Wellnessreport 2019

Majestätische Bergkulissen, malerische Seenlandschaften, pulsierende Großstädte oder doch lieber idyllisches Meeresrauschen am zuckerweißen Sandstrand? Tauchen Sie ein in die schönsten Wellnessregionen und -Städte zwischen Nordseeküste und Alpenrand! Die Travelcircus-Reiseexperten haben 70 Naherholungsgebiete und 99 Großstädte in Deutschland, Österreich und der Schweiz genauer unter die Lupe genommen, um die besten Wellnessregionen und Wellnessstädte im D-A-CH-Raum zu küren. So viel verraten wir vorab: Die Ergebnisse überraschen!

Wellness-Statistik im Überblick

Wie viel Geld geben Urlauber für einen Wellnessaufenthalt aus? Welche Form der Erholung ist besonders beliebt? Und wie lange dauert eine Auszeit in der Ruheoase durchschnittlich? Unsere Infografik zeigt Ihnen, wie Deutschland, Österreich und Schweiz am liebsten relaxen:

Wellnessgrafik"

Teil 1: Wellnessregionen

Unsere Bewertungskriterien


Unterkunft

Wellnessunterkunft-Angebot

Anteil Wellnessunterkünfte im gesamten Unterkunftsangebot
Wie hoch ist eigentlich der Anteil der Wellnessunterkünfte im gesamten Unterkünfteangebot der Region? Um dies herauszufinden, wurde recherchiert, wie viele Unterkünfte in der Region ein “Spa- und Wellnesscenter” im Angebot haben. Je höher der Anteil an Unterkünften mit Wellnessangebot, desto mehr Erholung verspricht die Region.


Bewertung

Wellnessunterkunft-Bewertung

Anteil der mit mindestens sehr gut bewerteten Wellnessunterkünfte
Am besten lässt es sich in bestbewerteten Unterkünften entspannen. Um herauszufinden, in welcher Region die besten Wellnessunterkünfte zu finden sind, wurde recherchiert, wie viele Wellnessunterkünfte in der Region mit sehr gut und hervorragend bewertet wurden.


Kurorte

Kurorte

Anzahl Kurorte in der Region pro 100 km²
Um den Kurfaktor der untersuchten Wellnessregionen zu bewerten, wurden die Kurorte aufgelistet, den Wellnessregionen zugeordnet und abgezählt — je mehr Kurorte in einer Wellnessregion vorzufinden sind, desto besser für den Punktestand.


Thermen

Thermen- & Saunen-Angebot

Anzahl der Thermen und Saunen pro 100 km²
Der Thermenfaktor zeigt auf, wie viele Thermen und Saunen in der Wellnessregion besucht werden können — je mehr Thermaleinrichtungen pro Quadratkilometer, desto größer ist der Wellnessfaktor.


Ruhefaktor

Ruhefaktor

Anzahl der Thermen und Saunen pro 100 km²
Der Thermenfaktor zeigt auf, wie viele Thermen und Saunen in der Wellnessregion besucht werden können — je mehr Thermaleinrichtungen pro Quadratkilometer, desto größer ist der Wellnessfaktor.

Die besten Wellnessregionen

Einfach mal zurücklehnen und die Seele baumeln lassen — die Wellnessregionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz machen genau das möglich! Gönnen Sie sich eine Auszeit, die Sie sich schon lange verdient haben! Die besten Naherholungsgebiete finden Sie in unserem Wellnessreport 2019!

Die beliebtesten Wellnessregionen in Deutschland

Sächsische Schweiz

Mit ihren malerischen Landschaften und den märchenhaften Gebirgspanoramen gilt die Sächsische Schweiz als Paradies für Wanderer und Naturfreunde. Vor allem im Sommer lädt der einzige Felsennationalpark Deutschlands zu ausgiebigen Spaziergängen ein — denn dann schmückt die saftig-grüne Vegetation die zerklüfteten Felsen und verleiht der Umgebung ein besonders idyllisches Ambiente.

