Wohl kaum ein anderer Freizeit- und Vergnügungspark in Europa besitzt eine größere Anziehungs­kraft als der sagenumwobene Touristenmagnet Disneyland Paris. Das rund 2.000 Hektar umfassende Resort östlich von Paris zieht mit seinen unzähligen Attraktionen jährlich 16 Millionen Besucher an. Doch Disneyland Paris ist keineswegs ein gewöhnlicher Freizeitpark.Bei Disneyland Paris handelt es sich vielmehr um ein ausgedehntes Resort mit zwei großen Themenparks, Motto-Hotels, Restaurants, Bars, Shoppingcentern, Kinos und vielen weiteren tollen Freizeitattraktionen für Jung und Alt. Man könnte also auch von einer kleinen, eigenen Disney-Welt sprechen. Wie genau sich der Vergnügungspark zusammensetzt, welche Attraktionen und Hotels Sie erwarten und was Sie bei einem Besuch in Europas wohl eindrucksvollstem Freizeitresort beachten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel. Also los geht’s!

Disneyworld Themenparks

Disneyland Walt Disney Studios Park

Disneyland Paris untergliedert sich insgesamt in zwei große Themenparks. Den Disneyland Park einerseits und die Walt Disney Studios andererseits. Jeder der beiden Themenparks setzt sich wiederum aus einzelnen, themenbezogenen Arealen zusammen.

Der Disneyland Park

Der Disneyland Park erstreckt sich auf einer Fläche von circa 56 Hektar und wurde im Jahr 1992 eröffnet. Das liebevoll gestaltete Areal ist der meistbesuchte Themenpark in Europa. Insgesamt untergliedert er sich in fünf einzelne, sogenannte Länder, die sich durch ihre jeweilige, namengebende Gestaltung voneinander unterscheiden. Im Folgenden sind dies Main Street USA, Frontierland, Adventureland, Fantasyland und Discoveryland.

Das Besondere: Alle Fahrgeschäfte und Attraktionen im gesamten Park sind in eine Geschichte eingebettet. Beispielsweise beeindruckt eine Fahrt auf der Indiana Jones Achterbahn sowohl durch Nervenkitzel als auch durch die wunderschöne Tempellandschaft. Egal ob verwunschenes Labyrinth, eine rasante Fahrt durch den Geisterberg oder Fotosession mit Mickey Mouse – hier ist alles möglich.

Wie das gesamte Resort zeichnet sich auch der Disney Park durch ein bis ins kleinste Detail durchdachtes Konzept aus. Das perfekt abgestimmtes Zusammenspiel aus Gestaltung, Musik und atemberaubenden Attraktionen und Shows sorgt für das einzigartige Disney-Feeling.

Die Walt Disney Studios

Die Walt Disney Studios stellen den zweiten großen Themenpark im Resort dar. Wie der Name des Themenparks schon erahnen lässt, stehen die Studios ganz im Zeichen des Films. Hier können Sie einen exklusiven Blick hinter die Filmkulissen werfen und in die Welt der Stars eintauchen. Zum Beispiel erfahren Sie im Animationstudio, wie ein Zeichen- oder Animationsfilm entsteht und worauf es bei der Produktion ankommt. Sie können aber auch selbst aktiv werden und Ihre eigne Disneyfigur entwerfen.

Genau wie im Disneyland Park ist auch das Walt Disney Studio in einzelne Themenbereiche untergliedert. Toon Studios, Front Lot, Blacklot und Production Courtyard lassen echtes Hollywood-Feeling aufkommen. Doch nicht nur Filmfans kommen hier auf ihre Kosten. Auch in diesem Teil des Disneyland Paris Resorts werden den Besuchern unzählige Fahrgeschäfte, Shows, Events und Achterbahnen geboten. Beispielsweise darf etwa ein Besuch auf dem Tower of Terror, der den freien Fall simuliert, keinesfalls fehlen.

Gut zu wissen

Highlights in beiden Themenparks sind auch die täglichen Paraden. So können Sie den Disneystars wie Mickey Mouse, LightningMcQueen und anderen Helden auf der Disney Magic on Parade begegnen. Auch saisonale Events werden im Disneyland Paris großgeschrieben. Beispielsweise geben im Oktober Geister, Hexen und andere schaurig-spaßige Gestalten den Ton an. Ein eigenes Halloween-Programm sorgt für unvergessliche Unterhaltung. Auch zu anderen festlichen Anlässen wie Ostern, Weihnachten oder Silvester hält das Resort unzählige, themenbezogene Highlights für seine Besucher bereit.

