Ausflugsziel Unterfranken

Ausflugsziel Unterfranken

Ein Urlaub in Unterfranken steht im Zeichen der Vielfalt. Die Region verbindet eine reiche Kultur historischer Städte und romantischer Ortschaften mit erstklassigem Weingenuss und -erlebnis sowie mit zahlreichen Möglichkeiten, sich in der wunderschönen Natur aktiv zu erholen. In Unterfranken haben Sie die Gelegenheit, zu genießen und sich naturnah zu entspannen. Die eindrucksvolle Natur aus bezaubernden Hügellandschaften, sonnendurchfluteten Tälern, leuchtenden Weinbergen und Wäldern lässt sich beim Wandern, Radfahren, Kajakfahren, Klettern oder Motorradfahren wunderbar erkunden. Für erholsame Pausen sorgen dabei traditionsreiche Gasthäuser und Heckerwirtschaften, in denen Sie sich an Weinen und Spezialitäten der Region laben können. Warum Sie unbedingt nach Unterfranken reisen sollten, verraten wir Ihnen hier!

Eckdaten

  • Unterfranken erstreckt sich auf einer Fläche von rund 8.500 km² und zählt etwa 1,31 Millionen Einwohner
  • Unterfranken ist im Nordwesten Bayerns gelegen und grenzt sowohl an Baden-Württemberg als auch an Hessen und Thüringen
  • Würzburg, Aschaffenburg, Schweinfurt und Bad Kissingen stellen die größten Städten Unterfrankens dar
  • Die Bezeichnung „Unterfranken“ bezieht sich auf den Verlauf des Mains, an dessen Unterlauf die Region liegt. Oberfranken befindet sich im Gegensatz dazu am Oberlauf des Mains

Sehenswürdigkeiten und beliebte Reiseziele

Schloss JohannisburgWeintraube FassMiltenburg

Entspannen in der Therme, Sightseeing in schmucken historischen Städten oder Abenteuer pur im Kletterwald – all das und noch viel mehr erwartet Sie bei einem Urlaub im schönen Unterfranken. Einige beliebte Reiseziele haben wir hier für Sie schon einmal aufgelistet:

  • der Regentenbau mit Schmuckhof in Bad Kissing, welcher als prachtvollstes Gebäude der Kissinger Kureinrichtungen gilt
  • die KissSalis Therme, in der Sie sich auf 1.000 m² Wasserfläche treiben lassen, im SaunaPark entspannen, in der FitnessArena sportlich betätigen und im WellnessPavillon verwöhnen lassen können. Weitere Infos finden Sie hier: www.kisssalis.de
  • die Würzburger Residenz, die als Zeugnis barocker Schlossbaukunst zum UNESCO Welterbe gehört
  • Schloss Johannisburg, welches das Wahrzeichen der Stadt Aschaffenburg ist und zu den bedeutendsten Renaissance-Schlössern Deutschlands gehört
  • die Mainschleife, die mit einmaligen Landschaftseindrücken und Naturerlebnissen zu Ausflügen mit dem Schiff, Kanu oder Floß lockt
  • spannende Themenwanderwege in und um Volkach wie der Panoramawanderweg und der Silvanererlebnisweg, die sich der prächtigen Natur und Gaumenfreuden widmen
  • die Mildenburg, die im Sommer zum Freilichttheater wird und mit einmaligen Sammlungen von moderner Kunst und Ikonen sowie mit herrlichen Ausblicken ins Maintal lockt
  • der Kletterwald Spessart, der jede Menge Abenteuer und Herausforderungen auf 10 verschiedenen Parcours für Sie bereithält. Adrenalin gefällig? Hier geht es zum Kletterwald Spessart: www.kletterwald-spessart.de

Top Ausflugsziele Unterfranken

Folgende Top Destinationen haben 2016 das Empfehlungssiegel von Travelcircus erhalten:

Wenn Sie Lust auf einen wunderbar abwechslungsreichen Urlaub haben, sind Sie in Würzburg genau richtig! Die Stadt am Main versteht es, viele verschiedene Facetten zu einem spannenden Stadtensemble zu verbinden. Hier trifft UNESCO Welterbe auf bunte Weinfeste, Pop auf Barock und Avantgarde auf Tradition.