Die Basteibrücke — ein Ort zum Träumen

Doch auch in der kalten Jahreszeit lockt die Sächsische Schweiz mit mystischen Nebelschwaden über den Baumwipfeln und glitzernden Eiszapfen an den Felsvorsprüngen. Die wohl beliebteste Sehenswürdigkeit — ob sommers oder winters — ist die Felsenburg Neurathen mit der Basteibrücke. Von hier blicken Besucher über die schier endlosen Weiten Sachsens und genießen zudem die Aussicht auf die Elbe, die vom Elbsandsteingebirge umarmt wird.

Nach einer ausgiebigen Wanderung können sich Besucher der Sächsischen Schweiz auf eine wohlverdiente Auszeit freuen — denn hier gibt es verhältnismäßig die meisten Saunen und Thermen in ganz Deutschland.

Nordfriesische Inseln

Elegant wehen die Gräser auf den Dünen im Wind, während das Wattenmeer sanft den zuckerweißen Sandstrand streichelt — eine Wellnessauszeit könnte kaum idyllischer sein. Seit Jahrzehnten gelten die Nordfriesischen Inseln als absolutes Traumreiseziel.

Sommer, Romantik & Wellness

Jährlich zieht es über 640.000 Übernachtungsgäste auf die deutschen Inseln von Nordfriesland. Ob Sommerurlaub mit der Familie, romantische Spaziergänge entlang der Promenade oder entspannte Stunden im Wellnesshotel — auf Sylt, Amrum & Co. wird Erholung großgeschrieben. Der Erholungsfaktor ist sogar amtlich bestätigt: So gibt es in keiner anderen Wellnessregion verhältnismäßig so viele Kurorte wie hier!

Sylt — eine große Liebe

Als größte der nordfriesischen Inseln zählt Sylt mit Abstand die meisten Urlauber. Die Nordseeinsel erstreckt sich von der Küste Schleswig-Holsteins bis nach Dänemark. Aufgrunddessen überzeugt die Insel vor allem durch ihren 40 Kilometer langen Weststrand. Das ganze Jahr über gibt es nichts Schöneres, als dort dem Rauschen der Wellen zu lauschen, die salzige Luft zu genießen und die Gedanken davonschweben zu lassen.

Allgäu

Schneebedeckte Gipfel, friedvolle Weidewiesen gepaart mit glasklaren Bergseen und der rustikale Klang von Kuhglocken — herzlich willkommen im Allgäu! Mit zahlreichen Wander- und Radwegen sowie rasanten Skipisten vereint die süddeutsche Erholungsregion Aktiv- und Wellnessurlaub wie keine zweite.

Überdurchschnittlich verwöhnen lassen

Nach einem vitalisierenden Tag an der frischen Bergluft können Urlauber in einer der zahlreichen Wellnessunterkünfte einkehren und sich bei Massagen, Beauty-Treatments und Sauna-Gängen von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen. Die Auswahl ist dabei besonders groß, denn im Allgäu finden Urlauber ein überdurchschnittliches Angebot an Wellnesshotels.

Natürlich hält das Allgäu auch ein breites Kulturangebot bereit: Bei einem Spaziergang zum Schloss Neuschwanstein oder einem Besuch des Schloss Hohenschwangau können Urlauber die Seele baumeln lassen und in die Geschichte der Region eintauchen.

Niederbayern

Ob bei einer Radtour entlang von saftigen Weidewiesen oder bei einem Besuch kultureller Hochburgen wie Landshut, Passau und Straubing — ein Urlaub in Niederbayern ist vor allem eines: Entspannung pur!

Auszeit für Körper, Geist und Seele

Was einen Wellnessurlaub in Niederbayern so erholsam macht? Neben einem großen Angebot an Wellnessunterkünften lassen vor allem frische Landluft, idyllische Wälder und ruhige Seen Körper, Geist und Seele aufatmen. Um die Naturlandschaft zu erhalten, zählt Niederbayern mittlerweile über 60 Naturschutzgebiete, zwölf Vogelschutzgebiete und sogar über 300 Geotope.

Per Rad die Tierwelt entdecken

Wer die Wellnessregion Niederbayern per Rad oder Fuß erkundet, wird durch die Artenvielfalt begeistert sein: Neben Bibern, Fischottern und Eidechsen können Besucher mit etwas Glück sogar Wölfe, Rothirsche und Luchse bestaunen.

