Die 7 Instagram Weltwunder: 1.001 Sehenswürdigkeiten im Vergleich

Eiffelturm, Tower Bridge, Freiheitsstatue: Sightseeing gehört zweifelsohne zu den beliebtesten Urlaubsaktivitäten der Deutschen. Kein Wunder, immerhin sind die Sehenswürdigkeiten der Welt dazu prädestiniert, viele Likes auf Instagram zu sammeln.

Bereits 2016 gaben 84% der jungen Erwachsenen an, Urlaubserlebnisse mit Freunden und Familie auf sozialen Netzwerken zu teilen – Tendenz steigend: Jeden Tag zählt Instagram rund 100 Millionen neue Posts. Im vergangenen Jahr hat das Foto-Netzwerk obendrein die 1-Milliarde-Nutzermarke geknackt. 63% der User schmökern sogar täglich nach den neuesten Schnappschüssen oder posten selbst ein Bild; am liebsten natürlich aus dem Urlaub.

Aber welche Sehenswürdigkeiten sind bei Instagrammern besonders beliebt? Travelcircus hat in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal 1.001 Sehenswürdigkeiten anhand ihrer Instagram-Beiträge analysiert und ein internationales Instagram-Ranking erstellt. Das Ergebnis: die 7 Instagram Weltwunder 2019.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die Nummer 1 liegt mit 6,7 Millionen Beiträgen deutlich an der Spitze
  • Der Gardasee verdrängt das berühmte Colosseum aus den Top 10 Europas
  • Deutschlands Top 10 bewegen sich quer durchs Land: Von Hamburg bis zum Bodensee und von Köln bis Berlin ist alles dabei!
  • Der Nürburgring läuft der Berliner Mauer und dem Brandenburger Tor den Rang ab
  • New Yorks Musical-Boulevard setzt sich gegen Casinos & Show-Highlights durch
  • Der Instagram-Newcomer 2019 hat den Big Ben aus den Top 7 der Welt verbannt
Die 7 Instagram Weltwunder auf einen Blick
Die 7 Instagram Weltwunder auf einen Blick


Top 100KategorienTop 11 EuropaTop 10 DeutschlandTop 7 weltweit

Die Top 100 Instagram Sehenswürdigkeiten der Welt

Europa und Nordamerika: Sieger der Top 100

Wer die beliebtesten Instagram Sehenswürdigkeiten der Welt mit eigenen Augen bestaunen möchte, sollte durch Europa oder Nordamerika reisen, denn hier gibt es laut Ranking mit Abstand die besten Fotomotive. In den Top 100 befinden sich 2019 wie auch im letzten Jahr insgesamt 79 europäische und nordamerikanische Sehenswürdigkeiten.

Deutlich weniger bekannte Reisemotive kommen in Asien vor die Kamera: Nur 11 Sehenswürdigkeiten schaffen es in die Top 100. Schlusslichter sind Ozeanien, Südamerika und Afrika mit nicht einmal sechs Sehenswürdigkeiten.

Anzahl der Top 100 Sehenswürdigkeiten nach Kontinenten
Anzahl der Top 100 Sehenswürdigkeiten nach Kontinenten


USA bestimmen die Top 100

Die USA schneiden in den Top 100 mit Abstand am besten ab: Ganze 38 Sehenswürdigkeiten schaffen es laut Instagram-Ranking ganz nach vorn, darunter der Central Park, die Golden Gate Bridge und die Rocky Mountains. An zweiter Stelle findet sich das Vereinigte Königreich mit immerhin 11 Sehenswürdigkeiten unter den Top 100. Besonders der Big Ben und das London Eye haben es den Instagram-Usern angetan.

Platz 3 und 4 sichern sich Italien und Frankreich mit acht bzw. sieben Sehenswürdigkeiten. Bei Instagram am beliebtesten: Mont Blanc, Gardasee und Eiffelturm.

