Kurzurlaub Fehmarn

Kleine Buchten, wunderschöne Strände, urige Ortschaften mit Charme und Sonne pur - hört sich verlockend an? Nicht umsonst trägt die Ostseeinsel Fehmarn auch den Namen “Sonneninsel”, denn mit rund 2.000 Sonnenstunden im Jahr, zählt sie zu den sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Umgeben von grünen Feldern und kleine Städtchen, die zum Verweilen einladen, kann man hier dem Alltag entfliehen. Also ab auf die Sonneninsel - die besten Angebote für Ihre Auszeit finden Sie bei Travelcircus.

1 Angebot
Filter anwenden
Preis pro Nacht

0 €

0 €

Sortierung
Beliebteste
1 Angebot
Ansicht
Individualisierte ReiseerlebnissePremium Hotels mit attraktiven Highlights vor Ort
Exklusive 4 & 5 Sterne HotelsInspirierende und außergewöhnliche Arrangements
Preis- & Qualitätsgeprüft Handverlesene Angebote zu einzigartigen Konditionen

Urlaub auf der Sonneninsel Fehmarn

Auf beiden Seiten der weite Blick aufs Meer – wenn Sie die Fehmarnsundbrücke überqueren, wird alleine die Fahrt nach Fehmarn zum Highlight und läutet Ihren Kurzurlaub auf der Ostseeinsel ein. Vom Aktivurlaub mit dem Rad und diversen Wassersportarten, bis hin zu purer Erholung und romantischen Spaziergängen am Strand, gibt es alles was das Urlauber-Herz begehrt.

Aktiv auf Fehmarn

Fehmarn ist bekannt für seine Surf- und Wassersport-Kultur, denn die deutsche Windsurfszene ist hier zuhause. Hier kommen Sportbegeisterte voll auf Ihre Kosten - Kiten, Windsurfen und Stand-Up Paddling kann hier an jeder Ecke ausgeübt werden. Mit einem rund 300 km langen Streckennetz, an ausgeschilderten Radwegen, die rund um die Insel führen, ist sie auch für Radfahrer ein wahres Paradies. Wem es dann doch nach ein wenig mehr Trubel und Menschen, statt Natur pur steht, ist im Stadtzentrum von Burg gut aufgehoben. Hier reihen sich, auf gepflasterten Straßen, Restaurants und kleine Lädchen aneinander und laden zu Shopping-Nachmittagen ein.

Ein Fischbrötchen mit Blick aufs Meer gefällig?

Über Geschmäcker lässt es sich ja bekanntlich streiten, doch ein Fischbrötchen bei der Aalkate in Lemkenhafen, gehört zu einer der beliebtesten Anlaufstelle, wenn es um Fischspezialitäten geht. Nicht weit entfernt liegt ein weiterer Tipp direkt auf dem Weg - die kleine Gemeinde Orth. An dessen Hafen gibt es nicht nur sich schöne Cafes, denn von dort aus kann man auch eine** Bootstour zur Fehmarnsundbrücke** unternehmen. Außerdem lässt es sich, inmitten von Schafherden, auch wunderbar, bis zum Leuchtturm Flügge wandern.

Sehenswertes rund um die Sonneninsel in Schleswig Holstein

Neben kleinen Buchten, Ortschaften und Natur gibt es einiges zu erkunden. Zu den top Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf und um Fehmarn gehören:

  • Shopping in Burg
  • Porzellan und Malerei in Petersdorf
  • Promenade am Südstrand
  • Leuchtturm Flügge
  • Steilküste von Wulfen
  • Jimi Hendrix Gedenkstein
  • U 11 - U-Boot Museum
  • Fährhafen Puttgarden
  • Seebrücke in Heiligenhafen
  • Ostseetherme Scharbeutz
  • Kurort Malente

Mit Kind, Kegel und Hund auf Fehmarn

Ob Ferienunterkünfte, Camping oder Urlaub auf dem Bauernhof - Fehmarn bietet insbesondere für Familien mit Kindern, eine breite Auswahl an Möglichkeiten, für Übernachtungen und Aktivitäten. Und sollten doch mal Wolken aufziehen, sorgen bspw. das Meereszentrum oder der Schmetterlingspark für genügend Bespaßung. Aber auch wenn Sie Ihren Fehmarn Urlaub mit Hund planen, kommen Sie nicht zu kurz. Gekennzeichnete Strandabschnitte, in Bojendorf oder Meschendorf bieten Ihrem Vierbeiner eine Menge Auslauf und machen nicht nur Hundebesitzer, sondern auch Ihre Fellnasen glücklich.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Kurzurlaub Fehmarn


Warum lohnt sich ein Urlaub auf Fehmarn?

Fehmarn lockt mit seiner Wassersport-Kultur nicht nur aktive Urlauber an, sondern ist wegen der zahlreichen Wellnessangebote und ruhigen Natur, auch ein beliebter Erholungs- und Kurort, um den Akku wieder aufzuladen.

Was für Unterkünfte können auf Fehmarn gebucht werden?

Es gibt ein großes Angebot an Campingplätzen direkt am Meer, Ferienhäusern oder -wohnungen und Hotels.

Wo sind die besten Strände zum Surfen oder Kiten?

Zu den beliebtesten Surf-Spots gehören Lemkenhafen, Gold, Wulfener Hals und Orth.

Was ist die beste Reisezeit für Fehmarn?

Wenn Sie einen Strandurlaub planen, bieten sich die Sommermonate von Juni – September an, allerdings sind auch die Herbstmonate und das Frühjahr sehr beliebt. Der Touristenandrang ist nicht so groß und es gibt auch an kälteren Tagen einiges zu erkunden. Bspw. gibt es auch zahlreiche Wellnessangebote und Thermen in der Nähe.

Ist ein Urlaub mit Hund auf der Insel Fehmarn möglich?

Ja, viele Unterkünfte erlauben die Mitnahme der Vierbeiner und Hundestrände sind ausgewiesen.

...

Trustmark

Käuferschutz

Sehr gut

4.67/5.00