Istanbul Sehenswürdigkeiten – Die Top 10 der beliebtesten Attraktionen

Willkommen in der kunterbunten Stadt Istanbul! Hier vereint sich orientalische Geschichte mit moderner Globalisierung.

Schon rund um den Sultanahmet Platz mit gleichnamiger Moschee stehen Touristen aus aller Welt Schlange, um einen Blick in die imposanten Gebäude werfen zu können.

Währenddessen schlendern die Besucher auf dem Großen Basar zwischen intensiven Gerüchen umher. Straßenverkäufer preisen Sesamringe und frisch gegrillte Maiskolben an. Wer eine Auszeit vom Trubel der 14 Millionen Einwohner Stadt sucht, findet diese auf einem der vielen Vapurs, die im Minutentakt den Bosporus überqueren.

Unsere Reiseexperten haben sich für Sie auf die Suche nach den schönsten Istanbul Sehenswürdigkeiten gemacht. Hier ist unsere Top 10 für Ihre Städtereise nach Istanbul. Viel Spaß beim Entdecken!

Die Top 10 Istanbul Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

» Alle Angebote ansehen
 

Platz 1: Hagia Sophia

Baukunstwerk der Spätantike

Unser Platz 1 der Istanbul-Sehenswürdigkeiten gilt bei Touristen und Einwohnern der Millionenstadt gleichermaßen als beliebtes Ausflugsziel: die Hagia Sophia.

Erbaut im 6. Jahrhundert, diente sie lange Zeit als Kirche und gewährt somit einen Einblick in die Geschichte der Stadt. Nicht ohne Grund gilt die Hagia Sophia als letztes großes Werk der Spätantike und als wichtiger Teil Byzantinischer Kunstfertigkeit.

Die Moschee heute

Seit 1934 ist die Hagia Sophia offiziell ein Museum – und sogar eines der bekanntesten der Bosporus-Metropole. Das Denkmal türkischer Geschichte im europäischen Teil Istanbuls, genauer in Eminönü, kann daher besichtigt werden.

Schon gewusst? Nach der Eroberung des damaligen Konstantinopels durch die Osmanen wurden Inneneinrichtung und Glocken der Hagia Sophia abgerissen, verputzt und das ehemals christliche Gotteshaus in die Hauptmoschee der Osmanen umgewandelt.


Platz 2: Bosporus

Sehenswürdigkeiten Istanbul. Vapur auf dem Bosporus
Top 10 Sehenswürdigkeiten Istanbul – Bosporus

Allgegenwärtig in Istanbul ist der Bosporus. Die Lebensader der Metropole bestimmt das Stadtbild wie keine andere der Istanbul Sehenswürdigkeiten.

Geteilt oder verbunden?

Der 30 km lange und bis zu 3.300 m breite Fluss teilt die Stadt in zwei Kontinente: Europa und Asien. Spazieren Sie entlang des Flusses, beobachten Sie die Angler auf der Galata-Brücke oder entspannen Sie auf einer Fähre (Vapur).

Da Sie vom Bosporus aus den schönsten Blick auf Istanbul haben, ist eine mehrstündige Bosporus-Tour entlang der schönsten Istanbul-Sehenswürdigkeiten ein Muss für jeden Urlauber.

Tipp: Istanbul ist die Stadt des Manzara, des schönen Ausblicks. Auch von den Brücken, im Galaturm oder einer Bar-Terrasse genießen Sie den atemberaubenden Blick über Istanbul.

Platz 3: Sultanahmet Viertel mit Blauer Moschee

Sehenswürdigkeiten Istanbul. Blaue Moschee
Top 10 Sehenswürdigkeiten Istanbul – Blick auf die Blaue Moschee

Bereits in den frühen Morgenstunden versammeln sich hier zahlreiche Touristen, um die Geschichte Istanbuls zu entdecken.

Benannt wurde das Viertel nach Sultan Ahmet I. Von 1603 bis 1617 herrschte er über Osmanien. Seit 1985 gilt das geschichtsträchtige Viertel als UNESCO–Weltkulturerbe.

Die blaue Moschee

Herz des Platzes ist die Blaue Moschee, die alle anderen Moscheen der Stadt an Schönheit überragt. Im Jahr 1609 ließ Sultan Ahmet das prunkvolle Gotteshaus erbauen. Blau-weiße Iznik-Fließen verzieren die Mauern und geben der Moschee ihren Beinamen. Auch der Innenraum der Moschee ist beeindruckend.

Tipp: Für Besucher liegen vor der Moschee Tücher und Kleidung zum Bedecken der Haare bereit.

Platz 4: Historisches Viertel

Sehenswürdigkeiten Istanbul. Historische Altstadt Istanbuls
Top 10 Sehenswürdigkeiten Istanbul – Historische Altstadt

Geschichte strömt aus allen Ecken Istanbuls. In einigen wird die lange und bewegte Vergangenheit der Stadt aber noch deutlicher.