Beliebteste Sehenswürdigkeiten nach Kategorien

Die Verteilung der 1.001 untersuchten Sehenswürdigkeiten innerhalb der acht Kategorien
Die Verteilung der 1.001 untersuchten Sehenswürdigkeiten innerhalb der acht Kategorien


Naturmotive auf Instagram am beliebtesten

Etwa 41% der Sehenswürdigkeiten lassen sich der Kategorie Naturspektakel zuordnen. Kein Wunder, immerhin gibt es weltweit bereits über 3.000 offiziell als solche definierte Nationalparks. Auch öffentliche Plätze sind auf Instagram äußerst beliebt. Ein Pluspunkt, den sie mit den Naturspektakeln gemeinsam haben: Sie erstrecken sich über eine größere Fläche und bieten dadurch noch mehr Fotomöglichkeiten.

Namhafte Sehenswürdigkeiten führen ihre jeweilige Kategorie an

Natürlich stehen die ganz großen Sehenswürdigkeiten auch ganz oben. Ob der Burj Khalifa, die Notre Dame, das Colosseum oder die Freiheitsstatue – von diesen weltbekannten Wahrzeichen hat wohl jeder schon einmal gehört. New York und Paris sichern sich dabei die Plätze an der Spitze.

Top 11 europäische Instagram Sehenswürdigkeiten

Die
Die Top 11 der europäischen Instagram Sehenswürdigkeiten


Hoch hinaus: In Europa stehen Bauwerke an der Spitze

Wie bereits im Vorjahr geht es auch 2019 in Europa weniger grün zur Sache, zumindest was die beliebtesten Sehenswürdigkeiten betrifft – denn Bauwerke, Museen und Gebäude stehen wieder ganz oben. Eiffelturm, Big Ben, London Eye und Louvre haben ihre Pole Position auf Instagram verteidigen können, wobei sich der Eiffelturm mit einem Plus von 1,2 Millionen Instagram-Beiträgen noch weiter absetzen kann.

Was außerdem ins Auge sticht: Die Notre Dame kann im Vergleich zum Vorjahr zwei Plätze gut machen und lässt damit das Lake District und die Tower Bridge hinter sich. Kein Wunder, immerhin verzeichnet sie als eine der bedeutendsten Kirchen Europas einen Zuwachs von 1,1 Millionen Instagram-Beiträgen. Grund dafür könnte der verheerende Großbrand am 15. und 16. April 2019 sein, welcher die gesamte Welt in Fassungslosigkeit stürzte.

Dennoch haben es immerhin drei Naturspektakel in die Top 11 Europas geschafft: Der Nationalpark Lake District im Norden Englands und der Mont Blanc zwischen Italien und Frankreich bleiben auf Platz 6 und 8, wohingegen der italienische Gardasee das Colosseum sogar aus den Top 10 verdrängt.

Frankreich und Großbritannien in Europa ganz vorn

Frankreich und Großbritannien dominieren die europäischen Instagram-Sehenswürdigkeiten bis zum siebten Platz. Erst dann bringen Italien und Spanien berühmte Wahrzeichen ins Spiel. Dazu zählen das Colosseum in Rom und die Basilika Sagrada Familia in Barcelona, die im Jahr 2026 zum 100. Todestag von Antoni Gaudí fertiggestellt werden soll.

Top 10 deutsche Instagram Sehenswürdigkeiten

Die Top 10 der deutschen Sehenswürdigkeiten. Für das Ranking wurden die englischen und deutschen Beiträge addiert, sofern es Unterschiede gab.
Die Top 10 der deutschen Sehenswürdigkeiten. Für das Ranking wurden die englischen und deutschen Beiträge addiert, sofern es Unterschiede gab


Schwarzwald auf Platz 1 der deutschen Sehenswürdigkeiten

Wer hätte das gedacht: Wie schon im letzten Jahr sichert sich 2019 nicht etwa das Brandenburger Tor, sondern der Schwarzwald den ersten Platz im Ranking der deutschen Instagram-Sehenswürdigkeiten – und das mit großem Abstand: Insgesamt 1,927 Millionen Beiträge sind mit den Hashtags #schwarzwald oder #blackforest versehen. Im Vorjahr waren es “nur” 1,3 Millionen.

Auch der Bodensee kann sich mit 1,376 Millionen Hashtags auf Position 2 behaupten. Im Mittelfeld wird es hingegen unruhig: Der Nürburgring läuft der Berliner Mauer und dem Brandenburger Tor den Rang ab und ergattert sich Platz 3 mit insgesamt 1,273 Millionen verschlagworteten Beiträgen. Ebenfalls bemerkenswert: Der Harz hat im Vergleich zum Vorjahr mehr als 200.000 Beiträge unter dem Hashtag #harz hinzugewonnen, wodurch er das Schloss Neuschwanstein überholt hat.