Einige beliebte Attraktionen Würzburgs finden Sie hier:

  • die Würzburger Residenz, die als Zeugnis barocker Schlossbaukunst zum UNESCO Welterbe gehört
  • das Erlebnisbad Nautiland mit Abenteuerbecken, Strömungskanal, Wasserfällen, Wasserrutschen, Solarien, Außenbecken und vielem mehr
  • zahlreiche spannende Museen wie die Röntgen-Gedächtnisstätte, das Mineralogische Museum oder die Würzburger Prothesensammlung
  • eine bunte Theaterszene mit einem vielfältigen Programm wie im tanzSpeicher würzburg oder im Bronnbach Künstlerkeller
  • die Festung Marienberg, von der Sie einen tollen Blick über die Stadt und ihre vielen Türme haben
  • die Würzburger Höfe, die erahnen lassen, wie beeindruckend die Innenstadt vor ihrer Zerstörung war

Weitere Informationen zu Würzburg und seinen Attraktionen erhalten Sie unter: www.wuerzburg.de

Die Kulturstadt Aschaffenburg ist Teil der Metropolregion Rhein-Main und versteht es, seine lange Geschichte und reiche Tradition perfekt mit der Gegenwart zu verbinden. Die Stadt ist bekannt für ihre wunderschönen Schlösser, Parks und Museen, die eine von vielen bezaubernden Facetten dieser vielfältigen Stadt darstellen.

Machen Sie Aschaffenburg zu ihrem nächsten Ausflugsziel, so erwarten Sie u.a.:

  • das Schloss Johannisburg, welches das Wahrzeichen der Stadt ist und zu den bedeutendsten Renaissance-Schlössern Deutschlands gehört
  • das Pompejanum, das eine Nachbildung eines römischen Wohnhauses darstellt
  • viele spannende Museen wie das Museum für jüdische Geschichte und Kultur, das Museumsschiff Orion oder das Schlossmuseum
  • wunderschöne grüne Lungen wie Schönbusch, Schöntal und der Stadtwald
  • eine 950 m² große Skateranlage mit Pipes, Rampen, Boxen und vielem mehr
  • die Stadtbild prägende Stiftsbasilika St. Peter und Alexander
  • der Colos-Saal, ein Musikclub, indem regelmäßig weltberühmte Musiker aus Jazz, Blues und anderen Richtungen auftreten
  • mehr als 700 Geschäfte, die zum Bummeln und Shoppen einladen

Haben Sie Lust, noch mehr über Aschaffenburg zu erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen: www.aschaffenburg.de

Bad Kissingen ist einer der bekanntesten Kurorte Deutschlands und blickt auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurück. Wer heute nach Bad Kissingen kommt, trifft auf eine facettenreiche Stadt, die ganz im Zeichen ihrer modernen Wellness- und Gesundheitseinrichtungen steht, aber auch mit prächtigen historischen Gebäuden, einem breit aufgestellten Kulturprogramm und kulinarischen Genüssen verzaubert. Kurzum: Für ein Wohlfühlwochenende ist Bad Kissingen genau das richtige Urlaubsziel.

Zu entdecken gibt es zum Beispiel:

  • den Feuerturm aus dem 14. Jahrhundert, der den einzig erhaltenen Turm der Stadtbefestigung darstellt
  • den Regentenbau mit Schmuckhof, welcher als prachtvollstes Gebäude der Kissinger Kureinrichtungen gilt
  • vielfältige Kultur mit Museen wie dem Museum Obere Saline oder Ateliers wie dem Atelier Catoni und Zeitgeist
  • der Wildpark, der heimische und vom Aussterben bedrohte Tiere schützt
  • der 20.000 m² große Kurgarten mit prächtigen Blumenbeeten und Alleen, der von einem schmucken Arkadenbau, der Wandel- und Brunnenhalle und dem Maxtempel eingerahmt wird
  • der Rosengarten mit farben- und duftprächtiger Blumenpracht
  • der 1.200 m² große Indoor-Spielplatz Sonni-Kinderwelt
  • das vielfältige Kurangebot mit sieben natürlichen Heilquellen, die ihre Kraft bei einer Trinkkur, beim Baden, beim Kneippen oder bei der Inhalation entfalten, der KissSalis Therme, dem Meditrina-Salzheilstollen und vielem mehr

Weitere Informationen zu Bad Kissingen und weitere Ausflugsziele finden Sie auf: www.badkissingen.de

Blick auf Miltenberg am Main
Copyright: Holger Leue

Miltenberg gilt als das Tor zum Spessart und Odenwald und wird maßgeblich durch den Main geprägt. Zwischen Weinbergen, Wäldern und Wasser im romantischen Maintal gelegen, verbindet es prächtige Fachwerkbauten mit reicher Kultur und jeder Menge Lebensfreude. Diese tolle Mischung sollten Sie bei einem Urlaub in Unterfranken nicht verpassen.