Die beliebtesten Wellnessregionen in der Schweiz

Nordwestschweiz

Idyllische Bachläufe ziehen sich durch hügelige Landschaften, die mit weiten Wäldern und Wiesen gesäumt sind. Am Horizont erstrecken sich gemütliche Städtchen auf der einen und mächtige Gebirgsketten auf der anderen Seite — die Nordwestschweiz gilt nicht umsonst als perfektes Domizil für Wanderer.

Morgens Spaziergang, abends Wellness

Vor allem ein Spaziergang auf dem Erlebnisweg Holzweg Thal von Balsthal St. Wolfgang erfrischt Körper, Geist und Seele. Für anspruchsvollere Wanderfreunde empfiehlt sich eine Wanderung zum Aussichtspunkt Passwang. Von dort genießen Sie ein einzigartiges Gebirgspanorama, das sich am Horizont gen Himmel streckt.

Nach einem aktiven Tag in der Natur ist Entspannung angesagt - denn die Nordwestschweiz ist gleichzeitig ein echter Wellness-Allrounder: So gibt es hier nicht nur verhältnismäßig die meisten Wellnesshotels mit sehr guten Bewertungen, sondern auch die größte Zahl an Kurorten sowie an Thermen und Saunen.

Ostschweiz

Zwischen Bodensee und Voralpenraum finden Urlauber eine Wellnessregion, die vor allem durch Vielseitigkeit besticht. Ob sich Gäste bei einer Schifffahrt die frische Seeluft um die Nase wehen lassen oder die Aussicht von imposanten Gipfeln genießen — die Ostschweiz ist Erholung pur!

Malerische Natur, perfekte Wellnesshotels

Reiseziele wie St. Gallen am Bodensee, Thurgau oder das Appenzellerland verdeutlichen die Vielschichtigkeit der Ostschweiz: Malerische Stadtviertel grenzen an farbenfrohe Weinberge und idyllischen Hügel liegen gigantischen Gebirgsketten zu Füßen.

Doch wer einen Urlaub in der Ostschweiz plant, kann sich nicht nur auf bunte Landschaften freuen, sondern sich außerdem an einer Auszeit in besonders ruhiger Atmosphäre erfreuen — immerhin gibt es hier den höchsten Ruhefaktor der gesamten Schweiz. Hinzu kommt die fantastische Bewertung der örtlichen Wellnesshotels. So geht Entspannung!

Die beliebtesten Wellnessregionen in Österreich

Steiermark

Herzlich willkommen im grünen Herzen von Österreich: Im Süden des Landes gelegen, gilt die Steiermark als Naturparadies schlechthin. Murmelnde Bäche winden sich entlang von mystischen Wäldern, während sich das Alpenpanorama in glasklaren Bergseen spiegelt und urige Berghütten die Landschaft schmücken.

Vor allem im Sommer zieht die Steiermark zahlreiche Wanderer in ihren Bann — kein Wunder, warten hier doch die meisten Weitwanderwege von ganz Österreich! Damit verzeichnet die Region mit Abstand das umfangreichste Wegenetz des gesamten Alpenraumes.

Grünes Herz, weiße Seele

Im Winter schlüpft das grüne Herz von Österreich unter eine zuckerweiße Decke: Pulverschnee-verwöhnte Hänge und Wiesen bieten sowohl Ski-Langläufern als auch Downhill-Fahrern das reinste Wintersportparadies. Vom Norden bis in den Süden lockt die Steiermark mit Erlebnissen zwischen 200 und 3.000 Höhenmetern.

Klingt nach dem perfekten Ort für eine Auszeit, oder? Umso besser, dass die Steiermark neben unbezahlbaren Naturkulissen mit besonders gut bewerteten Wellnesshotels punkten kann. Dank des großen Aufkommens an Heilquellen finden sich hier außerdem überdurchschnittlich viele Kurorte — ideal, um richtig abzuschalten!

Burgenland

Anmutig schmiegen sich die schier endlosen Weinberge in die Landschaft des Burgenlandes und kreieren eine Atmosphäre, wie sie nur einmal in Österreich zu finden ist. Als Region mit den meisten Sonnenstunden von ganz Österreich gedeihen die Weinreben im “Land der Sonne” besonders gut.