Vor allem die Altstadt des Bezirks Eminönü, unweit der vielbesuchten Sehenswürdigkeiten, beeindruckt durch historische Gebäude und zeitlose Schönheit.

Die vom Marmarameer und Goldenem Horn umgebene Halbinsel befindet sich im Süden Istanbuls.

Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt

Ebenfalls Teil dieser Istanbul-Sehenswürdigkeit ist der Große Basar. Etwas weiter in Richtung der Galata-Brücke liegt der kleine, ägyptische Markt. Mit orientalischen Gewürzen und exotischen Früchten lädt er zum Schlemmen und Genießen ein.

Außerdem gelangen Sie von hier nach Karaköy und dem zentralen Taksim Platz. Oder aber Sie entspannen im Gülhane Park, übrigens unser Platz 9 in der Liste der 10 schönsten Istanbul Sehenswürdigkeiten.


Platz 5: Cisterna Basilica

Sehenswürdigkeiten Istanbul. Cisterna Basilica.
Top 10 Sehenswürdigkeiten Istanbul – Cisterna Basilica

Unsere nächste Istanbul Sehenswürdigkeit führt Sie in den Untergrund der Stadt. Yerebatan Sarnıcı, auch Versunkener Palast oder Cisterna Basilica genannt, bietet einen Einblick in das antike Istanbul.

Wasser für den König

Die 140 m lange, unterirdische Zisterne wurde im 6. Jahrhundert als Wasserspeicher für den Großen Palast Kaiser Justinians angelegt. Die Basilika, die sich damals über dem Wasserreservoir befand, ist heute leider nicht mehr vorhanden.

Das klare Wasser wird von einigen Säulen unterbrochen. Scheinwerfer sorgen für etwas Licht im Dunkeln der Zisterne. In einer Ecke befinden sich zwei Medusenköpfe, die als Säulenfundament dienten.

Die Zisterne befindet sich in Sultanahmet, also nur wenige Gehminuten von der Blauen Moschee und der Hagia Sophia entfernt.

Tipp: Ausgehen und das wahre Istanbul kennenlernen? Das geht am besten in Beyoglu. Der Stadtteil ist vor allem bei jungen Studenten beliebt.

Platz 6: Topkapı-Palast

Sehenswürdigkeiten Istanbul. Topkapi Palast.
Top 10 Sehenswürdigkeiten Istanbul – Topkapi Palast

Der Topkapi Palast diente den osmanischen Sultanen jahrelang als Wohn- und Regierungssitz. Mit einer Größe von 69 Hektar und bis zu 5.000 Einwohnern galt der Palast als eigene kleine Stadt.

Heute ist er Anziehungspunkt für Tausende Besucher und eines der beliebtesten Museen der Stadt. Bestehend aus mehreren Gebäuden und blumenreichen Gärten gilt der Palast als architektonisches Meisterwerk. Außerdem gewährt er einen interessanten Blick in das Leben der Sultane.

Im Inneren des Palastes

So finden Sie in den vier Höfen beispielsweise edle Baumaterialien, Waffenkammern und islamische Reliquien. Aber auch der ehemalige Harem des Sultans ist einen Besuch wert. In 300 Zimmern lebten teilweise bis zu 2.000 Haremsdamen gleichzeitig.

Die vielen Ornamente, bunten Fliesen und Dekorationen beeindrucken jedes Jahr zahlreiche Besucher. Außerdem bietet sich Ihnen hier ein einmaliger Ausblick auf Bosporus.


Platz 7: Süleymaniye-Moschee

Sehenswürdigkeiten Istanbul. Süleymaiye Moschee.
Top 10 Sehenswürdigkeiten Istanbul – Süleymaiye Moschee

Moscheen gibt es viele in der Bosporus-Metropole. Neben der Blauen Moschee ist vor allem die Süleymaniye Moschee einen Besuch wert.

Benannt nach Sultan Süleyman, der ihren Bau in Auftrag gab, diente sie bereits ab 1557 als Gebetshaus. Baumeister der Süleymaniye-Moschee war Sinan, einer der bedeutendsten osmanischen Architekten.

Das UNESCO Weltkulturerbe in Istanbul

Moschee und Hof thronen auf dem dritten Hügel der Istanbuler Altstadt. Beides erblicken Sie bereits vom Bosporus aus. Der Moscheehof umfasst auch einen Friedhof und einige islamische Mausoleen.

Im Innenraum beeindruckt ein übergroßer Kronleuchter, der fast bis zum Boden reicht. Mit einer Höhe von 50 m und einem Durchmesser von 27 m ist die Moschee die zweitgrößte Moschee Istanbuls. Entdecken Sie unseren Platz 7 der beliebtesten Istanbul Sehenswürdigkeiten.