Dabei warten auf Sie z.B.:

  • das historische Schwarzviertel mit seinen vielen Fachwerkbauten
  •  Die vielen prächtigen Fachwerkhäuser entlang der Hauptstraße sowie am Marktplatz
  • der berühmte historische Marktplatz „Schnatterloch“ mit seinem Renaissancebrunnen
  • die Mildenburg, die im Sommer zum Freilichttheater wird und das Museum.Burg.Miltenberg mit Sammlungen zeitgenössischer Kunst und Ikonen, die sich mit den verwinkelten Räumen der Burg zu einem spannenden Gesamteindruck verbindet
  • der Fränkische Rotweinwanderweg, der Sie an Weinbergen und Rotweinterrassen durch eine wunderschöne Landschaft führt
  • zahlreiche traditionelle Gasthäuser und Häckerwirtschaften, gemütliche Cafés und eine Sterneküche

Weitere hilfreiche Informationen für einen Urlaub in Miltenberg finden Sie hier: www.miltenberg.info

Volkach ist am Scheitelpunkt der Mainschleife gelegen und bietet einmalige Landschaftseindrücke und Naturerlebnisse. Diese laden zum aktiven Erholen auf dem Wasser, beispielsweise beim Kanufahren, oder zum Wandern und Radfahren entlang der Weinberge ein. Volkach steht darüber hinaus aber auch ganz im Zeichen des Weines, der einen Urlaub in Volkach zu einem echten Weingenuss und -erlebnis macht – sei es bei einer Winzertour mit dem Rad, bei einem Weinfest oder in einer Häckerwirtschaft.

Worauf Sie sich bei einem Ausflug nach Volkach u.a. freuen können:

  • die Wallfahrtskirche „Maria im Weingarten“ mit der Riemenschneider-Madonna
  • die Vogelsburg – eine der bedeutendsten prähistorischen Wehranlagen Frankens
  • ein gut ausgebautes Radwegenetz, das Sie durch die malerische Umgebung Volkachs führt
  • die Mainschleife, die mit einmaligen Landschaftseindrücken und Naturerlebnissen zu Ausflügen mit dem Schiff, Kanu oder Floß lockt
  • der mittelalterliche Stadtkern mit seinem Marktplatz, der Stadtpfarrkirche St. Bartholomäus, Alter Lateinkirche oder aber der Alten Würzburger Amtskellerei
  • die fränkische Weinbau- und Gastronomietradition, die Sie in Heckerwirtschaften, Restaurants und gemütlichen Cafés genießen
  • spannende Themenwanderweg wie der Panoramawanderweg und der Silvanererlebnisweg, die sich der prächtigen Natur und Gaumenfreuden widmen

Haben Sie Lust, noch mehr über Volkach zu erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen: www.volkach.de

Bad Brückenau ist romantisch im Tal der Sinn gelegen und von einer romantischen Naturkulisse umgeben. Diese bietet die perfekte Kulisse für ausgedehnte Ausflüge mit dem Rad oder Wandertouren. Freuen Sie sich auf Fachwerkromantik, fränkische Kulinarik und Kultur, die Sie bei einer Reise nach Bad Brückenau erleben.

Zu erleben und zu entdecken gibt es u.a.:

  • das bayerische Staatsbad, das ein einmaliges geschlossenes Ensemble von Prachtbauten aus dem 19. Jahrhundert darstellt
  • Kultur im Fahrradmuseum mit lebensgroßen Dioramen, Ausprobier- und Spaßrädern und Museumscafé
  • die idyllische Fußgängerzone mit zahlreichen Fachgeschäften, Cafés, Restaurants und schönen Fachwerkhäusern
  • den eindrucksvollen und liebevoll gepflegten Schlosspark zum Flanieren und Innehalten
  • die 12 Runderwanderwege, die durch und rund um Bad Brückenau führen und wunderschöne Fernsichten und abwechslungsreiche Landschaften bieten

Wollen Sie mehr über Bad Brückenau erfahren? Hier erhalten Sie weitere Informationen: www.bad-brueckenau.de

Falterturm Kitzingen
Copyright: Fotograf: Helmut Beer

Die Stadt Kitzingen blickt auf eine lange Geschichte zurück, die ganz im Zeichen des Weins steht. Kitzingen gehört zu einem der bedeutendsten Weinhandelszentren im Fränkischen Weinland, was sich u.a. an zahlreichen Winzern und Vinotheken widerspiegelt. Darüber hinaus besticht Kitzingen als eine der ältesten Städte Unterfrankens mit seinen schönen Fachwerk- und Bürgerhäusern, seinen historischen Sehenswürdigkeiten, einer romantischen Lage am Main und einer reizvollen Landschaft.