Stadt, Land, Fluss

Als östlichstes Bundesland ist das Burgenland vor allem durch Flachland geprägt: Bestimmen im Norden Seenlandschaften die Naturkulisse, reckt sich das Mittelburgenland dem Himmel über Österreich mit dem Günser Gebirge auf bis zu 884 Meter entgegen. Ebenfalls hügelig — wenn auch flach — ebnen sich im Süden zahlreiche Flussläufe ihren Weg durch die Natur.

Naturidylle im Burgenland

Mehr als ein Drittel des Burgenlandes steht unter Naturschutz. Absolutes Highlight ist der Nationalpark Neusiedler See/Seewinkel, welcher als UNESCO Weltkulturerbe mit einer einzigartigen Flora und Fauna aufwartet: Mit etwas Glück treffen Urlauber u.a. auf Rotbauchunken, Libellen, Fischotter und zahlreiche Vogelarten wie Reiher, Möwen und Spechte. An Pflanzen schmücken beispielsweise Steppenthymian, Salbei und Schwertlilien das Burgenland. Da wundert es nicht, dass es hier besonders viele Kurorte gibt.

Teil 2: Wellnessstädte

Unsere Bewertungskriterien


Unterkunft

Wellnessunterkunft-Angebot

Anteil Wellnessunterkünfte im gesamten Unterkunftsangebot
Wie hoch ist eigentlich der Anteil der Wellnessunterkünfte im gesamten Unterkünfteangebot der Stadt? Um dies herauszufinden, wurde recherchiert, wie viele Unterkünfte vor Ort ein “Spa- und Wellnesscenter” im Angebot haben. Je höher der Anteil an Unterkünften mit Wellnessangebot pro km², desto mehr Erholung verspricht die Stadt.


Bewertung

Wellnessunterkunft-Bewertung

Anteil der mit mindestens sehr gut bewerteten Wellnessunterkünfte
Am besten lässt es sich in bestbewerteten Unterkünften entspannen. Um herauszufinden, in welcher Stadt die besten Wellnessunterkünfte zu finden sind, wurde recherchiert, wie viele Wellnessunterkünfte in der Stadt mit sehr gut und hervorragend bewertet wurden.


Grünfläche

Grünfläche

Anteil Grünfläche
Parks, Gärten und Liegewiesen laden in Großstädten zum Entspannen und Durchatmen ein - je mehr Grünflächen es in einer Wellnessstadt gibt, desto besser für den Punktestand.


Thermen

Thermen- & Saunen-Angebot

Anzahl der Thermen und Saunen pro 100 km²
Der Thermenfaktor zeigt auf, wie viele Thermen und Saunen in der Stadt besucht werden können - je mehr Thermaleinrichtungen pro Quadratkilometer, desto größer ist der Wellnessfaktor.

Der perfekte Wellnessurlaub in der Stadt

Entspannen Sie bei einem Städtetrip — die Wellnessstädte in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind ideal für Ihren Wellnessurlaub in der Stadt! Die besten Städte für eine entspannte Auszeit haben wir in unserem Wellnessreport 2019 ausfindig gemacht!

Die besten Wellnessstädte in Deutschland

Frankfurt am Main

Wellnessurlaub in der Großstadt? Frankfurt am Main macht es möglich! Die hessische Mainmetropole verbindet Erholung und Citytrip besser als jede andere Stadt in Deutschland. Während eines Spaziergangs entlang der Flusspromenade spiegelt sich die mächtige Skyline in der Wasseroberfläche und lässt Besucher in den modernen Lifestyle der Stadt eintauchen.

Zwischen Hochhaus, Szeneviertel & Kultur

Neben Wolkenkratzern, bunten Szenevierteln und kulturellen Perlen wie dem Museumsufer und der Paulskirche verzaubert Frankfurt seine Gäste zudem durch Natur – über 50 Parks und Gärten bedecken mehr als die Hälfte der Stadt mit Grünfläche. Besonders sehenswert: der Bethmannpark mit Chinesischem Garten und der Frankfurter Stadtwald als eines der größten innerstädtischen Forstgebiete Deutschlands.

