Bremerhaven Sehenswürdigkeiten – Top 10 der beliebtesten Attraktionen

Bremerhaven Sehenswürdigkeiten

Nicht viele Touristen haben Bremerhaven auf dem Radar. Oft wird die Hafenstadt sogar als uninteressantes Mauerblümchen abgetan – dabei hat Bremerhaven durchaus einiges an Attraktionen zu bieten. Durch die Lage direkt an der Nordsee und den großen Überseehafen hat der Ort, der zum Stadtstaat Bremen gehört, vor allem an der Hafenmeile eine ganze Reihe an Sehenswürdigkeiten aufgefahren.

Was es alles in dem Küstenort zu sehen gibt, zeigen wir Ihnen hier anhand unserer Liste der 10 beliebtesten Attraktionen in Bremerhaven.

Die Top 10 Bremerhaven Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

Platz 1: Deutsches Schifffahrtsmuseum

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von AirballArne™ (@airballarne) am


Bei einer Stadt, die so eng mit dem Meer und der Seefahrt verbunden ist wie Bremerhaven, muss das Schifffahrtsmuseum natürlich an erster Stelle in unserer Liste der besten Sehenswürdigkeiten stehen. Diese Einrichtung in Bremerhaven ist Deutschlands nationales Schifffahrtsmuseum und entsprechend umfangreich.

Schiffe satt

Insgesamt können Sie über 500 Schiffe und Schiffmodelle im Museum bewundern. Die Ausstellung verteilt sich auf einen großen Gebäudekomplex, ein Freilichtmuseum und einen eigenen Museumshafen. Zu den ausgestellten Schiffsmodellen gehören unter anderem:

  • der Raddampfer Meißen
  • das Walfangschiff RAU IX
  • eine Hansekogge aus dem Jahr 1380
  • der Hochseeschlepper Seefalke

Maritime Forschung

Angeschlossen an das Museum ist eine hochangesehene Forschungseinrichtung, die sich mit dem Thema Seefahrt beschäftigt. Dazu gehört auch eine sehr umfangreiche maritime Bibliothek.

Adresse:
Hans-Scharoun-Platz 1
27568 Bremerhaven


Platz 2: Deutsches Auswandererhaus

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Beni Schuessler (@_benischuessler_) am


Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Bremerhaven zum bedeutendsten Hafen für Auswanderer, die Deutschland in Richtung Amerika verließen. Diesem Aspekt der Geschichte widmet sich das größte europäische Erlebnismuseum zum Thema Aus- und Einwanderung.

Zeitreisen in die Zeit der Auswanderungen

Anhand von detaillierten Einzelschicksalen wird Ihnen die Geschichte der deutschen Auswanderer verdeutlicht. Mit Soundeffekten untermalte Kulissen vermitteln eindrucksvoll, wie es an Bord der Auswandererschiffe zuging. In meist sehr schlechten Bedingungen überquerten in dem Zeitraum von 1830 bis 1974 über sieben Millionen Menschen das Meer, um in die USA, nach Kanada, Brasilien, Argentinien oder Australien auszuwandern.

Migration nach Deutschland

Seit 2012 beschäftigt sich eine neue Abteilung des Museums mit der Geschichte der Einwanderung nach Deutschland. Nachbauten eines Kaufhauses, Antiquariats, Eiscafés und anderer Gebäude versetzen Sie ins Deutschland der 70er Jahre zurück und demonstrieren an ausgewählten Einzelschicksalen die Geschichte der Immigranten.

Tipp: In den Datenbanken des Auswandererhauses können Sie bei Ihrem Besuch Familienforschung betreiben und nach ausgewanderten Vorfahren suchen.

Adresse:
Columbusstraße 65
27568 Bremerhaven


Platz 3: Sail City Aussichtsplattform

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Torsten Kriesel (@_teasy_) am


Den schönsten Blick über Bremerhaven haben Sie von der Aussichtsplattform des Hotels ATLANTIC SAIL CITY. Mit über 140 Metern ist das Hotel am Wasser das höchste Gebäude von Bremerhaven und der gesamten Nordseeküste, was es geradezu als Aussichtspunkt prädestiniert.

Panoramablick

Die zwei Aussichtsplattform des Hotels befinden sich im 20. und 21. Stockwerk. In wenigen Sekunden befördert Sie der Fahrstuhl auf 80 m Höhe, wo sich Ihnen ein wunderbarer Panoramablick eröffnet, der die Stadt, den Weserstrom und die Nordsee umfasst.

