders die Sonnenuntergänge über dem Meer sind wunderbar anzusehen und lassen jedes Urlauberherz dahin schmelzen.

    Varadero Strand
    Zauberhafter Sandstrand in Varadero

    Sport & Action in Varadero

    Ist Ihnen mehr nach Sport und Action zu Mute, empfiehlt sich eine Boat Adventure Tour durch die Mangrovenwälder der Nordküste. In der Tropfsteinhöhle Cueva Saturno können Sie nicht nur ein unfassbares Naturschauspiel begutachten, sondern zeitgleich ein Bad im Schutz der Grotte nehmen.

    Tipp für Ihre Kuba Rundreise: Besonders empfehlenswert ist der Varadero Street Market. Hier finden Sie alles, was das Gourmetherz begehrt – lokal und preiswert. Auch an liebevollen Schnitzereien dürfen Sie sich erfreuen.

    Übernachtung in Varadero

    Was gibt es Schöneres, als beim Einschlafen den Klängen des Meeres lauschen zu dürfen? Lassen Sie sich sanft ins Land der Träume treiben und genießen Sie typisch kubanisches Flair in Ihrer Unterkunft in Varadero, beispielsweise dem Sanctuary at Grand Memories Varadero.

    Tag 5: Natur & Kultur im Wettlauf

    Nach 2,5 Stunden erreichen Sie Cienfuegos. Die Stadt an der Südküste Kubas ist besonders bekannt für den Parque Jose Martí, der einem wahren Helden der kubanischen Geschichte gedenken soll. Wandeln Sie auf den Spuren des kubanischen Sozialismus! In etwa 50 km Entfernung befindet sich außerdem der El Nicho Wasserfall, umgeben von einem atemberaubenden Regenwald. Streifen Sie durch die Natur Kubas und lassen Sie sich von ihrer Schönheit überzeugen!

    Tag 6 - 7: Ein Stück Kolonialgeschichte

    Trinidad
    Glockenturm von Trinidad

    Nach etwas mehr als einer Stunde Fahrzeit erreichen Sie das nächste Ziel Ihrer Kuba Rundreise: Trinidad. Besuchen Sie hier das Museo Nacional de la Lucha Contra Bandidos, von dessen Glockenturm aus Sie einen umwerfen Blick über die Stadt und die umliegenden Hügel und Wälder haben. Auf dem Plaza Mayor können Sie sich von der Atmosphäre der Kolonialzeit überzeugen und einem Stück kubanischer Geschichte näherkommen.

    Tipp für Ihre Kuba Rundreise: Als Highlight dürfen Sie sich einen Besuch in der örtlichen Zigarrenfabrik nicht entgehen lassen. Anders als in größeren Fabriken werden hier Marken wie beispielsweise die Cohiba nur für den nationalen Gebrauch produziert.

    Übernachtung in Trinidad

    Typisch kubanische Atmosphäre in Verbindung mit einem einzigartig-historischen Kolonialstil – kein Wunder, dass sich Besucher Trinidads in der Südküstenstadt sofort wohl und heimisch fühlen. Das Flair Trinidads begleitet Sie sogar bis in Ihre Unterkunft. Freuen Sie sich auf schöne, farbenfrohe Zimmer und gut gelaunte Service-Kräfte im Hotel La Unión Managed by Meliá Hotels International oder im Hostal Marina.

    Tag 8: Herzliche Gastfreundschaft in Camagüey

    Frau
    Eine kubanische Frau entspannt bei einer Zigarre

    Ihre Rundreise durch Kuba geht weiter nach Camagüey. Nach knapp 4 Stunden erreichen Sie die Stadt, die bereits als eine der ersten Kolonialstädte zwischen 1512 und 1514 entstand. Auf dem Plaza del Carmen können Sie den Baustil dieser Zeit noch perfekt nachvollziehen. Die Färbung der Gebäude in bunten Pastelltönen verleiht dem ganzen einen entspannt-kubanischen Stil.

