Urlaub im April – den Wetterlaunen entfliehen

Kirschbluete im Fruehling

Der April macht was er will. Sie auch!

Der Frühlingsmonat April hält für uns die gesamte Palette aller Wettererscheinungen bereit: mal Sonne, mal Wolken, mal Regen, mal sogar Schnee. Der April ist bekannt für sein launisches Wetter, was eine Urlaubsplanung zugegebenermaßen nicht immer ganz leicht macht. Temperaturen um die 20 Grad-Marke und darüber hinaus bieten nach dem Winterblues der vergangenen Monate jedoch beste Voraussetzungen für einen Urlaub im April.

Wir verraten Ihnen beliebte Urlaubsziele im April: Europäische Metropolen, Urlaub am Meer und Fernziele.

Städtereisen im April

Wenn es im April wieder wärmer wird, erfreuen sich Reisen in die europäischen Metropolen wie Barcelona, Amsterdam oder Prag großer Beliebtheit. Städtereisen sind besonders für all diejenigen eine tolle Alternative, die keine Zeit für einen ausgedehnten Urlaub haben und/oder auf den Geldbeutel achten wollen.

Amsterdam Urlaub

Kultur und Erholung lassen sich bei einer Städtereise perfekt in Einklang bringen. Gerade in den Großstädten lassen sich kulturelle und kulinarische Besonderheiten eines Landes sehr gut kennenlernen – und das bei angenehm milden Temperaturen! Denn wer hat schon Lust auf Sightseeing bei 35 °C?

Ein beliebtes Ziel für urbanen Urlaub im April: Amsterdam. Die niederländische Hauptstadt verbindet modernes Großstadtflair mit historischer Atmosphäre. Bis zu 5 Millionen Menschen besuchen die Stadt jedes Jahr. Die vielen Brücken, Grachten und schmalen Häuserfassaden prägen das Stadtbild Amsterdams wesentlich. Für Erkundungstouren empfiehlt sich vor allem das Fahrrad.

Prag Urlaub

Doch auch die tschechische Hauptstadt Prag ist als Reiseziel im April perfekt. Was Prag vor allem bietet: Vielfalt, Vielfalt, Vielfalt! Erleben Sie bei milden Temperaturen Kultur- und Kunstschätze, beeindruckende Architektur und unverwechselbares Großstadtflair.

Und wo finden Sie das passende Angebot für Ihre Städtereise im April (und den Rest des Jahres)? Hier!

Urlaub am Meer

Wer dem launischen Wetter im April den Rücken kehren möchte und sich nach Sonne satt sehnt, dem empfiehlt sich ein Urlaub auf den Kapverden, wo sich portugiesische und afrikanische Kulturelemente miteinander verbinden. Die Insel vor Afrika bietet kilometerlange Sandstrände, blaues Meer mit Temperaturen von rund 24 °C und Außentemperaturen von 25 °C.

Griechenland Urlaub

Auch wenn es noch nicht ganz zum Baden reicht, gelten auch Zypern, Malta und Griechenland für einen Urlaub im April zu begehrten Reisezielen. Genießen Sie das milde Klima und erkunden Sie beispielsweise beim Wandern oder Biken die wunderschöne Natur der Mittelmeerperlen.

Toskana Urlaub

Für wen ein Urlaub am Strand kein Muss ist, dem sei auch die Toskana in Italien ans Herz gelegt. Bei rund 20 Grad können Natur- und Kulturliebhaber malerische Weinberge, kulinarische Highlights und la dolce vita ganz wunderbar genießen. Und Urlaub in Italien geht ja eigentlich eh immer, oder?

Fernziele

Wem das nicht ausreicht und wer anstelle dessen nach Sonne satt und 30 °C plus lechzt, dem seien Reiseziele wie Bali, Dubai oder die Karibik nahegelegt.

Karibik Urlaub

Hier gibt es quasi eine Sonnenscheingarantie und wohlig warme Temperaturen, paradiesische Strände inklusive. Gerade bei Fernreisen dieser Art gibt es auch immer wieder günstige Pauschalangebote, die den eigenen Geldbeutel schonen. Ein Blick auf unsere Fernreise Angebote lohnt daher ganz sicher!

Urlaub im April – den Wetterlaunen entfliehen
5 - 1 Bewertungen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here