Adresse:
Am Strom 1
27568 Bremerhaven


Platz 4: Klimahaus Bremerhaven 8° Ost

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MeinBlickwinkel (@m.e.i.n.b.l.i.c.k.w.i.n.k.e.l) am


Der Name des Klimahauses entstammt der Tatsache, dass es genau auf dem 8. östlichen Breitengrad liegt. Im Inneren jedoch begeben Sie sich weit von diesem fort: Hier können Sie auf über 12.000 m² die verschiedenen Klimazonen der Erde am eigenen Körper erleben.

Klimazonen der Erde

Der Gang durch das Klimahaus nimmt Sie mit auf eine Weltreise: Vom wechselhaften Klima Norddeutschlands in die klirrende Kälte der Antarktis sowie die paradiesischen Wetterverhältnisse der Südsee. Erleben Sie dabei, wie sich etwa der afrikanische Regenwald bei Nacht oder ein Platzregen auf Samoa anfühlt.

Thema Klimawandel

Auch mit dem Klimawandel setzt sich das Klimahaus Bremerhaven auseinander und informiert ausführlich über dieses Phänomen. An interaktiven Stationen können Sie darüber hinaus Ihre eigene Klimabilanz testen.

Adresse:
Am Längengrad 8
27568 Bremerhaven


Platz 5: Hafenrundfahrt durch den Überseehafen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Aleksandr (@cosmospacecat) am


Der Überseehafen von Bremerhaven wird jedes Jahr von tausenden von Schiffen angelaufen – von riesigen Frachtern bis hin zu luxuriösen Kreuzfahrtschiffen. Bei einer Hafenrundfahrt können Sie diesen ganzen Trubel auf dem Wasser selbst erleben.

Typische Hafenrundfahrt

In den Sommermonaten werden von der Südkaje im Neuen Hafen regelmäßig einstündige Hafenrundfahrten angeboten. Ein sachkundiger Reiseführer kommentiert die Rundfahrt vorbei an Traditionsschiffen, Schwimmdocks, Autoumschlagsplätzen und Kreuzfahrtschiffen. Bei Interesse können Sie jedoch auch längere Bootstouren buchen, um noch mehr vom Hafen zu sehen.


Platz 6: Einkaufszentrum Mediterraneo

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sandy Zielinski (@wide_range_photos) am


In dem Einkaufszentrum Mediterraneo fühlen Sie sich, als wären Sie von der Nordsee direkt ans Mittelmeer transportiert worden. Das soll auch so sein: Das Einkaufszentrum wurde nach dem Vorbild einer italienischen Stadt errichtet. Sein Motto lautet „Entdecken Sie den Süden im Norden“.

Mediterranes Flair

Rund 30 Geschäfte sowie mehrere Restaurants und Cafés sind um einen großzügigen Platz angeordnet, der von einer achteckigen Glaskuppel gekrönt wird. Besonders bei schlechtem Wetter bietet sich das Einkaufszentrum Mediterraneo somit für einen Einkaufsbummel oder eine entspannte Kaffeepause an.

Adresse:
Am Längengrad 12
27568 Bremerhaven


Platz 7: Historisches Museum Bremerhaven

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ruslan Borisov (@ruslan_borisof) am


Das kleine aber interessante Historische Museum von Bremerhaven bringt Ihnen auf anschauliche Weise die Geschichte der Stadt und der Region näher. Besonders die Entwicklung der Hafenanlagen wird hier thematisiert, da diese eine wichtige Rolle für die Stadt spielte.

Bedeutung des Hafens

Ohne seine günstige Lage am Wasser würde Bremerhaven heute vermutlich nicht in dieser Art existieren. Bremen kaufte das Land im 19. Jahrhundert vom Königreich Hannover mit dem Ziel, hier einen Hafen zu bauen. Als dieser mit der Zeit immer mehr wuchs, lockte er zunehmend Arbeiter aus dem umliegenden Königreich in die Region.

Zusammenschluss der Gemeinden

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts lebten rund 100.000 Menschen in der Region Bremerhaven, die aufgrund der durch den Hafen boomenden Wirtschaft hergezogen waren. Nach und nach wuchsen die entstandenen Gemeinden und Dörfer zusammen und Bremerhaven war geboren.

