travelcircus
heute 10 - 17 Uhr
Mo - Fr09:00 - 21:00
Sa - So10:00 - 17:00

Warum eine Schweden Rundreise?

Schweden – ein Ort zum Verlieben, zum Träumen, zum Staunen!
Das prachtvolle Land auf der Skandinavischen Halbinsel lockt jedes Jahr gut 4 Millionen Touristen – also beinahe die Hälfte der Landesbevölkerung. Kein Wunder, denn ein Urlaub in Schweden ist einfach magisch!

Schweden Rundreisen bieten eine endlose Vielfalt der Möglichkeiten: Tanzen Sie ausgelassen mit den Einheimischen auf dem berühmten Midsommerfest zur Sommersonnenwende. Oder genießen Sie eine phantastische Husky-Schlittenfahrt in der großartigen Schneelandschaft Lapplands. Schwedens unfassbare Natur und urbaner Charme verzaubert Wanderer und Angler genauso wie Gourmetgenießer und Kulturfreunde.

Wie planen Sie Ihre Schweden Reise am besten? Was müssen Sie über Land und Leute wissen? Und was sollten Sie unbedingt gesehen haben? Das und vieles mehr erfahren Sie hier!

Routen EmpfehlungGut zu WissenKlima

Schweden Schären
Elch Schweden
Schweden Frau
Schweden Essen
Schweden Stockholm

Wissenswertes

Facts and Figures. Worauf sind die Schweden besonders stolz? Warum haben in Schweden das Volk und der König das Sagen? Gute Fragen! Hier die Antworten:

  • Population: 9,9 Mio (Deutschland: 82 Mio)
  • Fläche: 450.000 km² (Deutschland: 360.000 km²)
  • Hauptstadt: Stockholm, Schweden
  • Amtssprache: Schwedisch.
  • Regierungsform: Konstitutionelle Monarchie und Parlamentarische Demokratie
  • Geld: Schwedische Krone (1 € = 10,4 Kronen)
  • Nationalheld: Zlatan Ibrahimovic (Der Mann, der die schwedische Fußballmannschaft allein ersetzen könnte)

  • DOs

    • Viel starken Kaffee trinken. Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit. Die Schweden werden denken, Sie sind einer von ihnen.
    • Auf die strengen Öffnungszeiten der Alkoholmärkte achten!
    • Subtil flirten – keine lauten Offensiven an das andere Geschlecht starten. Das ist hier kein Kompliment, sondern eine Peinlichkeit.
    • Über sein Gehalt sprechen – in Schweden kann ohnehin jeder den Verdienst seiner Nachbarn und Freunde einsehen.
    • Bei rot über die Straße laufen – aber immer mit Bedacht.
    • Wenn Sie von Schweden nach Hause eingeladen werden: Schuhe aus im svenska hus!

    DON'Ts

    • In Frage stellen, dass Zlatan Ibrahimovic der beste Fußballer der Welt ist.
    • Drogen nehmen – egal welche! Gras wird hier genauso schwer geahndet wie Heroin.
    • Schweden mit Norwegen oder Dänemark vergleichen – jeder von ihnen ist stolz auf seine ganz eigene Kultur.
    • Smalltalk – sagen Sie einfach, was Sie sagen wollen. Direkt.
    • Religiöse Diskussionen beginnen – die Schweden werden Sie meist mit politisch korrekten Standardfloskeln abfrühstücken.
    • Ausrasten. In Schweden gibt es ein Sprichwort: Wer laut wird, der ist entweder betrunken, oder Amerikaner. Oder beides.
    • Eine Einladung zur gemeinsamen 'Fika' ablehnen.
    Info_Icon Fika – Was ist das?

    Eine Art Kaffeepause mit netten Leuten, die jedoch eigentlich viel mehr ist. Eine Fika kann im Arbeitsalltag, mit Freunden oder mit der Familie abgehalten werden. Es wird Kaffee oder Tee getrunken und Klatsch und Tratsch ausgetauscht.

