Westfälische Salzwelten in Bad Sassendorf

Die Salzwelten in Bad Sassendorf sind ein interaktives Museum im Westfalenland mit wunderbarem Kurfaktor. In den Salzwelten können Sie nicht nur wissenswerte Fakten über das “weiße Gold” und seine heilenden Wirkstoffe erfahren, sondern vor allem auch die Seele baumeln und die salzhaltige Luft Ihre Atemwege befreien lassen.

Salz – Vielfalt in jedem einzelnen Kristall

„Das weiße Gold.“ So wurde das Salz in der Vergangenheit vielerorts genannt. Da Salz beispielsweise dazu verwendet werden konnte, Lebensmittel haltbar zu machen, wurde es als wertvolles Gut gehandelt. Im alten China wurde das Salz sogar zu Münzen geprägt und konnte somit gegen echtes Gold getauscht werden.

Der kristallene Rohstoff kann jedoch noch viel mehr. Das Salz ist nicht nur in der Lebensmittelindustrie ein echter Gewinn. Auch in der Medizin werden die natürlichen Heilkräfte des Salzes gebraucht – Erfahren Sie im Museum Salzwelten und entlang der Salzroute im umliegenden Bad Sassendorf, wie wichtig das Salz wirklich ist und was es in Ihrem täglichen Leben für Sie leistet.


Die Salzroute

Das Salzwelten-Zentrum besteht aus vielen Teileinrichtungen, die Sie informativ und kurzweilig in die Welt des Salzes eintauchen lassen. In Bad Sassendorf wird die gesamte Aufmerksamkeit der Besucher auf ihre Gesundheit gelenkt. Die Lokale Salzroute im Ort führt Salztouristen zu den einzelnen Stationen der Salzwelten.
Hier werden Sie mit Ausstellungen, Kunstwerken und wichtigen Plätzen für die Heilkraft des Salzes sensibilisiert, bevor Sie im Museum „Westfälische Salzwelten“ die faszinierende Geschichte des Salzes kennenlernen werden.
Die Salzroute besteht unter anderem aus:

  • Hof Haulle – das Museum des Salzes
  • Evangelische Pfarrkirche St. Simon und Judas Thaddäus
  • Sälzerplatz – ehemaliges Salzwerk, heute finden Sie hier schöne Cafés
  • Haus Sassendorf – ein wunderschönes Anwesen
  • Salzkristall-Brunnen vor der SoleTherme
  • Gradierwerk im Kurpark – mit Freiluftinhalation
  • Charlottenquelle – idyllischer Trinkwasserbrunnen
  • Das alte Badehaus mit Kur- und Lesesaal
  • Kunstwerke Bonifatius-Brunnen und der Salzesel mit Salzknecht

Gradierwerk: Meeresklima in Bad Sassendorf

In einem Gradierwerk verrieselt Sole über vertikal angebrachten Schwarzdornzweige. Das führt dazu, dass feines, salzhaltiges Aerosol entsteht. Diese Lösung lässt ein Klima wie am Meer entstehen und hat ungemein gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Atemwegserkrankungen, Asthma und Allergien können in dieser Atmosphäre deutlich vorgebeugt werden – Lassen Sie sich also ein solches Freiluft-Inhalatorium auf keinen Fall entgehen!

Die heilende Kraft des Salzes

Wer Wellness sagt, der muss auch Gesundheit sagen. Wer sich wohlfühlen möchte, der sollte auf die Bedürfnisse seines Körpers hören. Doch die Meisten wissen viel zu wenig über die versteckten Einzelheiten und wissenswerten Details der Wellness. Hätten Sie gewusst, dass die Sole ein wichtiger Teil der Medizin und der Gesundheitsvorsorge geworden ist?

Die salzige Lösung hat sich heute in vielen Teilen des täglichen Lebens als überaus hilfreich erwiesen. In der Medizin wird sie verwendet, um Hautkrankheiten zu lindern, Allergien vorzubeugen und auch bei inneren Beschwerden Abhilfe zu schaffen.

Die Salzwelten als Erholungsort

Die Gemeinde Bad Sassendorf im nordrheinwestfälischen Arnsberg ist ein Ort, der sich mit Leib und Seele der Gesundheit ihrer Besucher verschrieben hat. Kein Wunder also, dass die Salzwelten Bad Sassendorf das Travelcircus Wellnessziel-Empfehlungssiegel verliehen bekommt.

Nehmen Sie sich die Zeit, sich um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu sorgen. In Bad Sassendorf können Sie tief durchatmen, sich aktiv erholen und dabei noch spannende Fakten über einen der wichtigsten Rohstoffe unserer Zeit lernen.

Adresse:
An der Rosenau 2,
59505 Bad Sassendorf

Öffnungszeiten:
täglich von 9-17 Uhr

Westfälische Salzwelten in Bad Sassendorf
5 - 1 Bewertungen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here