Mächtige Schlösser, die Stadt der Liebe und malerische Orte

Woran denken Sie zuerst, wenn Sie an einen Urlaub in Frankreich denken? Vermutlich auch an Croissants und Baguettes sowie ausgezeichneten Wein, oder? Neben bester Kulinarik gibt es in Frankreich auch zahlreiche sehenswerte Städte und Naturschauspiele zu entdecken. Das Land verzeichnet jedes Jahr bis zu 85 Millionen Touristen. Gefühlt liegt die Hälfte der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Paris. Doch in ganz Frankreich warten vielfältige touristische Highlights auf Sie. Mit unserem kleinen Frankreich Reiseführer erhalten Sie einen Einblick in die Top 10 der beliebtesten Attraktionen in Frankreich.

Platz 1: Paris

Paris, die Hauptstadt des Landes, die Stadt der Liebe und der Lichter ist das Non Plus Ultra was die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankreich anbelangt. Das Wahrzeichen der Stadt ist dabei natürlich der bekannte Eiffelturm. Der insgesamt 324 Meter hohe Turm bietet von seinen drei Aussichtsplattformen beeindruckende Blicke über die Stadt und die Seine. Zu den weiteren Top Attraktionen der Stadt gehören:

  • Das größte Museum der Welt – der Louvre
  • Die Prachtstraße Champs-Elysées mit dem Pariser Triumphbogen
  • Die berühmte Kathedrale Notre-Dame
  • Die schneeweiße Kirche Sacre-Coeur auf dem Hügel Montmartre

A post shared by Ethan Milner (@_ethan_milner_) on

Platz 2: Disneyland Paris

Mit fast 15 Millionen Besuchern pro Jahr ist das Disneyland Paris eine der größten Touristenattraktionen in Frankreich. Unser Platz 2 ist natürlich sehr eng mit dem ersten Platz verbunden. Das Disneyland Paris, nahe der Millionenmetropole, ist ein riesen Spaß für Groß und Klein. 2017 feiert der Freizeitpark um Minnie, Mickey und Goofy 25-jähriges Jubiläum. Zum erkunden aller Attraktionen sollten Sie mindestens einen Tag Zeit einplanen. Treffen Sie bei diesem tollen Familienabenteuer ihre Lieblings-Disney-Figuren und verbringen Sie einen zauberhaften Tag im Disneyland Paris.

Platz 3: Schloss Versailles

Beeindruckend, prunkvoll, überaus imposant. Das ist das Schloss Versailles. Die damalige Hauptresidenz vom Sonnenkönig Ludwig XIV. ist heute unter anderem eine der größten Parkanlagen Europas. In dem wunderschönen Schlosspark können Sie sage und schreibe 75.000 Bäume, Vasen, Statuen und Brunnen bestaunen. Absolutes Highlight des Schlosses ist der Spiegelsaal. In dem 70 Meter langen „Galerie des Glaces“ gibt es unglaubliche 357 Spiegel. Ein absolutes Must-See. Seit 1979 ist das Schloss Versailles übrigens Teil des UNESCO Weltkulturerbes.

A post shared by u_sk0256 (@u_sk0256) on

Platz 4: Kathedrale von Straßburg

Die prächtige Kathedrale von Straßburg war einst das höchste Bauwerk der Welt. Bis heute ist es eine wahre Augenweide. Die Cathédrale Notre Dame de Strasbourg ist das Wahrzeichen des gesamten Elsass und definitiv eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankreich. Neben unzählig vielen hübschen Glasfenstern und Wandteppichen ist das Highlight des Straßburger Münster die im südlichen Querschiff befindliche astronomische Uhr.

A post shared by Corentin (@cdelfa_) on

Platz 5: Mont Saint-Michel

Was für ein phänomenales Bauwerk? Auf dem Felsen Mont Saint-Michel thront eine Abtei, die zu den teuersten und schwierigsten zu realisierenden Bauwerken des Mittelalters zählt. Der Bau wurde erst nach 500 Jahren beendet. Neben der faszinierenden Architektur ist auch die Lage absolut einzigartig. Nahezu das ganze Jahr über können Sie das Kloster zu Fuß über das Wattenmeer erreichen. An etwa 40 Tagen im Jahr ist die Abtei durch die Flut vollständig umspült. Aus der Ferne ist es ein unglaublich tolles Naturschauspiel, wenn der Felsen plötzlich zur Insel wird.

Platz 6: Côte d’Azur

Türkisblaues Wasser, lange Strände, unüberhörbare Möwen in alten Häfen. Willkommen an der zauberhaften Côte d’Azur. Direkt an der herrlichen Mittelmeerküste erstreckt sich die Côte d’Azur auf 120 Kilometern. Tauchen Sie ein in mediterranes Flair, flanieren Sie gemütlich an bunten Strandpromenaden entlang oder sonnen Sie sich in einsamen Buchten mit kristallklarem Wasser.

Internationale Filmfestspiele

Jedes Jahr laufen in Cannes an der Côte d’Azur zahlreiche Promis auf. Dann ist es wieder Zeit für die Internationalen Filmfestspiele, einem der weltweit bedeutendsten Filmfestivals. Die südfranzösische Hafenstadt Cannes steht dann ganz im Zeichen des roten Teppichs und von Blitzlichtgewitter.

Platz 7: Falaises d’Etretat

Raus aus der Stadt, rein in die Natur. Besonders gut geht das in der Normandie. Die Falaises d’Etretat sind eine Steilküste mit wunderschönen Felsformationen und ausgezeichneten Wanderwegen. Die weißen Kreideklippen ragen dabei bis zu 75 Meter aus dem Meer gen Himmel. Von den Wanderwegen aus haben Sie hervorragende Aussichten auf das weite Meer und die natürlich geformten Kalksteinbögen.

A post shared by Alexis Sbs (@a_snikonphoto) on

Platz 8: Papstpalast von Avignon

Bei einer Frankreich Reise darf auch er keinesfalls fehlen. Der Papstpalast von Avignon. Avignon gehört mit zu den interessantesten Orten in Frankreich und bietet mit dem Papstpalast ein fulminantes Bauwerk. Von außen wirkt der Palast eher wie eine Festung, doch beim betreten haben Sie schnell das Gefühl in einem prachtvollen Schloss zu stehen. Besichtigen Sie die Räume und Privatgemächer des Papstes, der fast 100 Jahre lang dort seine Residenz hatte und genießen Sie von den Terrassen des Papstpalastes wunderbare Aussichten auf Avignon und die Rhone.

A post shared by Bruno Gardella (@brunogardella) on

Platz 9: Loire-Tal

Frankreich ist nicht nur für sehenswerte Städte bekannt, sondern vor allem auch für historische Schlösser. Die Loire schlängelt sich ca. 1.000 Kilometer durch Frankreich und ist damit der längste Fluss des Landes. Die beste Möglichkeit das Loire-Tal ausgiebig zu erkunden ist die mit dem Fahrrad. Radeln sie entlang idyllischer Seenlandschaften, vorbei an malerischen Schlossanlagen, und tanken Sie in der wunderbaren Natur neue Kraft für den Alltag. Im gesamten Loire-Tal gibt es um die 400 Schlossanlagen. Kulturhistorisch betrachtet findet man den interessantesten Abschnitt zwischen Orléans und Nantes.

Festival de Loire

Alle zwei Jahre findet das beliebte „Festival de Loire“ statt. Teilnehmende Städte feiern ausgelassen zusammen, zünden farbenfrohe Feuerwerke gen Himmel und bieten kulinarische Köstlichkeiten an.

Zu den Schlössern im Loire-Tal gehören unter anderem:

  • Schloss Chenonceau
  • Das Schloss Chaumont
  • Und das Schloss Chambord

Platz 10: Kathedrale von Marseille

Die Cathédrale de la Major ist eine der größten Kathedralen, die nach dem Mittelalter gebaut wurden. Gelegen in der Altstadt von Marseille besticht sie von außen vor allem durch ihre eindrucksvollen Kuppeln.

A post shared by Reza Asadi (@manbato) on

Die schönsten Länder Europas mit Travelcircus entdecken

Mit unseren Top 10 der beliebtesten Attraktionen in Frankreich wird schnell klar welch eine Vielfalt das Land bietet. Neben der glamourösen Hauptstadt Paris gibt es zahlreiche romantische Regionen und auch kleine, beschaulichere Orte. An Facettenreichtum mangelt es Frankreich keineswegs. Mediterrane Lebensfreude, südlicher Charme, pittoreske Häfen, fangfrischer Fisch und jede Menge Geschichte und Kultur – viel Vergnügen bei Ihrer nächsten Frankreich Reise.