Die 10 beliebtesten Instagram-Sehenswürdigkeiten Deutschlands auf einen Blick
Die 10 beliebtesten Instagram-Sehenswürdigkeiten Deutschlands auf einen Blick


Deutschlands beliebteste Sehenswürdigkeiten im ganzen Land verteilt

Von Hamburg bis zum Bodensee und von Köln bis Berlin: Die Top 10 Instagram- Sehenswürdigkeiten Deutschlands sind in der gesamten Bundesrepublik vertreten. Wer besonders viele Schnappschüsse auf einmal machen möchte, reist am besten nach Köln. Hier ist nicht nur der Dom beheimatet, auch zum Nürburgring und in die Eifel ist es nicht allzu weit.

Die 7 Instagram Weltwunder

Und wer steht nun weltweit auf Platz 1?

Die folgende Tabelle stellt die Ergebnisse der Analyse dar und zeigt die 7 Instagram Weltwunder im internationalen Ranking nach Anzahl der Instagram-Beiträge. Die mit Abstand meisten Beiträge gehen an:

Die 7 Instagram Weltwunder im internationalen Ranking: Entscheidend ist die Anzahl der englischen Beiträge
Die 7 Instagram Weltwunder im internationalen Ranking: Entscheidend ist die Anzahl der englischen Beiträge


Auf Platz 1 wird es grün

Den ersten Platz im internationalen Instagram Ranking konnte sich mit Abstand der Central Park im Herzen des New Yorker Stadtteils Manhattan sichern. Mit nunmehr 6,7 Millionen Beiträgen ist er der klare Favorit, gefolgt vom Pariser Eiffelturm, der mit “nur” 5,7 Millionen immerhin eine Millionen Beiträge weniger vorweisen kann.

Eine Überraschung gibt es dieses Jahr am Broadway: Der Musical-Boulevard setzt sich mit 4,8 Millionen Instagram-Bildern gegen den Las Vegas Strip durch und sichert sich damit den dritten Platz. 2018 lag der Broadway mit 3,6 Millionen Beiträgen noch deutlich hinter dem Las Vegas Strip (damals 4,1 Mio.).

Fotoalarm in New York

Deutlich wird auch: Die USA bieten auf Instagram wohl die fotogensten Sehenswürdigkeiten, denn fünf der “7 Instagram Weltwunder” befinden sich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, verteilt auf Ost- und Westküste. Drei von ihnen sind allein in New York zu finden: Central Park, Broadway und Times Square.

Direkter Vergleich der Top 7 anhand der Beiträge 2018/19
Direkter Vergleich der Top 7 anhand der Beiträge 2018/19


Der prozentuale Sieger aus Dubai

Das Diagramm zeigt ganz deutlich – der Central Park sichert sich mit Abstand den ersten Platz im Rennen um die beliebteste Instagram Sehenswürdigkeit. Kein Wunder, immerhin gewinnt die New Yorker Attraktion im Vergleich zum Vorjahr nochmal ganze 1,1 Millionen Beiträge hinzu.

Doch prozentual gesehen kann unter den Top 7 der Burj Khalifa am meisten aufholen: Fanden sich auf Instagram im letzten Jahr noch 2,3 Millionen Beiträge unter dem Hashtag #burjkhalifa, sind es 2019 bereits 3,4 Millionen. Das entspricht einem Wachstum von 47,8%. Der Central Park kann hingegen nur ein Wachstum von 19,6% verzeichnen.

Prozentualer vs. absoluter Zuwachs

In der Gesamtbetrachtung der 1.001 Sehenswürdigkeiten punkten nicht nur solche, die die meisten Instagram-Beiträge aufweisen, sondern auch jene, die im Vergleich zum Vorjahr sowohl prozentual als auch absolut einiges an Beiträgen hinzu gewinnen konnten:

Top 7 Sehenswürdigkeiten nach prozentualem Wachstum
Top 7 Sehenswürdigkeiten nach prozentualem Wachstum


In prozentualer Hinsicht kann vor allem das Bellagio Las Vegas punkten. Waren 2018 noch 24.838 Beiträge mit #bellagiolasvegas verlinkt, sind es 2019 schon 123.800. Das entspricht einem Wachstum von fast 400%. Auch die Stockholm Metro Station und der Lake Malawi National Park verzeichnen mit über 300% ein enormes Wachstum an Instagram-Beiträgen.

