Nordsee

Urlaub an der Nordsee: Entdecken Sie eine der schönsten Regionen Deutschlands. Die Orte und Inseln in der Nordsee sind dabei genauso vielfältig wie die Landschaften und Freizeitaktivitäten entlang des wilden Meeres. Die Gezeiten, beeindruckende Naturwelten und malerische Küstenstädte bestimmen das Bild der Nordsee und locken jedes Jahr zahlreiche Besucher in den Norden Deutschlands. Wie gut kennen Sie sich wirklich aus mit der Nordsee? Und wissen Sie, welche Orte und Attraktionen Sie hier gesehen haben sollten? Unsere Travelcircus-Reiseexperten waren an der Nordsee unterwegs und haben die schönsten Landschaftsabschnitte, Sehenswürdigkeiten und interessantesten Veranstaltungen für Sie zusammengestellt. Egal, ob Wellnessurlaub, Aktivreise oder ein entspanntes Wochenende mit der ganzen Familie: Die Nordsee ist das perfekte Ziel für Erholungssuchende und vielseitige Reisen. Also ab ans Meer!

Eckdaten

  • Die malerischen Küstenorte, wilden Gezeiten und unberührten Naturabschnitte machen die Nordsee zu einer einzigartigen Urlaubsdestination
  • Die Nordsee erstreckt sich auf 150 Küstenkilometern von Großbritannien über Deutschland und die Niederlande bis nach Frankreich und Belgien
  • Die durchschnittliche Tiefe beträgt 94 Meter, die Flächenausdehnung knapp 575.000 Kilometer
  • Herzstück der deutschen Nordsee ist das Weltnaturerbe Wattenmeer mit seiner Artenvielfalt und abwechslungsreichen Landschaften
  • Von der Nordsee gehen zahlreiche deutsche Flüsse ab, darunter die Elbe, die Weser und die Ems
  • Landschaft und Fauna an der Nordsee werden von den Gezeiten bestimmt. Zweimal täglich wechseln sich Ebbe und Flut hier ab
  • Beliebte Urlaubsziele sind neben den Küstenorten die Nordseeinseln, wie Amrum, Borkum oder Helgoland

Sehenswürdigkeiten und beliebte Reiseziele

Nordsee SchiffSchilder NordseeLeuchtturm Nordsee

Faszinierende Landschaften und Sehenswürdigkeiten finden Urlauber entlang der Nordseeküste. Und auch Erholung, Abwechslung und Kultur kommen im Norden der Bundesrepublik nicht zu kurz. Das können Sie an der Nordsee entdecken:

  • Naturvielfalt: Kaum eine andere Region in Deutschland ist so vielfältig wie die Nordsee. Vom Wattenmeer bis zur Dünenlandschaft finden Urlauber hier alles, was es für einen gelungenen Urlaub braucht
  • Erholungsprogramm: Frische Meeresluft und ein großes Wellnessangebot locken auch Erholungssuchende an die Nordsee
  • Kultur pur: Für Kulturfans gibt es an der Nordsee zahlreiche Museen, alte Leuchttürme und im Wattenmeer ein Freilichtmuseum vor der Haustür
  • Für Aktive: Rund um die Nordsee locken Wanderwege, Radstraßen, Wassersport und Campingmöglichkeiten
  • Badeurlaub: Und natürlich kommen auch Sonnenbaden und Schwimmen an der Nordsee nicht zu kurz
  • Einmaliges: Wattwanderungen führen Urlauber an den nordfriesischen Inseln und Halligen ins Wattenmeer
  • Kulinarik: Die Nordsee ist bekannt für maritime Spezialitäten vom Krabbenbrötchen bis hin zu Matjes, Austern oder Labskaus
  • Für Wissbegierige: Im Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt erwartet Sie eine Ausstellung zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen. Beobachten Sie, welche Küstenabschnitte bei einem Meeresspiegelanstieg überschwemmt werden. Lauschen Sie den Erzählungen von Zeitzeugen, die über ihre Erfahrungen mit Sturmfluten auf Sylt berichten. Lassen Sie die größten deutschen Wanderdünen per Drehrad über einen Zeitraum von neun Jahren wandern

Beliebt ist die Nordsee für ihre vielen Insel, Orte und Strandabschnitten. Neben der Insel Sylt sind auch die kleineren Nordseeinseln und Halligen gefragte Ziele. Im Sommer zieht es Urlauber aus ganz Deutschland außerdem nach St. Peter Ording, Wilhelmshaven oder Bremerhaven.