    Entspannen Sie in den kleinen Cafés am Straßenrand bei einem leckeren Getränk und lassen Sie sich von der Gastfreundschaft der Kubaner tragen. Sicher fällt es Ihnen hier nicht schwer, das ein oder andere Gespräch mit Einheimischen zu beginnen. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt, erleben Sie die Lebensfreude der Kubaner hautnah und erzählen Sie auch gern von sich! Vielleicht gelingt es Ihnen, sich einen typisch kubanischen Tanz beibringen zu lassen, den Sie direkt im Nachleben der Stadt präsentieren können? Seien Sie gespannt und lassen Sie sich treiben! Die Kubaner freuen sich über jeden Interessenten.

    Tag 9: Prächtige Kultur am weißen Sandstrand

    Holguin

    Ihre individuelle Kuba Rundreise führt Sie weiter nach Holguín. Nach einer kurzen Autofahrt können Sie sich am weißen Sandstrand des Guardalavaca Beach entspannen, ein Bad im Ozean nehmen und die Sicht aufs Meer genießen. Danach steigen Sie die Stufen zum Loma de la Cruz, einem Kreuz auf einer Aussichtsplattform, hinauf. Freuen Sie sich auf einen unvergleichlichen Ausblick, denn von hier können Sie die Stadt von oben genießen. Vor allem abends und nachts gilt der Anblick als besonders schön.

    Tag 10 - 11: Auf den Spuren der Seeräuber

    Nun geht es weiter in die Piratenstadt des Landes: nach circa zwei Stunden Fahrt erreichen Sie Santiago de Cuba. Besonderes Highlight dieser Station ist nicht nur die aufregende Geschichte, die sich in der Ausstrahlung der Stadt und ihrer Bewohner festgesetzt hat, sondern auch das Castillo de San Pedro de la Roca. Dabei handelt es sich um eine altertümliche Burg an der Küste. Bei einem Besuch fühlt man sich fast wieder zurück ins 17. Jahrhundert versetzt, während man den Ausblick auf das Meer genießt.

    Santiago Burg
    Aussicht vom Castillo de San Pedro de la Roca
    Naturfreunde aufgepasst: Von hier bietet sich ein Ausflug zu einem nahegelegenen Nationalpark, wie beispielsweise dem Parque Nacional de Baconao, an. Verschiedenste Pflanzen und Tiere werden Ihnen hier begegnen. Da fühlt man sich doch schon fast wie Naturforscher Alexander Humboldt, der die Insel Kuba um 1800 besuchte.

    Übernachtung in Santiago de Cuba

    Träumen Sie von spannenden Piraten-Abenteuern oder lassen Sie Ihren Tag entspannt Revue passieren. Mögen Sie es komfortabel? Dann sollten Sie das Hotel Melia Santiago de Cuba in Betracht ziehen. Für richtige Abenteurer empfiehlt sich das Casa Colonial Tania.

    Tag 12: Entspannung & Idylle

    Las Tunas
    Las Tunas

    Historisch-kulturell wird es in der etwa drei Stunden Fahrtzeit entfernten Stadt Las Tunas. Besuchen Sie auf Ihrer Kuba Rundreise das Museo Provincial und informieren Sie sich über die Geschichte der Stadt, bevor Sie entspannt durch die Altstadt schlendern und Vergangenheit mit Gegenwart vergleichen. Auch zahlreiche Grünflächen und Parkanlagen laden zum Entspannen und Verweilen ein. Besuchen Sie zum Beispiel den Parque 26 De Julio oder den El Bosquesito und freuen Sie sich auf saftig-grüne Wiesen, Vogelzwitschern und strahlenden Sonnenschein.

    Tag 13 - 14: Überwältigende Natur in Morón

    Mangroven
    Mangrovenwald in Morón

    Ihre Kuba Rundreise führt Sie weiter nach Morón. Auf dem See Laguna la Redonda haben Sie die Möglichkeit auf eine ausgiebige Bootsfahrt durch die Mangrovenwälder. Vielleicht haben Sie das Glück, einige einheimische Tiere zu sichten?

    Kunst in Morón

    Zudem sollten Sie ein Abstecher zur Galeria Pauyet wagen. Dort finden Sie ausschließlich Kunstprodukte aus recycelten Utensilien. Zu fairen Preisen können Sie diese käuflich erwerben, oder aber einfach nur das kubanische Kunsthandwerk bewundern.