Adresse:
An der Geeste
27570 Bremerhaven


Platz 8: Radarturm

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Brian Denmark (@brianlykkenielsen) am


Wenn Ihnen die Aussicht vom Sail City Hotel noch nicht gereicht hat, dann bietet Ihnen der Radarturm von Bremerhaven die perfekte Gelegenheit für einen zweiten Blick auf die Stadt und das Umland.

Blick vom Funkturm

Eigentlich handelt es sich hier um einen Rundfunkturm, der jedoch in 60 m Höhe eine Aussichtsplattform vorweisen kann. Damit sind Sie hier etwas niedriger als im Sail City Hotel, der Rundumblick ist trotzdem nicht zu verachten. Besonders die Hafenpromenade können Sie von hier aus wunderbar erkennen.

Tipp: Lassen Sie sich von ein paar norddeutschen Windböen nicht von einem Besuch abhalten: Besucherplattform ist gegen Wind und Regen abgedichtet.

Adresse:
Am Geestevorhafen
27570 Bremerhaven


Platz 9: Zoo am Meer

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ZooBorns (@zooborns) am


Der kleinste Zoo Deutschlands konzentriert sich komplett auf Tiere des Nordens und des Wassers. Diese leben in natürlich gestalteten Arealen und können durch entsprechende Fenster auch unter Wasser beobachtet werden.

Nordische Tierwelt

Die Tiere des Zoos am Meer stammen überwiegend aus den nördlichen Meeren sowie den arktischen und antarktischen Regionen. Neben zahlreichen Wasservögeln gehören unter anderem folgenden Tiere zu den Bewohnern des Zoos:

  • Eisbären
  • Seehunde
  • Pinguine
  • Polarfüchse
  • Luchse
  • Otter

Ausnahme Affen

Auch Schimpansen und Krallenäffchen sind im Zoo zu Hause. Diese scheinen zunächst nicht ganz ins Konzept zu passen, sie nehmen jedoch eine historische begründete Sonderstellung ein. Die Tiere erinnern daran, dass Seefahrer früher immer mal wieder Affen von ihren Reisen mit in die Heimat brachten.

Tipp: Von der Besucherplattform des Zoos haben Sie einen tollen Blick über das Zoogelände und die Nordsee dahinter.

Adresse:
Hermann-Henrich-Meier-Straße 7
27568 Bremerhaven


Platz 10: Semaphor auf der Nordmole

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Stefan Wöhlken (@swohlken) am


Ein historischer Windanzeiger steht direkt an der Einfahrt zum Neuen Hafen. Fast 20 m hoch ragt der Semaphor über der Hafeneinfahrt auf und erinnert an eine Zeit, als die Seefahrt noch nicht über elektronische Kommunikation verfügte.

Windanzeige auf die altmodische Art

Einst stand der Semaphor beim Leuchtturm Hohe Wege an der Wesermündung. Er zeigte passierenden Schiffen die Windverhältnisse vor Borkum und Helgoland an. Da die Schiffe diese Informationen mittlerweile elektronisch erhalten und nicht mehr auf den Semaphor angewiesen sind, wurde er an den Neuen Hafen verlegt. Der deutsche Wetterdienst versorgt ihn jedoch bis heute alle 2 Stunden mit aktuellen Winddaten.


Die Top 10 Bremerhaven Sehenswürdigkeiten auf den Punkt gebracht

Der größte Teil der Sehenswürdigkeiten von Bremerhaven dreht sich um das Meer und die Schifffahrt. Kein Wunder, schließlich würde die Stadt ohne den Hafen wohl heute nicht das, was sie ist. Die vielen Attraktionen im Hafengebiet machen Bremerhaven zu einem lohnenden Ziel für eine Städtereise in Deutschland.

Bremerhaven: Die wichtigsten Zahlen und Fakten im Überblick

  • Einwohner: ca. 113.000
  • Größe: 94 km²
  • Sprache: Deutsch
  • Währung: Euro
  • Zeitzone: Miteleuropäische Zeit (UTC +1:00)
  • Durchschnittstemperatur im Sommer: 18°C
  • Durchschnittstemperatur im Winter: 3°C

Diese Sehenswürdigkeiten in der Umgebung könnten Sie ebenfalls interessieren:

  1. Bremen Sehenswürdigkeiten
  2. Nordsee Sehenswürdigkeiten
  3. Hamburg Sehenswürdigkeiten
Bremerhaven Sehenswürdigkeiten – Top 10 der beliebtesten Attraktionen
5 - 1 Bewertungen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here