Disneyland-Paris-Minnie-Mouse

Praktisch: Wer lange Warteschleifen umgehen möchte, sollte den Fastpass benutzen. An einigen ausgewählten Attraktionen im Park gibt es die Möglichkeit mit dem Fastpass ein spezielles Ticket zu ziehen. Dieses führt Sie nämlich an der Warteschleife vorbei. Auf dem Ticket ist eine Zeitspanne aufgedruckt. Diese zeigt an, wann Sie an Ihrem Besuchstag ohne langes Warten ein Fahrgeschäft bzw. eine Attraktion genießen können. Den Disneyland Fastpass gibt es sowohl in der Standard- als auch in unterschiedlichen Sonderausführungen. Letztere ist beispielsweise nur an bestimmten Tagen, zu einer gewissen Uhrzeit oder für spezielle Disney Hotels gültig.

Disneyworld Paris Hotels

Disneyland Paris trägt nicht umsonst auch die Bezeichnung Resort, denn es handelt sich nicht um einen bloßen Vergnügungspark. Wer zu einem Besuch in den Park aufbricht, sollte aufgrund der Größe des Areals vor allem eines mitbringen: Zeit. Um den Park mit all seinen Attraktionen voll und ganz erleben zu können, empfiehlt sich ein mehrtägiger Urlaub im Disneyland Paris. Und die Disneywelt hält sogar ein vielfältiges Angebot an parkinternen Hotels bereits. Die sieben Disney Hotels sind allesamt an den Disney-Stil angepasst und einem bestimmten Motto entsprechend gestaltet. Jedes Hotel versprüht daher einen ganz eigenen, unvergesslichen Charme. Das Resort hält somit für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel die passende Unterkunft für einen einmaligen Urlaub bereit.

Disneyland-Hotel
Allen Hotels gemeinsam ist ein kostenloser Busshuttle-Service, der Besuchern eine Beförderung zu den Themenparks bzw. zurück zum Hotel ermöglicht. Darüber hinaus besitzt jedes der Disney Hotels mindestens ein hauseigenes Restaurant. Das Speisenangebot richtet sich nach der jeweiligen thematischen Ausrichtung der Unterkunft. Damit auch nach einem aufregenden Tag im Park keine Langeweile aufkommt, können in den Hotels weitere Freizeitangebote in Anspruch genommen werden. So zum Beispiel Indoor-Spielplätze oder Schwimmbäder. Besonderes Highlight für Kinder: Die beliebten Disneyfiguren sorgen nicht nur in den Themenparks für strahlende Gesichter. Immer mal wieder kommen die Figuren auch in die in den Park integrierten Hotels. Dort stehen sie für Autogramme und Bilder gern bereit. Drei der sieben Disney Hotels stellen wir Ihnen im Folgenden genauer vor:

Disney’s Hotel New York

Das beliebte Disney’s Hotel New York steht – natürlich – ganz im Zeichen der amerikanischen Weltmetropole New York. Im urbanen Flair der Millionenstadt können Sie in geräumigen Zimmern mit moderner Ausstattung in elegantem Jugendstil die Erlebnisse des Tages auf sich wirken lassen. Das Vergnügunsgviertel Disney Village liegt nur 10 Gehminuten von der Unterkunft entfernt. Das Hotel hat darüber hinaus aber auch einen Fitnessbereich, Pools und einen Tennisplatz im Angebot.

Disney’s Hotel Santa Fe

Direkt am Lake Disney gelegen, befindet sich das Disney’s Hotel Santa Fe. Die Themenparks lassen sich in nur 15 Gehminuten oder mit dem kostenlosen Shuttle-Bus schnell erreichen. Das Hotel ist in einem maritimen Villenstil gehalten und bietet Entspannung pur. So können Sich sich etwa in einem der Seefahrer. Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen, an einem der Pools die Seele baumeln lassen oder in der luxuriösen Saunalandschaft entspannen.