Wellness auf einem neuen Level

Nach einem spannenden Tag in der Stadt dürfen sich Urlauber auf eine wohlverdiente Auszeit in Whirlpool, Sauna & Co. freuen. Frankfurt am Main überzeugt nicht nur durch das beste Angebot an Wellnessunterkünften, sondern glänzt außerdem durch deren hervorragende Bewertungen: 19 von 20 Wellnesshotels in Frankfurt gelten als sehr gut. Tagesgäste können sich in einer der acht Thermen der Stadt verwöhnen lassen.

Berlin

Fernsehturm, Brandenburger Tor, Potsdamer Platz: eine Städtereise nach Berlin gilt unter Deutschen als besonders beliebt. Doch nicht nur die majestätischen Sehenswürdigkeiten locken Besucher in die Hauptstadt: Wenn die Schiffe auf der Spree der Sonne entgegenfahren und den Blick auf die belebten Uferpromenaden freigeben, verschmilzt das pulsierende Stadtleben mit mit dem Flair einer bunten Wellnessoase.

Wellness zwischen Kreuzberg, Friedrichshain & Co.

Kein Wunder: Tagsüber laden die pulsierend-bunten Bezirke, die geschichtsträchtigen Straßen und lebendigen Einkaufspassagen zum Entdecken ein; abends können sich Urlauber in einem der vielen Wellnesshotels der totalen Entspannung hingeben. Dabei überzeugen mehr als 90% der Unterkünfte mit sehr guten Bewertungen.

Grün, grüner, Berlin

Doch auch Tagesgäste können in der deutschen Hauptstadt ein großartiges Erholungsangebot genießen – so beheimatet Berlin nicht nur zahlenmäßig die meisten Thermen und Saunen, sondern auch über 2.500 Parkanlagen. Da darf ein Besuch im Grunewald, im Schlosspark Charlottenburg und im Tiergarten natürlich nicht fehlen!

Die besten Wellnessstädte in der Schweiz

Genf

Die beste Wellnessstadt der Schweiz führt Urlauber in eines der beliebtesten Naherholungsgebiete des Landes: die Genferseeregion. Hier können Touristen die Schönheit des Genfersees bei einem Spaziergang entdecken, durch die pittoresken Gassen der Altstadt schlendern und die Aussicht auf schneebedeckte Berggipfel genießen. Da wundert es nicht, dass Genf zu den Städten mit der weltweit besten Lebensqualität zählt.

Kultur, Natur & beste Erholung

Mit Sehenswürdigkeiten wie dem Place du Molard, der Kathedrale St. Peter und der Blumenuhr begeistert Genf regelmäßig Kulturliebhaber. Und auch wer sich an der Schweizer Natur ergötzen möchte, findet in Genf den idealen Ausgangspunkt – immerhin liegen der Mont Blanc und das Zugvogelreservat “Rade et Rhône genevois” in unmittelbarer Nähe.

Entspannen bei bestem Service

Egal ob Stadtbummel, Kulturprogramm oder Ausflug in die Natur; spätestens am Nachmittag heißt es für Genf-Besucher zurücklehnen und entspannen! Die “kleine Metropole” der Schweiz bietet das beste Erholungsangebot. Hinzu kommen die fabelhaften Gästebewertungen: 92% der Wellnessunterkünfte gelten mindestens als “sehr gut” und versprechen exklusiven Service, höchsten Komfort und pure Tiefenentspannung.

St. Gallen

Idyllisch zwischen Bodensee und Appenzellerland eingebettet, erwartet St. Gallen seine Besucher mit einem Wellnessangebot, das pure Erholung verspricht. Zwar bietet die Stadt nur verhältnismäßig wenige Wellnessunterkünfte, dafür punkten diese ausnahmslos mit sehr guten Gästebewertungen – wer also Wert auf Wellness mit perfekter Qualität legt, kommt in St. Gallen garantiert auf seine Kosten.