    Soziale und berufliche Ränge spielen während der Fika keine Rolle! Freuen Sie sich also umso mehr darauf. Die Schweden sind ein umgängliches Völkchen. Sie werden sich vor Fika-Einladungen bestimmt nicht retten können!

    Die beliebtesten Urlaubsorte und Regionen Schwedens im Überblick

    Lassen Sie sich von Schwedens unfassbaren Natur verzaubern – gewaltige Berge, weißglitzernde Seen und das Wunder der Polarlichter in Nordschweden. Glasklare Flüsse, üppige Waldlandschaften und kosmopolitische Metropolen warten in Südschweden nur darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

    Zurück zum StartRouten EmpfehlungWissenswertesKlima


    • Malmö – Kulinarische Vielfalt in der wunderhübschen Zuwandererstadt genießen
    • Malmö

    • Skåne – Schwedisches Strandparadies und idyllische Schlösserregion
    • Skane

    • Göteborg – Das ehemalige Fischerdorf und heutige Metropole verzaubert Jung und Alt
    • Göteborg

    • Karlstad – Im wunderschönen Vänernsee in der sonnigsten Stadt Schwedens baden
    • Vänernsee

    • Smalånd – Auf den Spuren von Astrid Lindgren
    • Smaland

    • Stockholm – Die Stadt, in der Geschichte und Zukunft verschmelzen
    • Stockholm

    • Lappland – idyllische Seenlandschaften im Sommer und schneebedeckte Hügel im Winter
    • Lappland

    • Luleå – Ausgangspunkt für Eisfischtouren, Schneehunderennen und die unglaublichen Nordlichter!
    • Lappland

    Detailierte Informationen zu allen Orten finden Sie auf unseren Routenempfehlungen zu Südschweden und Nordschweden.

    Die beliebtesten Urlaubsorte und Regionen Schwedens im Überblick

    Lassen Sie sich von Schwedens unfassbaren Natur verzaubern – gewaltige Berge, weißglitzernde Seen und das Wunder der Polarlichter in Nordschweden. Glasklare Flüsse, üppige Waldlandschaften und kosmopolitische Metropolen warten in Südschweden nur darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

    Zurück zum StartRouten EmpfehlungWissenswertesKlima

    Schweden Rentier
    Schweden Skane
    • Malmö – Kulinarische Vielfalt in der wunderhübschen Zuwandererstadt genießen
    • Skåne – Schwedisches Strandparadies und idyllische Schlösserregion
    • Göteborg – Das ehemalige Fischerdorf und heutige Metropole verzaubert Jung und Alt
    • Karlstad – Im wunderschönen Vänernsee in der sonnigsten Stadt Schwedens baden
    • Smalånd – Auf den Spuren von Astrid Lindgren
    • Stockholm – Die Stadt, in der Geschichte und Zukunft verschmelzen
    • Lappland – idyllische Seenlandschaften im Sommer und schneebedeckte Hügel im Winter
    • Luleå – Ausgangspunkt für Eisfischtouren, Schneehunderennen und die unglaublichen Nordlichter!

    Detailierte Informationen zu allen Orten finden Sie auf unseren Routenempfehlungen zu Südschweden und Nordschweden.

    Ideale Reiserouten im Schweden Urlaub

    Auf unserer Reise durch Schweden sind wir auf der Suche nach echten „Smultronställen“. So nennt man in Schweden echte „Lieblingsplätze“; Orte, an denen man sich rundum wohlfühlen kann.

    Die Reiseexperten von Travelcircus haben weder Kosten, noch Mühen, gescheut, um für Sie die besten Schweden Sehenswürdigkeiten zu finden und zu zwei wunderbaren Routen zusammenzustellen. Erleben Sie das Beste aus dem Süden und aus dem Norden eines der schönsten Länder von Skandinavien!

