Ökotourismus in Deutschland und Europa

Klimawandel und erhöhte CO2-Werte sorgen auch für ein Umdenken in der Reisebranche. Längst bieten Reiseunternehmen auch Urlaub im Einklang mit der Natur an. Ökotouristen erkunden fremde Länder ohne Umwelt und Kultur zu schaden. Dafür erhalten sie einmalige Einblicke in das Leben der Einheimischen und unberührte Naturlandschaften. Und auch in Europa wächst das Angebot an nachhaltigen Reisezielen und selbstversorgenden Luxushotels. Die schönsten Ziele für den Ökourlaub in Deutschland und Europa im Überblick.

Norwegen: Zwischen Fjorden und urbanem Leben

Urlaub an den norwegischen Fjorden
Urlaub an den norwegischen Fjorden

Die Skandinavier gelten in vielen Bereichen als Vorreiter. Vom Bildungssystem bis hin zur Umweltpolitik. Kein Wunder, dass auch der Ökotourismus längst angekommen ist in der gesellschaftlichen Mitte der Skandinavier. In Norwegen, dem Land der Fjorde und wilden Landschaften, gibt es dann auch eine Vielzahl an selbstversorgenden, nachhaltigen Hotels und besonders ökologischen Unterkünften. Bei einer Kreuzfahrt entlang der Fjorde entdecken Urlauber Meeresvögel, Robben und – mit etwas Glück – sogar Wale. Zwischen den beiden größten norwegischen Städten Oslo und Bergen erstrecken sich Berge, Wanderwege und im Norden lassen sich im Winter Nordlichter ausmachen.

Kopenhagen: Ökologische Hauptstadt

Weiter südlich reiht sich auch die dänische Hauptstadt Kopenhagen ein in die Aufzählung der beliebtesten Ökoziele Europas. Nach Amsterdam ist Kopenhagen wohl die fahrradfreundlichste Stadt Europas. Dreispurige Fahrradwege und ein 350 Kilometerlanges Netz machen Fahrräder in Kopenhagen zum bevorzugten Fortbewegungsmittel. Urlauber erkunden die Stadt mit dem Leihrad. Und auch in anderen Bereichen überwiegt in Kopenhagen das ökologische Bewusstsein. Viele Hotels werden nachhaltig gebaut, versorgen sich zum größten Teil selbst und bieten den Gästen Bio-Produkte aus der Region. Grün und gut Urlauben in Dänemark.

Ökotourismus im grünen Süden Deutschlands

Ökotourismus in Baden-Württemberg
Ökotourismus in Baden-Württemberg

Das Ländle ist bekannt für seine vielfältigen und vor allem grünen Landschaften, kulinarische Spezialitäten und malerischen Altstädte. Da wundert es nicht, dass ein Urlaub in Baden-Württemberg bei vielen Reisenden auf der Agenda steht und der hier heimische Tourismusverband zurzeit mit dem „Grünen Süden“ wirbt. Die grünen Unterkünfte, wie es sie unter anderem im Schwarzwald gibt, müssen etablierte Umwelt- und Nachhaltigkeitssiegel nachweisen. Dazu kommen Wandertouren, Radausflüge und Sightseeingtage in den schönsten Städten im Land, darunter Freiburg oder die Bodenseeorte. Der perfekte Ort also für einen grünen Badeurlaub oder für Ökotourismus in den Bergen.

Grüner Luxus in London

Dass sich Luxus und Umweltbewusstsein nicht ausschließen, zeigen bereits einige Projekte in Norwegen und auch in Deutschland. Ein Hotel der Extraklasse, das auch durch sein nachhaltiges Konzept überzeugt, ist das The Savoy an der Londoner Themse. Bei der Neueröffnung des 1889 eingeweihten 5-Sterne Hotels wurde auf energieeffiziente Umwelttechnik gesetzt. Wärmekraftwerk, eine zentrale Kühlanlage und eine Biogasanlage, die unter anderem Essensreste in erneuerbare Energien umwandelt. Heute beeindruckt das Hotel nicht nur durch seine lange Tradition und modernen Luxus, sondern auch mit einem ausgeklügelten Umweltkonzept.

Waldurlaub in Deutschland

Urlaub in der Hansestadt
Urlaub in der Hansestadt

Und auch die deutschen Großstädte schaffen es urbanes Leben mit Umweltbewusstsein in Einklang zu bringen. Einen ökologische Urlaub mit Lerneffekt erleben Urlauber und Familien im Wälderhaus Hamburg. Auf der Elbinsel Wilhelmsburg gelegen, bietet das Multifunktionsgebäude nicht nur Platz für das 3-Sterne-Superior Hotel, sondern auch für ein Science Center, das Schulklassen über Flora und Fauna der deutschen Wälder aufklärt. Darüber hinaus beherbergt das Gebäude in der Hansestadt ein Restaurant und ausreichend Platz für Tagungen und Veranstaltungen.

Entdecken Sie weitere Öko-Hotels und umweltschonende Wege die Welt zu erkunden in unserem Artikel über Ökotourismus.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here