Ausflugsziel Thüringen

Thüringen Schlosspark

Ausflugsziel Thüringen

Das Bundesland Thüringen trägt nicht ohne Grund den Beinamen „Grünes Herz Deutschlands“. In der Mitte der Bundesrepublik erstrecken sich auf rund 16.000 Quadratkilometern zahlreiche grüne Waldgebiete, darunter der Thüringer Wald und das Schiefergebirge, zwei der beliebtesten Urlaubsziele für Aktivurlauber aus ganz Europa. Zwischendrin thronen imposante Schlösser und Burgen über historischen Altstädten und zeugen Bauwerke und Kulturstätten von der eindrucksvollen Geschichte des Freistaates, der schon Künstler und Persönlichkeiten, wie Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller in ihren Bann zog. Heute gehören vor allem die Bauhaus-Stadt Weimar und die Landeshauptstadt Erfurt zu gefragten Ausflugszielen, aber auch abseits der urbanen Zentren gibt es für Familien, Aktivurlauber und Erholungssuchende einiges zu entdecken. Was genau, haben unsere Reiseexperten für Sie herausgefunden. Sie waren in Thüringen unterwegs, um für Sie die schönsten, spannendsten und abwechslungsreichsten Orte und Regionen im Herzen Deutschlands herauszusuchen. Thüringen – „Herrlich, herrlich, überherrlich (Goethe)“.

Eckdaten

  • Rund 2,2 Millionen Einwohner leben in Thüringen auf knapp 16.000 Quadratkilometern
  • Mit Erfurt und Jena befinden sich gleich zwei Großstädte im Freistaat
  • Rund 20.000 Kilometer Wanderwege führen Aktivurlauber durch die Region; der wohl berühmteste ist der Rennsteig, der in Eisenach beginnt
  • Unterwegs warten 400 mittelalterliche Burgen, Burgruinen und Schlösser sowie 18 UNESCO-Welterbestätten
  • Für Erholungssuchende gibt es 19 Kurorte mit Wellness- und Kneippmöglichkeiten
  • Der längste Fluss Thüringens ist die Saale mit 196,3 Kilometern Länge

Sehenswürdigkeiten und beliebte Reiseziele

Thüringen SchlossThüringer BratwurstFahrrad fahren

Wanderwege, historische Kulturstätten und grüne Landschaften – das und mehr erwartet Urlauber im Freistaat Thüringen. Egal, ob Aktivurlaub, Städtetrip oder Wellnessausflug, im „grünen Herzen Deutschlands“ kommt jeder auf seine Kosten.

Das können Sie unter anderem in der Region entdecken:

  • Sportparadies: Für Aktivurlauber gibt es in Thüringen zahlreiche Möglichkeiten seine Grenzen auszutesten und die grüne Bergwelt im Thüringer Wald zu erkunden. 20.000 Kilometer Wanderwege und eine Vielzahl an Mountainbikestrecken führen durch das Bundesland im Herzen Deutschlands. Im Winter verwandeln sich die Bergregionen dann in Ski- und Snowboardarenen.
  • Erlebnis Bergwerk Merkers: Tauchen Sie ab und entdecken Sie die Welt unter Tage im Erlebnis Bergwerk Merkers. Im Wartburgkreis erhalten Besucher nicht nur Einblick in die Arbeitsabläufe eines Salzbergwerks, sondern können auch Veranstaltungen, Konzerte und besondere Attraktionen in dieser außergewöhnlichen Atmosphäre erleben. Sie wollen das Erlebnis Bergwerk selber erkunden? Hier finden Sie mehr Informationen: www.erlebnisbergwerk.de
  • Tierwelt:Verbinden Sie Ihren Städtetrip in Erfurt mit einem Zoobesuch. Im Norden der Landeshauptstadt können Besucher knapp 2.278 Tiere aus aller Welt im drittgrößten Zoo Deutschlands bestaunen. Groß und Klein erleben hier Kängurus, Nashörner und zahlreiche einheimische Tiere. Erfahren Sie hier alles Wichtige über den Erfurter „Zoo der großen Tiere“: www.zoopark-erfurt.de
  • Wellness pur: Thüringen ist auch ein beliebter Anlaufpunkt für Erholungssuchende. Die kommen in Thermen, exklusiven Wellnesshotels und in der Bergwelt auf ihre Kosten.
  • Badespaß im Erholungsbad: In der Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza finden Sie Entspannung pur in der Friederiken Therme. 200 Jahre Kurorttradition und eine angenehme Atmosphäre machen den Besuch der Therme zu einem besonderen Erlebnis. Die Therme mit dem wohltuendem Wasser hat jeden Tag für Sie geöffnet. Hier finden Sie weitere Informationen zu Preisen und Öffnungszeiten: www.friederikentherme.de
  • Kyffhäuser-Therme: An einem der schönsten Mittelgebirge Deutschlands, dem Kyffhäuser, kommen nicht nur Aktivurlauber auf ihre Kosten. Erholung und Wellness erwartet Besucher in der Kyffhäuser-Therme. Zum Angebot des Sole-Heilbads gehören eine Saunalandschaft, Wellness- und Beautyangebote, eine Totes-Meer-Salzgrotte und Sole-Becken. Entdecken Sie hier die Therme in Bad Frankenhausen: www.kyffhaeuser-therme.de
  • Für Jung und Alt: Das perfekte Ausflugsziel für kleine und große Thüringen-Urlauber ist der Freizeit- und Erholungspark Possen. Neben Ausflügen in den Hochseilgarten können Sie hier auch den Possenturm, den höchsten Aussichtsturm Europas, besichtigen. Für die Kleinen gibt es außerdem einen Zoo, Spielplatz und Deutschlands größtes Hüpfkissen. Lust bekommen? Hier gibt es alle Infos: www.possen.de
Wussten Sie, dass Thüringen auch für seine kulinarischen Errungenschaften, namentlich Thüringer Klöße und Bratwurst weltweit bekannt ist?

Top Ausflugsziele Thüringen

Folgende Top Destinationen haben 2016 das Empfehlungssiegel von Travelcircus erhalten:
[agg_accordion multiselectable=“false“]
[agg_accordion_item title=“Weimar“]
Um eine von Europas bedeutendsten Kulturstädten zu entdecken, muss man nicht weit fahren. In Weimar wandeln Urlauber auf den Spuren von Goethe, Schiller oder Liszt, entdecken Museen und Baudenkmale oder einfach die thüringische Küche.

Das sind einige der Attraktionen, die Sie in Weimar gesehen haben sollten:

  • Goethes Wohnhaus, eines der wichtigsten Zeugnisse des klassischen Weimars und Goethes letzter Lebensjahre in der Kulturstadt
  • das Bauhaus-Museum mit mehr als 300 Exponaten von Walter Gropius und vielen anderen Vertretern des Bauhauses
  • das prunkvolle Stadtschloss mit Kunstsammlung
  • die Gedenkstätte Buchenwald
  • der Rokokosaal der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Nur ein kleiner Auszug der vielen Weimarer Sehenswürdigkeiten.
Hier finden Sie weitere Attraktionen und Informationen: www.weimar.de
[/agg_accordion_item] [agg_accordion_item title=“Erfurt“]
In der Landeshauptstadt vereinen sich historischer Charme und moderne Lebensart. Neben dem Wahrzeichen der Stadt, dem übergroßen Dom, gibt es in Erfurt aber auch zahlreiche andere Attraktionen und Sehenswertes.

Das und mehr gibt es für Sie in Erfurt zu entdecken:

  • den Erfurter Dom mit der größten, frei schwingenden mittelalterlichen Glocke der Welt, der Glorosia
  • die Krämerbrücke, eine komplett bebaute Brücke, auf der Handwerkskunst angeboten wird
  • der Egapark am westlichen Stadtrand, die Erfurter Garten- und Freizeitparkausstellung
  • die Alte Synagoge
  • die Zitadelle Petersberg
  • der Fischmarkt
  • Wenigermarkt

Entdecken Sie Erfurt und seine vielen Attraktionen selbst oder vorab
auf den Touristenseiten der Stadt: www.erfurt-tourismus.de
[/agg_accordion_item] [agg_accordion_item title=“Gera“]

Gera
Copyright: bildarchiv foto marburg

Willkommen in der Otto-Dix-Stadt. Gelegen an der Weißen Elster gehört Gera zu den schönsten und größten Städten Thüringens. Ihre lange Geschichte wird bei einem Spaziergang durch die Stadt deutlich.