    Zurück zum StartWissenswertesGut zu wissenKlima


    Schweden Urlaub Süden
    Die Schären von Väderöarna im Südwesten Schwedens

    Südschweden und Stockholm

    Der sonnige Süden

    Ihr Urlaub in Südschweden steht vor der Tür! Lassen Sie uns - bevor Sie Schweden auf eigene Faust unsicher machen - das Ruder übernehmen. Mit dieser Reiseroute gelangen Sie innerhalb von 2 Wochen unkompliziert und entspannt zu den schönsten Schweden Sehenswürdigkeiten im Süden des Landes. Klicken Sie einfach die Routenempfehlung an und schon kann die Traumreise losgehen!

  • Malmö
  • Skåne Provinz
  • Göteborg
  • Karlstad
  • Västerås
  • Småland
  • Stockholm
  • >> Klicken Sie hier für die detaillierte Routenbeschreibung


    Großes Lapplanderlebnis

    Schweden Polarlicht

    Der hohe Norden

    Der fantastische Norden Schwedens wartet auf Sie! Erfahren Sie hier, welche Sehenswürdikeiten Sie in Lappland und Norrland auf keinen Fall verpassen dürfen! Mit Travelcircus gehen Sie auf die Elchpirsch und fahren auf Hundeschlitten durch den tiefen Schnee. Oder Lassen Sie sich verzaubern von der unwirklichen Schönheit des Polarlichtes Aurora Borealis - ein Highlight jagt hier das nächste! Um mehr über die ideale Route durch Nordeschweden zu erfahren, klicken Sie einfach die Routenempfehlung an.

  • Umeå
  • Arjeplog
  • Kiruna
  • Abisko
  • Aurora Sky Station
  • Harads
  • Luleå
  • >> Klicken Sie hier für die detaillierte Routenbeschreibung

    Info_Icon Das Motto der Schweden:

    Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Den Schweden ist nicht kalt. Sie stammen von den Wikingern ab und sind einfach hart im Nehmen.

    Schweden Minikreuzfahrt

    Schnuppern Sie schwedische Seeluft mit unserer Skandinavien-Minikreuzfahrt!
    Von Travemünde oder Rostock aus geht es nach Malmö oder Lund.

    Insgesamt 4 Tage lang können Sie mit Travelcircus die südschwedische See und ihre Metropolen erkunden.

    Zur Kreuzfahrt

    Gut zu wissen

    Sie wollen die schwedische Kultur und den Lebensstil der Einheimischen verstehen lernen? Welche Speisen sollten Sie lieben und welche sollten Sie meiden? Welche Orte und Highlights dürfen Sie auf keinen Fall verpassen und wie viel kostet das Ganze eigentlich? Unsere Tipps und Recherchen werden Ihnen diese Fragen beantworten!

    Zurück zum StartWissenswertesKlima



    Kultur

    Kultur

    Gerechtigkeit – hier Lagom genannt – ist Priorität! Den Schweden ist es mehr als wichtig, dass alle Menschen in ihrer nächsten Umgebung gleichbehandelt werden. Keiner soll sich benachteiligt oder ausgeschlossen fühlen. Tun Sie es den Schweden gleich und versuchen Sie Ihre Mitmenschen während Ihrer Schweden Tour mit besonders viel Respekt zu behandeln. Wie zum Beispiel? Vielleicht legen Sie Ihre Einkäufe auf der Supermarktkasse einfach mal mit dem Barcode nach unten aufs Band, damit die Kassierer es einfacher haben.



    Kosten

    Schwedenurlaub: Kosten

    Schweden hat den Ruf, ein sehr teures Urlaubsziel zu sein. Und tatsächlich kommen die Supermarktpreise nicht an die Discounterprodukte in Deutschland heran. Der Bic Mac Index (2018) besagt, dass ein Boulettenbrötchen in Stockholm gut einen Euro teurer ist als bei uns. Wo sich die Mehrkosten jedoch am meisten zeigen, ist am Alkohol. Für ein Glas Bier in einer gewöhnlichen Kneipe können gut und gerne 7 € fällig werden. Wenn Sie Ihre Rundreise in Schweden selbst planen, sollten Sie sich ein oder zwei Flaschen „snaps“ aus der Heimat mitbringen.