Das Wattenmeer der Nordsee ist übrigens nicht nur UNESCO-Weltnaturerbe, sondern auch das größte seiner Art weltweit.

Top Ausflugsziele Nordsee

Folgende Top Destinationen haben 2016 das Empfehlungssiegel von Travelcircus erhalten:

Copyright: Amrum Touristik AöR

Copyright: Amrum Touristik AöR

Willkommen auf der „Kleinen Insel der großen Freiheit“! Zwischen Sylt und Föhr gelegen, bietet die Nordfriesische Insel neben malerischen Stränden auch Sehenswürdigkeiten aus Epochen vom Mittelalter bis zur Neuzeit.

Das können Sie alles auf der zehntgrößten Insel Deutschlands sehen:

  • Drei Inselgemeinden (Wittdün, Nebel – mit den Ortsteilen Steenodde und Süddorf, Norddorf) mit insgesamt rund 2.350 Einwohnern
  • Den wahrscheinlich größten Sandstrand Europas, den „Kniepsand“, der mit 10 qkm rund ein Drittel der Insel ausmacht
  • Wattlandschaft (geführte Wattwanderungen zwischen Amrum und der Nachbarinsel Föhr, Marschgebiete, Wald-, Heide- und imposante Dünenlandschaft
  • Leuchttürme, Seezeichen und beschauliche Hafenatmosphäre
  • Vogelschutzgebiete (Bird-Watching), Vogelkoje, Eisenzeitliches Haus, Amrumer Windmühle
    und historische Grabsteine an der St.-Clemes-Kirche
  • Grabhügel aus der Bronze- und Wikingerzeit
  • Rund 1.500 Naturführungen, Schiffsausflüge, Kulturprogramm
  • Friesische Gastgeber, friesische Cafes und Restaurants

Sie wollen noch mehr erfahren über die Nordseeinsel Amrum und ihre Sehenswürdigkeiten?
Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Strandurlaub: www.amrum.de

Copyright: Fotograf Helmut Gross

Copyright: Fotograf Helmut Gross

Entdecken Sie die einzige Großstadt an der Nordsee und den maritimen Charme Bremerhavens. Als eine der größten deutschen Hafenstädte lockt sie mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Erkunden Sie Museen oder entspannen Sie am Wasser oder in den vielfältigen Shopping-Centern.

Das können Sie in Bremerhaven entdecken:

  • Welthäfen und den größten Fischereihafen des Kontinents
  • Das Atlantic Hotel Sail City, das mit seiner Höhe und Form als Wahrzeichen der Stadt gilt
  • Eine Aussichtsplattform auf dem Dach des Atlantic Hotel Sail City mit einem weiten Blick über die Seestadt und die Weser
  • Havenwelten Bremerhaven
  • Das Schaufenster Fischereihafen
  • Einmalige Museen an Land und auf Schiffen
  • Hafen- und Stadtfeste

Sie wollen noch mehr erfahren über die Stadt Bremerhaven und ihre Sehenswürdigkeiten?
Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Urlaub: www.bremerhaven.de

Friesenhaus auf Föhr

Copyright: Föhr Tourismus GmbH

Willkommen in der Friesischen Karibik! Erleben Sie die Vielfalt der größten, echten deutschen Insel bei einem Urlaub auf Föhr. Neben beeindruckender Landschaften erwarten Sie hier weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

Das können Sie auf Föhr entdecken:

  • Landschaftliche Vielfalt der „grünen Insel“
  • Das Wattenmeer, das sich vom Südrand bis zur Westküste zieht
  • Zahlreiche Kirchen und Museen
  • Wyk auf Föhr mit seinen kleinen urigen Gassen, dem Glockenturm und der Strandpromenade Sandwall
  • Das Friesenmuseum, das sich ebenfalls auf Föhr befindet
  • Mehrere Hügelgräber aus der Bronzezeit
  • Fünf Windmühlen auf der gesamten Insel

Sie wollen noch mehr erfahren über die friesische Karibik-Insel Föhr?
Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Strandurlaub: www.foehr.de

Unweit der Nordseestadt Husum befindet sich mit Nordstrand eine der beliebtesten Halbinseln Schleswig-Holsteins. Zu erreichen, ist Nordstrand auch von der Nachbarinsel Pellworm.