    Übernachtung in Morón

    Ob Bootstour oder Besuch der Kunstgalerie, so ein erlebnisreicher Tag kann ziemlich müde machen. Damit Sie wieder ausreichend Kraft tanken, empfehlen unsere Reiseexperten folgende Unterkünfte:

  • Casa Carmen
  • Hostal Casa Alida
  • Hotel Morón
  • Tag 15: Santa Clara - Auf den Spuren von Che Guevara

    Denkmal Che Guevaras
    Denkmal Che Guevara

    Das nächste Ziel Ihrer Kuba Rundreise darf auf keiner Reiseroute fehlen. In Santa Clara erwacht der Geist der Revolution zu neuem Leben. Spüren Sie das sozialistische Lebensgefühl von Freiheit. Im Mausoleo del Che Guevara wurde dem einstigen Revolutionsführer eine Gedenkstätte gesetzt. Mit 29 seiner Anhänger sind hier die Überreste Guevaras verscharrt. Das zugehörige Museum bietet zahlreiche interessante Fakten und Informationen über die Revolution und ihre Anhänger. Highlight der Ruhestätte ist die 6,8 m hohe Bronzeskulptur Che Guevaras, die rund 20 t wiegt.

    Übernachtung in Santa Clara

    Träumen Sie bereits vom Geist der Revolution? Spätestens in Santa Clara haben Sie Chance dazu. Das Hostal D'Cordero, Hostal Francisco und das Hotel America gelten unter Reisenden als besonders beliebte Unterkünfte in Santa Clara. Mit dem Fahrradtaxi können Sie in wenigen Minuten von Ihrer Unterkunft vom Mausoleo gelangen.

    Tag 16 - 17: Das Tal der Träume

    Mit Viñales erreichen Sie den westlichsten Punkt Ihrer Kuba Rundreise. Die Fahrt dauert sechs Stunden. Freuen Sie sich auf atemberaubende Naturlandschaften! Vor allem das Valle de Viñales, auch bekannt als Viñales -Tal, sollten Sie besuchen. Es erwarten Sie umwerfende, sattgrüne Landschaften, soweit das Auge reicht. Um die interessantesten Ecken des Tals zu entdecken, werden täglich Führungen angeboten. Diese können Sie beispielsweise zu fuß, aber auch auf dem Rücken kubanischer Pferde absolvieren. Viñales ist besonders bekannt für die kunterbunte Wandmalerei, die Sie auf dem Weg ins Valle de Viñales begrüßt.

    Tag 18: Heimreise von Havanna

    Havanna
    Havanna

    Nach gut drei Wochen voller spannender Abenteuer, kultureller Highlights und dem Geist der Revolution neigt sich Ihre Kuba Rundreise bereits dem Ende zu. Sehen Sie nochmals zurück auf die Schönheit der Hauptstadt, bevor Sie sich schlussendlich auf die Heimreise begeben. Welche Erinnerungen sind Ihnen besonders im Herzen geblieben? Die Gastfreundschaft der Kubaner? Paradiesische Sandstrände? Sozialistische Lebenszüge? Die All-in-One Kuba Rundreise hat Ihren Durst nach Tatendrang, Abenteuer und Erholung bestimmt gleichermaßen gestillt und lässt Sie mit Freude auf dieses Erlebnis zurückblicken.

    Weitere Kuba Reisen

    Ob Kulturfanatiker, Badeurlauber oder Naturentdecker – Kuba hat für jeden Urlauber unvergessliche Erlebnisse zu bieten. Unsere Kuba Rundreisen gehen auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Besuchers ein und geben noch dazu interessante Tipps. Sie wollen den Ozean an Kubas Küste rauschen hören? Koloniale Städte besuchen? Oder den einzigartigen Geist der Revolution hautnah erleben? Entdecken Sie auf Ihrer eigenen Kuba Rundreise die Vielfältigkeit des Landes!

    Mehr spannende Rundreise Angebote

    Entdecken Sie mit Travelcircus viele weitere Reiseangebote. Mit unseren einzigartigen Rundreisen erleben Sie einen Urlaub der ganz besonderen Art. Entdecken Sie zauberhafte Länder und verpassen Sie Ihrem Traumurlaub das gewisse, unvergessliche Etwas.