Disney’s Newport Bay Club

Das Disney’s Newport Bay Club ist ein echter Geheimtipp für alle Disney Cars Fans. Das Hotel bietet kleinen und großen Fans Zimmer, die geschickt Motive aus dem Film aufgreifen. Ursprünglich war das Newport Bay Club im mexikanisch-aztekischen Design eingerichtet. Dieses verleiht ihm auch nach seiner themenbezogenen Neuausrichtung einen ganz eigenen Charme. Das Hotel bietet seinen Gästen Zimmer in zwei Kategorien. So sind die auf dem weitläufigem Hotelgelände etwas abgelegeneren, ruhigeren Rio Grande Zimmer preislich günstiger ausgelegt als die zentraleren Eldorado Zimmer.

Restaurants

Disneyland-Paris-Restaurants

Jeder Tag im Disneyland Paris ist voller Abenteuer. Für eine passende Stärkung bietet der Park zahlreiche Restaurants mit Tisch- oder Selbstbedienung. Die Menükarte wird dabei vor allem durch die amerikanische Küche dominiert. Es finden sich aber auch Gerichte der internationalen Küche wieder. Die angebotenen Speisen reichen hierbei aber weit über die gängiger Fast Food Restaurants hinaus. Kinder erhalten darüber hinaus attraktive Vergünstigungen in den Disneyland Restaurants. Die Vielzahl der Restaurants im Park hält zudem für jeden Geldbeutel eine passende Stärkung bereit.

Tickets und Preise

Je nachdem, welche Teile des Parks Sie besuchen möchten, sind unterschiedliche Disneyland Paris Tickets für den Park erhältlich. So können Sie wählen, ob Sie nur den Disneyland Park oder nur die Walt Disney Studios entdecken wollen. Natürlich können Sie auch Tickets buchen, die Ihnen zu beiden Themenparks Zutritt verschaffen. Tagesticket können für 1 bis 5 Tage erworben werden. Sie sind in einer Preisspanne von 65 bis 80 Euro pro Tag für eine erwachsene Person angesiedelt. Kinder unter 3 Jahren können haben kostenlosen Zugang in den Park. Wer den Zauber der Disneywelt mehrmals im Jahr genießen möchte, ist mit einer Jahreskarte gut beraten. Eine Jahreskarte verschafft Ihnen zugleich auch weitere Rabatte in den Shops und Restaurants.

Disneyland-Paris-Mickey-und-Minnie

Wer auf der Suche nach günstigen Tickets und Hotels ist, sollte regelmäßig nach Last Minute Angeboten oder Frühbucherrabatten Ausschau halten. Darüber hinaus gilt es zu überlegen, ob Sie bei einem mehrtägigen Aufenthalt in einem der Disney Hotels im Park übernachten wollen. Oder doch ein Hotel buchen, das in unmittelbarer Nähe des Disneyland Paris Resorts liegt.

Öffnungszeiten der Disneyworld Paris

Das Disneyland Paris ist ganzjährig für Besucher geöffnet. Beide Themenparks empfangen ihre Gäste täglich ab 10 Uhr. Alle Attraktionen des Disneyland Parks können bis 20 Uhr erkundet werden – die der Walt Disney Studios täglich bis 18 Uhr.

Wer seinen Urlaub im Disneyland Paris in einem der Disney Hotels verbringt, kommt auch in den Genuss von zwei Extrastunden im Disneyland Park. Noch vor der offiziellen Öffnung haben Sie das Privileg, in den Park zu gelangen. Als Ehrengast haben Sie also die einmalige Gelegenheit, die berühmten Disneyfiguren vor allen anderen Besuchern zu treffen. Machen Sie doch ein Foto mit ihnen und holen Sie sich ein exklusives Autogramm.

Die Öffnungszeiten im Überblick:

  • Disneyland Park: 10 – 20 Uhr
  • Disneyland Park – zauberhafte Extrastunden: 8- 10 Uhr
  • Walt Disney Studios: 10 – 18 Uhr

Viele weitere Informationen zu Disneyland Paris, einzelnen Attraktionen und Hotels sowie Park-Maps erhalten Sie auch auf der Disneyhomepage.

Fazit:

Walt Disneys Zeichentrickfilme haben Kinder wie Erwachsene über Generationen hinweg gleichermaßen geprägt. Ob fliegende Teppiche, singende Schneemänner oder sprechende Katzen und Hunde – in Disney-Filmen ist alles möglich. Genau dasselbe gilt auch für Disneyland Paris. Die Magie der Filme spiegelt sich im gesamten Resort wider. Sie macht eine Reise nach Paris zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie.