Höher, moderner, ausgefallener: Hoteliers versuchen sich mit extravaganten Hotel-Designs und luxuriöser Inneneinrichtung zu übertreffen. Rund 80.000 Luxusherbergen gibt es bereits, in diesem Jahr werden noch einige dazukommen. Dabei spielt auch der Aspekt Nachhaltigkeit eine immer wichtigere Rolle. 2016 eröffnen wieder einige Hotels, die ausgefallene Architektur mit Umweltverträglichkeit verbinden. Darunter ein schwebender Eiskristall an der Küste Norwegens, ein gläserner Würfel mit Blick auf die Stadt der Superlative, Dubai und ein nachhaltiges Luxusresort mit Infinity-Pool in Kambodscha. Auf diese Hotelneueröffnungen können Sie sich 2016 freuen.

ME by Meliá Dubai

Die Eröffnung des spanischen 5-Sterne Hotels wird seit Monaten mit Spannung erwartet. Und das soll was heißen, in der Stadt in der es so viele Luxushotels gibt, wie in kaum einer anderen Urlaubsregion. 170 dieser First Class Hotels stehen in Dubai, darunter das höchste Hotelgebäude der Welt und die wohl außergewöhnlichste Hotelanlage, das Inselprojekt „The World“. Künftig wird sich auch das ME by Meliá Dubai in die Aufzählung der Superlative einreihen. Immerhin beeindruckt alleine die Außenfassade des 95 Meter hohen Gebäudes.

ME by Meliá Dubai, Foto: http://www.meliahotelsinternational.com

ME by Meliá Dubai, Foto: http://www.meliahotelsinternational.com

Geformt wie ein überdimensionaler gläserner Würfel klafft in seiner Mitte eine asymmetrische Lücke. Der Entwurf für das spektakuläre Hotel stammt aus der Feder der für ihre originellen Ideen bekannten Star-Architektin Zaha Hadid. Das Hotel wird Teil der 2020 stattfindenden Expo in Dubai sein und fügt sich mit einem Mix aus runden und eckigen Formen mühelos in das moderne Bild der Stadt. Im Foyer erwartet Sie eine Metallkonstruktion und in den 100 schlicht gehaltenen Zimmern Luxus pur und ein einmaliger Blick auf die Skyline Dubais.

Ritz Paris

Ritz Paris, Foto: https://www.ritzparis.com/en-GB

Ritz Paris, Foto: https://www.ritzparis.com/en-GB

Keine Neu- sondern eine Wiedereröffnung erwartet die Pariser Hotelwelt in 2016, wenn das legendäre Ritz Paris seine Türen wieder für Prominente und gut Betuchte aus aller Welt öffnet. Die Erwartungen sind hoch, galt das Hotel doch ein halbes Jahrhundert lang als der Inbegriff des Grand Hotels. Hier suchten Schriftsteller, Modedesigner und Schauspieler Zuflucht, darunter Ernest Hemingway und Coco Chanel, die etwa 30 Jahre lang in einer der Suiten lebte. Nach sinkenden Besucherzahlen und der Nichtbeachtung bei der Vergabe der neuen Sterne-Kategorie „Palace Hotel“ begann 2012 die Rundum-Renovierung der Pariser Institution. Die Wiedereröffnung ist nun für den Sommer 2016 geplant. Mehr Informationen zur Wiedereröffnung finden Sie hier.

Sarani Resort & Spa Panama

Traumurlaub in Panama, Foto: http://saraniresort.com

Traumurlaub in Panama, Foto: http://saraniresort.com

Luxusurlaub in Panama: Diesen verbringen Sie 2016 am besten im Sarani Resort & Spa Panama der Preffered Hotels & Resorts. Hier residieren Sie in einer der 37 Villen und Bungalows mit privatem Garten. Ein Teil des nachhaltigen Luxushotels ist auf Pfählen erbaut, Zugang zum türkisblauem Meer inklusive. Hier erleben Sie noch das, was man unberührte Natur nennt. So wechseln sich in dem kleinen Land in Mittelamerika Regenwälder mit malerischen Strandabschnitten ab.

The Fontenay Hamburg

Für außergewöhnlichen Luxus müssen Sie aber nicht in die Ferne reisen, auch in Deutschland eröffnen 2016 einige 5-Sterne Unterkünfte. Die wohl spektakulärste Neueröffnung ist die des 5-Sterne Superior Hotels The Fontenay in der Hansestadt. Am westlichen Alsterufer gelegen, befindet sich das Hotel in Citynähe und ist trotzdem durch einen umliegenden Park vom Straßenlärm abgeschottet.

Fontenay_Entree_Blaue

The Fontenay, 5-Sterne Luxus in Hamburg, Foto: http://www.thefontenay.de

Die Ruhe genießen Sie dann in einer der 131 Suiten des kreisrunden gläsernen Gebäudes – und mit Blick auf die Alster. Das ambitionierte Ziel der Architekten ist es dann auch das beste Hotel Deutschlands und eine der Top-Adressen Europas zu erschaffen. Ob das gelingt, wird sich ab Herbst 2016 zeigen. Einen Titel hat das Nobelhotel aber schon sicher: Es ist seit 18 Jahren die erste 5-Sterne Superior Adresse in Hamburg. Höchste Zeit also für modernen Luxus in der Hansestadt.

Weitere neue Hotels in Deutschland, Holland und Österreich sind das Mercure Raphael in Wien, das 4* Designhotel JAZ Amsterdam und das Titanic Chaussee in Berlin.

The Krystall

Vor der Küste Tromsös entsteht gerade eines der außergewöhnlichsten Hotels der Welt. Schon von außen beeindruckt das 5-Sterne Hotel The Krystall mit wahrlich einmaligem Design. In Form einer gläserner Schneeflocke schwebt das Hotel im norwegischen Fjord. Die Architekten von Dutch Docklands sorgten bereits mit anderen schwimmenden Inselprojekten für Aufsehen. Die vielen Glasflächen ermöglichen den Urlaubern übrigens einem der spektakulärsten Naturschauspielen beizuwohnen: Im Winter erleuchten Polarlichter regelmäßig den Himmel über der kleinen Stadt.

The Krystall © Dutch Docklands

The Krystall © Dutch Docklands

Innovativ ist aber nicht nur die Optik des Luxushotels, auch das nachhaltige Konzept überzeugt. Der Schneekristall fügt sich nahtlos ein in die winterliche Kulisse Norwegens. Und genauso unscheinbar lässt es sich auch entfernen. Selbst nach 100-jähriger Nutzung des selbstversorgenden Hotels kann The Krystall noch problemlos entfernt werden, ohne dabei bleibende Spuren in der Umwelt zu hinterlassen. Erfahren Sie hier mehr über das gläserne Luxushotel.

Funtasy Island

Wer nach Nachhaltigkeit im Warmen sucht, wird in Indonesien fündig. 16 Kilometer vor der Küste des asiatischen Landes entsteht seit einigen Jahren das weltweit größte Öko-Resort. Nur eine 20-minütige Fahrt trennt Erholungssuchende und Singapur-Urlauber von den Luxusdomizilen auf den Riau-Inseln. Auf 328 Hektar reihen sich hier moderne Villen an bekannte Luxushotels. Die Villen werden auf Pfählen erbaut und sind über kleine Holzstege zu erreichen. Dazwischen türkisblaues Meer, Naturwanderpfade und ein großes Freizeitangebot.

Spektakulaersten_Hoteleroeffnungen_funtasy-island-02

16 Kilometer vor Singapur: The Funtasy Island, Foto: http://www.funtasyisland.com

Das Besondere ist neben der nachhaltigen Bauweise die Nähe zur Tier- und Pflanzenwelt. Hier können Sie mit Delfinen schwimmen, die Mangroven-Wälder auf der Hauptinsel Batam erkunden oder an einem der weißen Sandstrände entspannen. Die Villen im ökologischen Traumresort sollen zum Einen indonesischen Geschäftsleuten als Zufluchtsort dienen, die Kaufpreise liegen bei durchschnittlich 226.000 Euro. Zum Anderen soll das Resort zum Urlaubsort von Erholungssuchenden aus aller Welt werden. Wenn das Hotel das einhält, was die ersten Bilder versprechen, sollte sich diese Vision schnell erfüllen.

Arovada by Akaryn

Luxus vom Modedesigner, Foto: http://www.akaryn.com

Luxus vom Modedesigner, Foto: http://www.akaryn.com

Dass sich Mode- und Hoteldesign nicht zwangsläufig ausschließen, zeigten in den vergangenen Jahren bereits die Hoteleröffnungen von Missoni, Armani und Cerrutti. Begonnen hatte die Verwebung von Mode und der Hotellerie bereits 2000 mit der Einweihung des Palazzo Versace Gold Coast. Nun zieht Mode-Ikone Kenzo im großen Stil nach. Auf der Privatinsel Koh Krabey soll bis Juni ein nachhaltiges Luxusresort mitten im Dschungel entstehen. Jede der 40 Villen im Arovada by Akaryn hat einen eigenen Infinity-Pool, eine Terrasse mit Meerblick und Bett. Dazu ein Restaurant mit Bio-Produkten, einen großen Wellnessbereich und ein Rund-um-die-Uhr Butlerservice. Wahrlich extravagant.