In Kitzingen warten auf Sie beispielsweise:

  • das schöne Renaissance-Rathaus am Marktplatz in der malerischen Altstadt
  • die Alte Mainbrücke „Pippinsbrücke“, die zu den 6 Mainbrücken Unterfrankens gehört, die schon im Mittelalter bestanden
  • die berühmte Kreuzkapelle von Balthasar Neumann
  • ein buntes Kulturprogramm mit Konzerten, Theater-, Kabarett- und Vortragsveranstaltungen im Kulturhaus Kitzingen
  • gleich vier abwechslungsreiche Themenradtouren, die in Kitzingen ihren Lauf nehmen
  • viele gut markierte Wanderwege wie den Kitzinger Weinwanderweg, der über
    den Weinanbau in der Region und seine Besonderheiten informiert
  • das Deutsche Fastnachtmuseum
  • das aqua-sole Bade- und Saunaparadies mit eigener Solequelle, Saunalandschaft und Wellnessbereich
  • die wunderschöne Mainpromenade

Sie wollen mehr über Kitzingen erfahren, Super!
Hier gibt es weitere Informationen: www.kitzingen.info

Veranstaltungen

Ein Urlaub in Unterfranken ist wunderbar abwechslungsreich. Dazu trägt der gut gefüllte Veranstaltungskalender der Region wesentlich bei. Ob Musikabend, Konzert, Markt oder Sportevent – Unterfranken hat viel zu bieten. Einen kleinen Ausschnitt aus dem Kalender wollen wir Ihnen nicht vorenthalten:

  • Tauchen Sie beim Stadtfest in Würzburg am 16. und 17. September in ein Stück Stadttradition ein
  • Erleben Sie Unterfranken im Zeichen des Weines – zum Beispiel beim traditionellen
    Escherndorfer Weinherbst am 24. September 2016 in Volkach
  • Wein, Wein, Weinlese-Fest an der Mainschleife! Seien Sie in Volkach am 01. Oktober 2016 dabei
  • Beweisen Sie Ihre Fitness und Ausdauer beim 14. Aschaffenburger City-Halbmarathon am 02. Oktober 2016
  • Erleben Sie mit Martina Schwarzmann am 08. Oktober 2016 den humorvollen Kissinger Kabarettherbst
  • Besuchen Sie vom 22. bis 25. Oktober 2016 den traditionsreichen Jahrmarkt in Aschaffenburg,
    der auf dem Schlossplatz stattfindet
  • Es lebe der Jazz! Seien Sie beim Würzburger Jazz-Festival am 29. und 30. Oktober 2016 live dabei
  • Genießen Sie Ihren Urlaub in Unterfranken beim Jahreszeitenkonzert des Bayerischen Kammerorchesters in Bad Brückenau am 12. November 2016
  • Bewundern Sie das Lichtermeer des MILLUMINA Adventsmarktes an jedem Adventswochenende, beginnend am 25. November 2016
  • Musik ab! Seien Sie beim Kammerkonzert im Stadttheater von Aschaffenburg am 08. Dezember dabei
    und lassen Sie 2016 musikalisch ausklingen
  • Ein Insidertipp für Familien und Gourmets: Das Kitzinger Pormenadenweinfest mit abwechslungsreichem Musikprogramm, idyllischem Ausblick und dem 6. Drachenbootrennen. Es findet vom 23. 26. Juni 2017 in Kitzingen statt.
  • Besuchen Sie das größte Weinfest Frankens! Beim 69. Fränkischen Weinfest vom 11. bis 14. August 2017 erwarten Sie über 120 Frankenweine der Weinlagen rund um die Volkacher Mainschleife,
    Ratsherrn-Feuerwerk, Wunderkerzenzauber, ein bunter Musikmix und vieles meh

Landkarte

Die Anreise von Nürnberg

Reisen Sie aus der Richtung Frankfurt am Main an, sollten Sie bei der Fahrt mit dem Auto über die A66 und A7 etwa 2 Stunden Fahrzeit einplanen. Bei der Fahrt mit dem Zug benötigen Sie zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Die Anreise von Frankfurt am Main

Starten Sie aus Richtung Nürnberg in Ihren Urlaub nach Unterfranken, sind Sie bei der Fahrt mit dem Auto über die A73 und A70 in rund 1,5 Stunde am Ziel. Nehmen Sie den Zug, legen Sie den Weg in 1:15 – 1:30 Stunde zurück.

Ausflugsziel Unterfranken
Jetzt bewerten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here