Regel für einen Moscheebsuch:
1. Beine und Schultern sollten bedeckt sein
2. Schuhe werden am Eingang ausgezogen (nehmen Sie eine Plastiktüte mit, dann können Sie Ihre Schuhe währen der Besichtigung bei sich tragen)
3. Frauen sollten eine Kopfbedeckung tragen

Platz 8: Großer Basar

Sehenswürdigkeiten Istanbul. Basar.
Top 10 Sehenswürdigkeiten Istanbul – Basar

Ein Besuch des Großen Basars ist absolutes Muss und Highlight jedes Istanbul-Urlaubs.

Betritt man die großen Hallen, umgeben einen sofort tausende Gerüche, unterschiedlichste Sprachen und unzählige Geschäfte. Macht man sich doch die Mühe sie zu zählen, kommt man auf ganze 3.300. Dazu kommen 20.000 Händler und täglich eine halbe Million Besucher.

Orientalische Köstlichkeiten und Souvenirs

Neben touristischen Souvenirs gibt es hier kunstvolle Kupferteller und Porzellanschalen im klassischen Iznik-Look. Außerdem finden Sie farbenfrohe Schals und natürlich die obligatorischen Teehäuser.

Zahlreiche frische und getrocknete Früchte, Kaffeespezialitäten und türkisches Lokum sorgen für Gourmetmomente. Bereits seit Jahrhunderten dient der Basar als Versammlungsort und Handelszentrum. Nicht ohne Grund ließ Mehmet II. den Basar in unmittelbarer Palastnähe errichten.


Platz 9: Gülhane Park

Sehenswuerdigkeiten Istanbul. Guelhane.
Top 10 Sehenswürdigkeiten Istanbul – Gülhane Park

Zwischen den Moscheebesuchen und nach aufregendem Sightseeing sorgen Grünflächen für Entspannung.

Besuchen Sie unbedingt den Gülhane Park. Er befindet sich im Stadtteil Fatih, nur wenige Gehminuten vom Topkapi Palast entfernt.

Ehemaliger Garten des Königs

Einst war der Gülhane Park nicht öffentlich zugänglicher Teil des Palastes. Heute gilt er als grüner Volkspark, in dem sich Spaziergänger und Touristen tummeln. In den Teegärten entspannen oder im Sommer einem der Live-Konzerte lauschen: Der Gülhane Park bietet Besuchern ein großes Freizeitangebot.

Im nördlichen Teil des Parks steht die 15 m hohe Gotensäule, die hier anlässlich des Siegs Ostroms über die Goten aufgestellt wurde.

Tipp: Ebenfalls in Parknähe liegt das erst 2008 eingeweihte Museum der Geschichte der Wissenschaft und Technik im Islam. Unbedingt vorbeischauen!

Platz 10: Prinzeninseln

Sehenswuerdigkeiten Istanbul. Prinzeninseln.
Top 10 Sehenswürdigkeiten Istanbul – Prinzeninseln

Ebenfalls eine grüne Oase inmitten der vielbesuchten Stadt ist unser Platz 10 der Istanbul Sehenswürdigkeiten.

Zu den idyllischen Prinzeninseln gelangen Sie mit einem der Vapur, die hier stündlich den Bosporus entlangfahren. Die Inselgruppe liegt etwa 20 Kilometer südöstlich des Bosporus im Marmarameer.

Die Urlaubsinseln

Insgesamt zählen die Prinzeninseln neun Inseln. Die größte nennt sich Büyükada. Schon früher dienten die Inseln den Bewohnern in Istanbul als entspanntes Urlaubs- oder Wochenendsziel. Ein Plus: Hier können Sie nicht nur die Ruhe der grünen Oase genießen, sondern auch ein entspanntes Bad im Marmarameer nehmen.


 

Die Top 10 Istanbul Sehenswürdigkeiten auf den Punkt gebracht

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Istanbuls gehören natürlich die großen, aufwendig gestalteten Moscheen sowie der Bosporus. Aber auch versteckte Schätze wie der Versunkene Palast und die geschäftigen Basare machen den Spirit der Stadt aus.

Waren Sie schon in Istanbul?

» Alle Angebote ansehen
 

Istanbul: Die wichtigsten Zahlen und Fakten im Überblick

  • Land: Türkei
  • Einwohner: ca. 15.029.231
  • Größe: 5.461 km²
  • Sprache: türkisch
  • Währung: Türkische Lira / Euro
  • Zeitzone: Osteuropäische Zeit Zeit (UTC +2)
  • Durchschnittstemperatur im Sommer: 19,8°C
  • Durchschnittstemperatur im Winter: 8,4°C

 

Diese Sehenswürdigkeitenkönnten Sie auch interessieren:

    1. Sehenswürdigkeiten Rom
    2. Sehenswürdigkeiten Venedig
    3. Sehenswürdigkeiten Barcelona
Istanbul Sehenswürdigkeiten – Die Top 10 der beliebtesten Attraktionen
4.6 - 5 Bewertungen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here