Hier gibt es außerdem das zu entdecken:

  • der Hofwiesenpark, die größte Parkanlage der Otto-Dix-Stadt
  • das Hofwiesenbad
  • die Geraer Höhler auch als Bierlagerungslabyrinth bekannt
  • Kunstsammlung Gera/Otto-Dix-Haus
  • der Tierpark Gera
  • das Henry van de Velde-Museum – Haus Schulenburg
  • die Kirche Sankt Salvator
  • das 5-Sparten Theater –Theaterphilharmonie Thüringen
  • das Museum für Angewandte Kunst mit seiner bekannten Bauhauskeramik-Ausstellung

Lassen Sie sich von der Stadt in Thüringen verzaubern und entdecken Sie die schönsten Seiten und Attraktionen Geras.
Hier finden Sie weitere Infos und alles Wissenswerte: www.gera.de
[/agg_accordion_item][agg_accordion_item title=“Bad Langensalza“]

Copyright: KTL Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH
Copyright: KTL Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH

Blühende Gärten und ein liebevoll gestaltetes Stadtbild erwarten Besucher in der Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Dazu gehören unter anderem:

  • zehn Parks und Themengärten, darunter ein Japanischer Garten,
    der verwunschene BUND-Garten und ein Rosengarten
  • die historische Altstadt
  • die Kurpromenade
  • die Friederiken Therme mit Sole-Becken und Saunalandschaft
  • Stadtfeste, wie das Kirschblütenfest, das Mittelalterstadtfest und das Brunnenfest
  • das Thüringer Apothekenmuseum mit Apothekergarten im Haus Rosenthal

Lust bekommen die Kurstadt zu entdecken?
Hier gibt es alle Infos über Bad Langensalza: www.badlangensalza.de
[/agg_accordion_item][agg_accordion_item title=“Bad Frankenhausen“]

Copyright: Kur & Tourismus GmbH Bad Frankenhausen
Copyright: Kur & Tourismus GmbH
Bad Frankenhausen

Die Kur- und Erholungsstadt im thüringischen Kyffhäuserkreis beherbergt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und touristische Attraktionen.

Das sind die Höhepunkte, die Sie in Bad Frankenhausen gesehen haben sollten:

  • „Der Schiefe Turm von Bad Frankenhausen“, der durch Gips- und Salzauslaugungen mittlerweile 4,60 m aus dem Lot und somit schiefer als der Turm von Pisa ist
  • das Panorama Museum Bad Frankenhausen mit dem größten Rundgemälde Deutschlands, dem monumentalen Bauernkriegspanorama-Gemälde von Werner Tübke
  • das Regionalmuseum mit Ausstellungen zur Natur- und Kulturgeschichte der Kyffhäuserregion im ehemaligen Schloss Frankenhausen
  • das Kyffhäuser-Denkmal, das zweitgrößte Nationaldenkmal Deutschlands und der tiefste Burgbrunnen der Welt, der sich ebenfalls auf dem Gelände befindet
  • er Solewasser Vitalpark, ein moderner Open-Air-Gesundheitspark mit Freizeit- und Therapiebecken,
    Inhalierpavillon, Fußreflexzonen-Parcours, Kneippbecken, Parcours Santé (Fitnessgeräte) und Kinder-Erlebnisbecken
  • dem idyllischen Kurpark mit Siedehaus, Minigolfanlage und Quellgrund
  • die sagenumwobene Barbarossahöhle
  • der Naturpark Kyffhäuser

Sie wollen noch mehr erfahren über Bad Frankenhausen?
Hier finden Sie alles, was es in der Stadt zu sehen und erleben gibt: www.bad-frankenhausen.de
[/agg_accordion_item][agg_accordion_item title=“Bad Sulza“]
Willkommen in der thüringischen Kur- und Weinstadt Bad Sulza! Das staatlich anerkannte Heilbad beeindruckt nicht nur durch Erholungs- und Genussvielfalt, sondern auch durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Das sind einige der sehenswertesten Attraktionen in Bad Sulza:

