Reisetrends: Das erwartet Sie auf der ITB 2016

Pünktlich zum Start der Urlaubssaison öffnet auch die ITB 2016 wieder ihre Türen für Reiselustige aus aller Welt. Jedes Jahr im März versammelt sich auf der größten internationalen Reisemesse alles, was Rang und Namen hat in der Branche. Dazu gibt es Ausblicke auf das kommende Reisejahr, Tipps für günstige, luxuriöse und ausgefallene Destinationen und einen Überblick über aktuelle Buchungstrends. 10.000 Aussteller werden auf der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse erwartet, dazu Hunderttausende Besucher, die unter anderem mehr über das Partnerland der Messe, die Malediven, erfahren wollen.

Das sind die aktuellen Reisetrends

Sehnsuchtsziel und ITB-Partnerland: Die Malediven
Sehnsuchtsziel und ITB-Partnerland: Die Malediven

Auch in diesem Jahr wird es wieder Reisehungrige und Fachkundige aus allen Ländern in die Hallen der Messe Berlin ziehen. Vom 9. bis zum 13. März präsentieren sich 10.000 Aussteller aus 185 Ländern, darunter auch die Malediven, das diesjährige Partnerland der internationalen Reisemesse. Aber auch die anderen Länder haben reichlich Platz, um sich zu präsentieren und für ihren Tourismus zu werben. Kulinarische Besonderheiten, exotische Orte und nachhaltige, selbstversorgenden Hotels waren in den vergangenen Jahren Anlaufpunkte für viele Messe-Besucher. Die Reisebranche freute sich zudem vor allem im letzte Jahr über die große Reisefreude der Deutschen und ihre Konsumbereitschaft. Tatsächlich ist diese ungebrochen: Insbesondere Städtetrips und Kurzreisen stehen auf der Reiseagenda deutscher Urlauber. Besucher dürfen gespannt sein, welche Überraschungen sie auf der diesjährigen ITB 2016 erwartet, Medien interessieren sich hingegen eher für aktuelle Reisezahlen. So galt Griechenland trotz Krise und aller Kontroversen 2015 als der Gewinner unter den europäischen Reisezielen. An erster Stelle stand bei Deutschen übrigens der Urlaub im eigenen Land. Tatsächlich erlebte der Heimaturlaub in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance. Im eigenen Land fühlen sich deutsche Urlauber am sichersten. Auch spontane Kurztrips lassen sich hierzulande schnell verwirklichen. Wellness an der Ostsee, Wandern im Allgäu oder der klassische Badeurlaub am Bodensee: Deutschlands Urlaubsregionen haben einiges zu bieten.

Kreuzfahrt, Strand oder Wanderurlaub

Luxus-Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff
Luxus-Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff

Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter wieder eine große Nachfrage nach Urlaubszielen und Premium-Hotels im eigenen Land. Sehnsuchtsziele sind die deutschen Urlaubsregionen übrigens nicht. Vielmehr träumen Reiselustige von einem Strandurlaub, vorzugsweise auf den Malediven. Gut, dass das gemeinschaftliche Traumziel in diesem Jahr als Partnerland der ITB in den Messehallen vertreten ist. Immerhin 62 Prozent der Deutschen zieht es regelmäßig ans Meer. Touren mit dem Rucksack waren hingegen weniger beliebt, nur 5 Prozent der Befragten gaben an, einen Backpackerurlaub zu planen. Da erfreut sich die Rundum-Verwöhnung der Kreuzfahrtschiffe schon größerer Beliebtheit. 2014 haben rund 1,77 Millionen Deutsche eine Kreuzfahrt gebucht, im vergangenen Jahr waren es sogar noch mehr. Damit ist Deutschland mittlerweile der größte Markt für Kreuzfahrten in Europa. Weltweit übertrifft nur die Liebe der US-Amerikaner für die Reisen auf hoher See die der deutschen Urlauber. Auf eine Sache wollen die Deutschen auf keinen Fall verzichten, egal an welchem Ort auf der Welt sie sich gerade befinden: Einen Föhn. Tatsächlich ist ein Haartrockner für viele Urlauber essentiell. Sehnsucht haben sie im digitalen Zeitalter übrigens nicht nach Freunden oder der Familie, die meisten Urlauber vermissen auf langen Reisen vor allem ihr heimisches Bett. Smartphones und WLAN verringern also das Heimweh, ersetzen aber nicht den Schlaf in den eigenen Federn.

Über die Trenddestinationen und beliebte Urlaubsziele des aktuellen Reisejahres informieren wir Sie auch in den kommenden Tagen, wenn sich auf der ITB 2016 in Berlin wieder alles um das Thema Reisen dreht. Wir sind vor Ort und berichten über Traumziele und Besonderheiten der Ausstellerländer. Vielleicht ist ja auch Ihr nächstes Urlaubsziel dabei.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here