    Geschichte

    Geschichte

    Schweden und Dänemark sind heutzutage beste Kumpels. Doch das war nicht immer so: Ganze 300 Jahre lang bekriegten die beiden Nachbarländer sich auf das Blutigste. Doch seit 200 Jahren befindet sich Schweden nun offiziell im Frieden und ist – zurecht – sehr stolz darauf. Beim Besuch des Stockholmer Schlosses, eines von Schwedens wichtigsten Sehenswürdigkeiten, werden Sie mehr über die Befreiung Schwedens von den Dänen erfahren.
    Beim geschichtlichen Fachsimpeln mit den Schweden sollten Sie eines wissen: Die Jahrhunderte werden hier anders gezählt als im Deutschen. So ist das 20. Jahrhundert im Schwedischen „1900-talet“, das Jahrhundert, das mit 19 beginnt.


    Info_Icon „Alter Schwede! Das ist ja mal n Ding!“

    Haben Sie sich nicht auch schon immer gefragt, wo diese Redewendung herkommt? Wir uns auch: Damals, im 30jährigen Krieg (17. Jahrhundert) litten die Preußen sehr unter ihrem damaligen Führer Friedrich Wilhelm.

    Zum Glück griffen jedoch bald erfahrene schwedische Soldaten ein, sogenannte „alte Schweden“. Diese tapferen Krieger blieben auch nach dem Krieg der Inbegriff eines echten Mannes, eines wahren Haudegens.



    Politik

    Politik

    Seit 100 Jahren sind die Sozialdemokraten die stärkste Partei im Land. Auch heute ist das noch so. Doch nur mit so kleiner Mehrheit, dass eine Regierungsbildung im schwedischen Parlament immer schwieriger zu werden scheint. Erst seit relativ kurzer Zeit ist ein Umschwung in der öffentlichen Stimmung zu spüren. Immer mehr rücken ausländer- und zuwandererfeindliche Meinungen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Lassen Sie sich während Ihres Schweden Urlaubs jedoch nicht die Laune verderben – der Großteil der Schweden wird Sie und andere Besucher mit offenen Armen empfangen.



    Schrift

    Königshaus

    Das Königshaus ist eine wahre Institution in Schweden! Seit dem 14ten Jahrhundert ist das schwedische Landeswappen mit drei Goldkronen auf blauem Grund geschmückt. Denn noch immer nennt sich der schwedische König Herrscher über drei Völker: die Schweden, die Goten und die Vandalen.

    Das Königshaus besitzt heute politisch ungefähr so viel – oder eben so wenig – Macht wie die Queen in England. Seine Mitglieder werden jedoch mit gebührendem Respekt behandelt. König Carl XVI. Gustaf ist bereits seit fast 45 Jahren im Amt – damit schlägt er einen beinahe 700 Jahre alten Rekord!

    Heute sind König Gustaf, Königin Silvia und Prinzessin Sofia vor allem Thema im schwedischen OK! Magazine oder in anderen Klatschzeitungen zu sehen. Bei Ihrer Rundreise durch Südschweden können Sie den edlen Residenzen der Adelsfamilie einen Besuch abstatten. Beispielsweise Schloss Haga in Stockholm oder Schloss Drottningholm auf einer Insel im Mälarensee.



    Schweden Essen

    Kulinarik

    Schwedische Küche? Das sind doch nur Köttbullar auf Heringssalat an Sesamknäckebrot. Von wegen! Die Schweden können backen und kochen wie die Weltmeister. Natürlich variiert die schwedische Husmanskost (Hausmannskost) je nach Region gewaltig. Im Norden des Landes sollten Sie zum Beispiel unbedingt Pitepalt – mit Schweinefleisch gefüllte Kartoffelknödel – probieren. Auf Ihrer gesamten Skandinavien Rundreise können Sie sich außerdem auf Fischvariationen und Meeresfrüchte freuen, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen: Ein Stück gepökelter Lachs mit Dill gefällig? Oder ein gebratener Hering mit Senf und Meerrettich? Einfach köstlich!


    Info_Icon Titta! Surströmming! (Aufpassen! Surströmming!)

    Jeder hat schon davon gehört: Der Hering mit dem SEHR gewöhnungsbedürftigen Geruch ist Spezialität und Mutprobe zugleich. Früher war der über viele Wochen gegorene Fisch ein Bauerngericht in Nordschweden.

    Doch heute finden sich auch immer mehr tollkühne Touristen, die sich bei ihrem Angelurlaub in Schweden mit Klemmen auf der Nase an die Spezialität herantrauen.



    Schweden Geld

    Geld

    Ohne Kreditkarte werden Sie in Schweden nicht weit kommen! Das Land ist seit Jahren im Begriff, Bargeld langsam aber sicher abzuschaffen. Die meisten Schweden haben damit kein Problem – ihnen ist das Hantieren mit Münzen und Scheinen viel zu lästig, zu unsicher und vor allem zu teuer. Nehmen Sie also unbedingt EC- und Kreditkarte auf Ihren Schweden Roadtrip mit, denn auch die kleinsten Centbeträge werden hier digital bezahlt. Schwedische Kronen benötigen Sie ausschließlich als Andenken an einen wunderschönen Schwedenurlaub, nicht als Zahlungsmittel Vorort.


    Schweden Natur

    Flora und Fauna

    Die Schweden Reiseziele in der Natur sind einfach unendlich! Genießen Sie Ihren Schweden Urlaub am See und erleben Sie eine unvergessliche Kanutour in Schweden. Oder bleiben Sie an Land und machen Sie eine Rundreise mit dem Wohnmobil. Vor allem für seine üppigen Wälder ist das Land auf der skandinavischen Halbinsel bekannt. Über 50% der gesamten Landesfläche ist bewaldet. Der ideale Ort für die Tiere, die durch die kultigen Straßenschilder zum schwedischen Maskottchen geworden sind: Die Rede ist natürlich von Elchen. Sie wirken mit ihrem langsamen Gemüt so knuddelig, haben es bei einem Zweikampf aber faustdick hinter dem Riesengeweih.



    Geografie

    Geografie

    Schweden erwartet Sie mit unglaublicher Vielfalt: Im Norden des Landes finden Sie die verschlafene Schönheit der eisblauen Seen und Flüsse von Lappland. Bestaunen Sie hier oben das Polarlicht Aurora Borealis – ein Wunder der Natur! Im Süden finden Sie wunderhübsche alte Hafenstädte und moderne Metropolen wie Stockholm und Göteborg. Zudem liegen mehr als 220.000 Inseln vor der schwedischen Küste im Meer. Viele davon sind winzig klein und bieten nicht einmal genug Platz für ein Smörrebrröd-Picknick. Ein anderes wunderbares Touristenziel ist Småland, Schwedens kleines Abenteuerland. Seien sie gespannt auf unvergessliche Kanu-Touren und Erlebnisse beim Wandern.



    Schweden Nordlichter

    Die Nordlichter

    Wer einen Urlaub in Schweden plant, der denkt unweigerlich an das wunderschöne Naturspektakel Aurora Borealis: Das Licht am nördlichen Polarkreis. Je weiter nördlich Sie im Land vorstoßen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie es tatsächlich zu Gesicht bekommen. Wer es bis ins nördliche Lappland schafft, der sollte der Aurora Sky Station einen Besuch abstatten. Hier herrschen optimale Bedingungen, um das Nordlicht zu erspähen. Viele verbinden eine Reise zu den Nordlichtern mit einer Fährenfahrt über den mittelschwedischen Göta Kanal.


    Sie wollen Nordlichter gucken?

    Info_Icon Ein Flug von Stockholm bis zum nördlichsten Flughafen Schwedens, in der Stadt Luleå, dauert nur 1,5 Stunden. Mit dem Zug nimmt die Strecke ganze 19 Stunden in Anspruch.