  • das Gradierwerk „Louise“
  • ein denkmalgeschützter, abwechslungsreicher Kurpark
  • das Thüringer Weintor, das den Beginn der Weinstraße Saale-Unstrut markiert
  • die Dorfkirche St. Johannes
  • das Saline- und Heimatmuseum
  • eine Nachbildung von Goethes Gartenhaus
  • die Toskana Therme mit multisensorischer Saunawelt, Broncharium und Thermalsolebad

Sie wollen noch mehr über die Stadt in Thüringen erfahren? Dann finden Sie an dieser Stelle weitere Informationen und Insidertipps für Ihren Urlaub in Bad Sulza: www.bad-sulza.deL
[/agg_accordion_item]

Veranstaltungen

Thüringen ist grün und vielseitig. Das zeigen nicht nur die verschiedenen Landschaften und Kulturangebote, auch die Konzerte, Events und Veranstaltungen, die es im gesamten Jahr gibt, sorgen für begeisterte Urlauber. Wir zeigen Ihnen, was Sie von Erfurt bis zum Thüringer Wald erleben können.

  • Wanderparadies: 23 ausgezeichnete Prädikatswege führen Urlauber einmal quer durch das Bundesland. Darunter der wohl bekannteste deutsche Wanderweg, der Rennsteig und der 1.010 Kilometer lange Lutherweg. Wer genug hat vom Wandern, kann die Mountainbikestrecken mit dem Fahrrad erkunden.
  • Im Sommer wie im Winter: In Thüringen gibt es immer etwas zu sehen oder zu erleben. Im Winter zum Beispiel auf dem 910 Kilometer langen Skiwanderwegenetz, 655 gespurten Loipen und 560 Kilometer Winterwanderwegen.
  • Festival: Das SonneMondSterne-Festival findet jedes Jahr in Saalburg statt und lockt sowohl deutsches als auch internationales Publikum und weltbekannte Künstler nach Thüringen.
  • Weimarer Sommer: Einmal im Jahr lockt die Kulturstadt mit einer Reihe von Konzerten, Festen und Festivals, wenn der „Weimarer Sommer“ beginnt. Darüber hinaus gibt es im gesamten Jahr Konzerte, Goethe-Themenabende und Feste zu seinem Geburtstag sowie Theateraufführungen.
  • DomStufen-Festspiele: Einmal im Jahr verwandeln sich die Erfurter Domstufen zwischen dem Mariendom und der Severinkirche in eine Bühne, auf der getanzt und Opern oder Konzerten gelauscht wird.
  • Mittelalterstadtfest: Erleben Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit! In Bad Langensalza verwandelt sich am letzten August-Wochenende die gesamte Innenstadt mit ihren Märkten und Gassen in einen mittelalterlichen Markt, auf dem über 160 Aussteller und Handwerker ihre Ware anbieten. Das schöne und größte Mittelalterfest Mitteldeutschlands bietet den Besuchern auf seinen sechs Bühnen ein einzigartiges und umfangreiches Programm.
  • Höhler-Biennale: Seit 2003 findet aller zwei Jahre in dem einmaligen Ambiente der Geraer Höhler die Höhler-Biennale statt – eine Ausstellung internationaler Installationskunst mit der Verleihung des 1. deutschen Installationskunstpreises in drei Kategorien. Im Jahr 2017 findet die Biennale vom 23.06. bis 15.10. statt.

Landkarte

Auf geht’s nach Thüringen!

Die Landeshauptstadt des grünen Herzens Deutschlands erreichen Sie schnell und einfach von Frankfurt am Main oder Leipzig.

Die Anreise von Frankfurt am Main:
Von Frankfurt am Main bis nach Erfurt

sind es knapp 2 Stunden mit dem Auto.

Am schnellsten geht es über die A5 und A4.

Die Anreise von Leipzig:
Die Anreise von Leipzig nach Erfurt ist

unkompliziert. Über die A9 und die A4

erreichen Sie die Stadt mit der Krämerbrücke

in knapp 1 Stunde und 30 Minuten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here