Zwischen Gebirgsketten und Alpenwiesen

Mit rund 20 Grünflächen pro Einwohner lädt St. Gallen auch außerhalb der Wellnessoasen zum Relaxen ein: Urlauber genießen die frische Bergluft am Säntismassiv, wandern durch saftig-grüne Alpenwiesen und genießen die Ruhe am Bodensee. Wo könnte die Kombination aus Erholung und Aktivurlaub schöner sein?

Zurücklehnen und Zeitgeist atmen

Wer zwischen Whirlpool, Sauna und Parkanlage noch etwas Kultur tanken möchte, sollte in St. Gallen vor allem den Stiftsbezirk mit der berühmten Stiftsbibliothek besuchen. Hier erwacht der Zeitgeist zu neuem Leben und lässt Besucher in längst vergangene Epochen eintauchen. Die historische Bedeutsamkeit der Kulturmetropole ist sogar offiziell bestätigt. Seit 2009 gehört der Stiftsbezirk von St. Gallen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die beliebtesten Wellnessregionen in Österreich

Innsbruck

Am Horizont glitzern die schneebedeckten Gipfel der mächtigen Nordkette im Sonnenlicht, während sich das elegante Stadtpanorama in der Wasseroberfläche des Inn spiegelt – dank seiner einzigartigen Kombination aus Stadtleben und Naturgenuss vereint Innsbruck eine erlebnisreiche Städtereise so gekonnt mit Aktiv- und Wellnessurlaub wie keine andere Stadt in Österreich.

Entspannung zwischen Stadt und Natur

Sehenswürdigkeiten wie das Goldene Dachl und die Kaiserliche Hofburg unterstreichen die kulturell-historische Bedeutsamkeit des Stadtzentrums und lassen Besucher wertvollen Zeitgeist atmen. Auch wer außerhalb der Stadt nach Erholung sucht, ist bestens bedient: Im Winter laden die schneeverwöhnten Hänge vor Innsbruck zu einem vitalisierenden Skiurlaub ein, im Sommer können Besucher zu sonnengeküssten Plateaus wandern. Wellnessurlauber dürfen sich außerdem auf saftig-grüne Parkanlagen freuen – diese bedecken fast 70% der Stadtfläche.

Wellness-Hauptstadt

Egal, wie Innsbruck-Besucher ihren Urlaubstag gestalten; spätestens am Abend ist es Zeit, sich zurückzulehnen und die Seele baumeln zu lassen. Als Stadt mit dem größten Anteil an Wellnessunterkünften in ganz Österreich locken die Hotels von Innsbruck mit erfrischenden SPA- und Wellnesscentern. Ob Auszeit im Whirlpool oder wohltuende Massage mit Bergblick – in Innsbruck steht Erholung an erster Stelle!

Villach

Nur knapp sechs Kilometer von der italienischen Grenze entfernt, verzaubert Villach in Kärnten Einheimische und Touristen gleichermaßen mit seinem südländischer Charme. Wo ließe es sich besser entspannen als in einer Umgebung, die “Dolce Vita” lebt?

Wellness im Alpe-Adria-Raum

Der mediterrane Lebensstil von Villach prägt vor allem die Altstadt: Romantische Gassen führen zu belebten Plätzen, die mit Kunst, Kultur und Kulinarik zum Verweilen einladen. Wer den Puls der Stadt verlangsamen möchte, kann am idyllischen Flussufer der Dau spazieren gehen, den Naturpark Dobratsch erkunden oder im Vassacher See dem Alltag davonschwimmen.

Exklusives Wohlfühl-Erlebnis

Dass in Villach die Qualität von Erholung im Mittelpunkt steht, beweisen die Wellnessoasen der Stadt: Zwar gibt es insgesamt nur wenige Unterkünfte mit Wellness- und SPA-Bereich, dafür sind diese ausschließlich mindestens mit “sehr gut” bewertet worden. Wem Service und Exklusivität bei einer Auszeit also besonders wichtig sind, der ist in Villach genau richtig!

Individualisierte ReiseerlebnissePremium Hotels mit attraktiven Highlights vor Ort
Exklusive 4 & 5 Sterne HotelsInspirierende und außergewöhnliche Arrangements
Preis- & Qualitätsgeprüft Handverlesene Angebote zu einzigartigen Konditionen