    Doch egal, wofür Sie sich entscheiden: Beide Möglichkieten haben ihre Vorzüge. Auf einer Zugfahrt haben Sie einen atemberaubenden Blick über die schwedische Landschaft.



    Verkehr

    Verkehrsmittel in Schweden

    Auf Ihrer Südschweden Rundreise kommen Sie am besten mit dem Auto von A nach B. Das gut ausgebaute Straßennetz und die allgegenwärtigen Leihoptionen für Volvo und Co. machen das Reisen hier zum Kinderspiel. Selbst der noch immer wenig besiedelte Norden des Landes ist für Touristen mittleiderweile gut befahrbar. Geben Sie lieber mal das Steuer ab und lehnen sich zurück? Dann machen Sie doch von dem zuverlässigen Eisenbahnnetz Gebrauch! Vor allem für lange Strecken bietet es sich an, die Landschaft durch das Zugfenster an sich vorbeiziehen zu lassen.



    Fähren

    Fähren und Schiffe

    Von Deutschland aus gibt es vier verschiedene Fährenangebote nach Schweden. Die Stena Line bringt seit Jahr und Tag Touristen vom Kieler Hafen nach Göteborg. Von Travemünde aus können Sie nach Malmö oder Trelleborg übersetzen und auch von Sassnitz geht es nach Trelleborg. Überfahrten mit der Fähre können 4 bis zu 14 Stunden dauern. Auch Kreuzfahrten in und um Schweden werden immer beliebter – erleben Sie Städte wie Stockholm, Malmö und Göteborg einfach und bequem auf dem Wasserweg.



    Schweden Fest Feste und Feiern

    Ende Juni ist Midsommer (Sommersonnenwende) und ganz Skandinavien ist im Ausnahmezustand. Was die Schweden an diesem Fest feiern? Sommer, Sonne, und ihre gute Laune! Brauchen Sie wirklich noch mehr Gründe? Setzen Sie sich einen selbstgeflochtenen Blumenkranz auf den Kopf und tanzen Sie Hand in Hand um den grünen Maibaum herum. Dazu ein, zwei leckere Flädderblomssaft (Holunderblütensaft) mit Schuss und die Sommerfete bekommt noch mehr Farbe! Das Midsommerfest ist auch ein ideales Ziel, wenn Sie Ihre Schweden Rundreise mit Kindern antreten. Ihre Sprösslinge werden die ausgelassene Stimmung lieben.


    Info_Icon Midsommar Urlaub

    Buchen Sie Ihr Hotel zu dieser Zeit besser einige Wochen im Voraus, denn an Midsommar (wie es auf Schwedisch heißt) haben die Schweden ausgesprochen viele Besucher.


    Zurück zum StartWissenswertesRouten EmpfehlungKlima

    Klima und beste Reisezeit

    Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Südschweden ist von Mai bis Juni und von September bis Oktober. Genießen Sie Südschweden in seiner buntesten Blütezeit und erleben Sie die Feierlichkeiten zur Sommersonnenwende Ende Juni.

    Info_Icon Siesta im Juli

    Die Schweden lieben die Sonne. Sie lieben sie so sehr, dass sie im Sommer gern in ein Land fahren, das mehr davon zu bieten hat als ihr eigenes. Machen Sie sich im Juli also darauf gefasst, auf dem Lande hier und da vor verrammelten Unterkunftstüren zu stehen, die „wegen Sonnetanken geschlossen“ sind.


    Der Norden von Schweden ist im Winter empfindlich kalt – Temperaturen von -25°C sind keine Seltenheit.

    Doch sollten Sie sich die Schönheit des verschneiten Lapplands nicht entgehen lassen: Polarfüchse, das Nordlicht Aurora Borealis, weißglitzernde Seenlandschaften und die unendlichen Weiten der gefrorenen Wälder. Bei guter Vorbereitung und der richtigen Kleidung wird ein Schwedenbesuch im Dezember und Januar zu dem Urlaub Ihres Lebens!

    Wetter Schweden
    Durchschnittliche Temperaturen in Schweden


    Zurück zum StartRouten EmpfehlungGut zu wissen