Das sehen Sie bei einem Urlaub in Nordstrand:

  • Die abwechslungsreiche Landschaft der ehemaligen Marschinsel
  • Die St. Theresienkirche
  • Den Hafen Strucklahnungshörn
  • Die Nähe zu anderen Nordseeinseln, wie Sylt, Amrum, Pellworm und Hooge
  • Zahlreiche Deiche und Halligen
  • Das Wattenmeer vor der Haustür
  • Ein großes Freizeitangebot für Jung und Alt

Sie wollen noch mehr erfahren über die beliebte Halbinsel Nordstrand?
Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Strandurlaub: www.nordstrand.de

Willkommen in Nordenham. Umgeben von Marschland erwarten Sie hier zahlreiche landschaftliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten.

Das und mehr gibt es in Nordenham zu entdecken:

  • Das Städtische Museum
  • Die historische Galerie-Holländer-Windmühle Moorseer Mühle
  • Das Historische Kaufhaus im Stadtteil Abbehausen
  • Zahlreiche Sakralbauten, darunter auch die berühmte St. Hippolyt-Kirche in Blexen
  • Der Nordenhamer Hafen
  • Die Nähe zur Ostsee auf der einen und Bremerhaven auf der anderen Seite

Sie wollen noch mehr erfahren über einen Urlaub in Nordenham?
Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Strandurlaub:www.nordenham.net

Veranstaltungen

Die Nordsee beeindruckt durch malerische Inseln und Küstenabschnitte. Abgesehen von landschaftlichen Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten erwarten Besucher aber auch einige Veranstaltungen an der Nordsee. Das ganze Jahr über können Sie zudem an Führungen teilnehmen, die Inseln und Orte zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Wir zeigen Ihnen, was Sie entlang unserer Top-Reisedestination Nordsee erleben können.

  • Sportparadies: Das ganze Jahr über finden an der Nordsee zahlreiche Lauf- und Sportveranstaltungen statt. Darunter der Tri Island Triathlon und der Triathlon in St. Peter Ording
  • Windsurfen: Jedes Jahr im Juli zieht es Windsurfer aus aller Welt nach Westerland auf Sylt, wo der Volvo Surf Cup stattfindet.
  • Wattenmeer: Geführte Touren durch das Wattenmeer werden von verschiedenen Startpunkten angeboten. Entdecken Sie das UNESCO-Weltnaturerbe hautnah
  • Summerfeeling: Vor allem im Hochsommer finden einige Stadt- und Hafenfeste an der Nordsee statt. So auch das Pellwormer Hafenfest oder das Hafenfest auf Föhr, das mit einem spektakulären Feuerwerk lockt
  • Drachenfestival: Das Drachenfestival in St. Peter-Ording lockt vom 12.08. bis zum 14.08. mit Drachenkreationen und internationalen Trickflieger an den Nordseestrand
  • Muscheltage: Die Amrumer Muscheltage finden im September in Norddorf statt. Neben Muschelspezialitäten wird auch ein großes Kinderprogramm angeboten.

Landkarte

Nichts wie los an die Nordsee!

Die Nordsee erreichen Sie von Hamburg oder Bremen problemlos mit dem Auto oder der Bahn.

Die Anreise von Hamburg:
Fahren Sie von Hamburg entlang der A23 erreichen Sie St. Peter-Ording in knapp 2 Stunden. Nach Sylt geht es über Heide oder die A7 in knapp 4 Stunden.

Die Anreise von Bremen:
Von Bremen sind es nach Bremerhaven nur knapp 60 Kilometer und 45 Minuten Fahrtzeit.