Top 7 Sehenswürdigkeiten nach absolutem Wachstum
Top 7 Sehenswürdigkeiten nach absolutem Wachstum


Unter den Top 7 nach absolutem Wachstum finden sich immerhin vier Sehenswürdigkeiten, die es auch nach der gesamten Anzahl der Instagram-Beiträge unter die 7 Weltwunder geschafft haben: Broadway, Eiffelturm (je + 1,2 Mio. Beiträge) sowie Burj Khalifa und Central Park (je + 1,1 Mio. Beiträge). Sieger nach absolutem Zuwachs ist jedoch die Wall Street, die insgesamt 1,6 Millionen mehr Beiträge vorweisen kann als noch 2018.

Die 7 Instagram Weltwunder

Nichtsdestotrotz haben sich abseits von prozentualem und absolutem Wachstum in unserem Ranking nur solche Sehenswürdigkeiten den Titel “Instagram Weltwunder” verdient, die insgesamt die meisten verschlagworteten Beiträge auf Instagram vorweisen können. Viel Spaß mit den Top 7:

Platz 1: Central Park in New York City (USA)
Platz 1: Central Park in New York City (USA)


Platz 1: Central Park

Der Central Park in New York City ist nicht nur der meistbesuchte Park in den USA, sondern laut Instagram-Ranking auch die fotogenste Sehenswürdigkeit der Welt! Jedes Jahr zieht er rund 38 Millionen Menschen in seinen Bann, von denen bisher 6,7 Millionen ein Bild ihres Besuchs auf Instagram geteilt haben. Damit zählt der Central Park 1,1 Millionen Beiträge mehr als noch 2018 und verdient sich somit wiederholt die Pole Position.

Ob bunte Baumwipfel neben zahlreichen Seen oder die Skyline der New Yorker Wolkenkratzer im Hintergrund – der Central Park bietet unzählige Möglichkeiten für Fotomotive. Ein Pluspunkt: Man muss den Central Park nicht einmal betreten, um tolle Fotos von ihm zu machen, denn die Aussichtsplattform „Top of the Rocks“ bietet aus 259 Metern Höhe einen atemberaubenden Blick über den gesamten Park.

Im Central Park ist für jeden etwas dabei

Im Park selbst befinden sich zahlreiche Attraktionen: vom Central Park Zoo über mehrere Seen, Brücken und Restaurants bis hin zu verschiedenen Sportmöglichkeiten. Besonders beliebt bei Groß und Klein sind die beiden Eislaufbahnen im Winter, auf denen man vor toller Kulisse die Winteratmosphäre auf Schlittschuhen genießen kann. Ansonsten eignet sich der Park bestens für Spaziergänge, Fahrradtouren, Kutschfahrten und Picknicks.

Platz 2: Eiffelturm in Paris (Frankreich)
Platz 2: Eiffelturm in Paris (Frankreich)


Platz 2: Eiffelturm

Im Jahr 2017 verzeichnete Paris über 33 Millionen Besucher, im letzten Jahr sogar 40 Millionen. Was da nicht fehlen darf? Natürlich ein Besuch des Eiffelturms! Jährlich genießen etwa sieben Millionen Menschen den Blick von den Aussichtsplattformen. Mit 5,7 Millionen Instagram-Beiträgen unter dem Hashtag #eiffeltower gilt der Eiffelturm auch in diesem Jahr als DAS Wahrzeichen Europas. Im letzten Jahr waren es noch 4,5 Millionen Beiträge.

Fotogenität hat ihren Preis

Der 324 Meter hohe Turm, der 1889 als Aussichtsturm zur Erinnerung an den 100. Jahrestag der Französischen Revolution fertiggestellt wurde, ist die meistbesuchte gebührenpflichtige Sehenswürdigkeit der Welt. Erwachsene ab 25 Jahren zahlen für ein Ticket bis an die Spitze 25,50 Euro und können von dort aus an 365 Tagen im Jahr einen traumhaften Blick über die Stadt der Liebe genießen.