Hongkong Sehenswürdigkeiten – Top 10 der beliebtesten Attraktionen

Hongkong ist eine Stadt der Superlative. Hier gibt es alles – und noch mehr! Wolkenkratzer? Paradiesische Strände? Kulturelle Highlights? All das wartet auf Sie in der Megacity! Hier leben beinahe so viele Menschen wie in der Schweiz, während die Stadtfläche nur unwesentlich größer ist als die von Berlin. Hongkong ist bunt, Hongkong ist eng, Hongkong ist einfach einzigartig!

Die Top 10 Hongkong Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

  1. Victoria Peak
  2. Victoria Harbour
  3. Dragon’s Back Viewpoint
  4. Temple Street
  5. Avenue of Stars
  6. Die längste Rolltreppe der Welt
  7. Quarry Bay
  8. Die Sneaker Street
  9. Der Tian Tian Buddha auf der Lantau Insel
  10. Happy Valley Pferderennen

» Alle Angebote ansehen

Platz 1: Victoria Peak

Hong Kong Victoria Peak

Auf Platz 1 der 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Hongkong ist mit großem Abstand der Victoria Peak. Die Insel Hongkong besteht aus zwei wichtigen Elementen: Dem Großstadtdschungel und dem echten Dschungel auf dem Gebirge, das über der Stadt thront.

Einer der Berge, der Victoria Peak, sollte unbedingt auf der Bucket List eines jeden Weltenbummlers stehen. Von hier aus haben Sie einen absolut fantastischen Blick über das funkelnde Lichtermeer dieser faszinierenden Metropole. Hongkonger und Touristen sind gleichermaßen begeistert von dieser Aussicht.

The Peak Tram

Es gibt mehrere Möglichkeiten, auf den Gipfel des fast 600 Meter hohen Berges zu gelangen. Gehen Sie zu Fuß, werden Sie eine schweißtreibende, aber wunderschöne Wanderung durch Hongkongs Natur erleben.

Die meisten Besucher nutzen jedoch die „Peak Tram“, die Sie in nur ein paar Minuten nach oben bringt. Ursprünglich von den Briten erbaut, um reiche Kolonialbeamte auf den Berg hinauf zu kutschieren, gilt sie heute als Wahrzeichen der Stadt.


Platz 2: Victoria Harbour

hong-kong-symphony of lights

Der Victoria Harbour ist in der ganzen Welt für seine unglaubliche Panoramasicht bekannt. Stellen Sie sich vor, Sie stehen auf Hongkong Island und schauen hinüber auf das Festland. Victoria Harbour und die Wolkenkratzer erstrahlen so bunt in der dunklen Nacht, dass Sie sogar die dahinterliegenden Berge ausmachen können.

Symphony of Lights

Den Hongkongern ist die Schönheit dieses Lichtermeers keinesfalls entgangen und sie haben seither eine weitere Attraktion im Victoria Harbour errichtet. Die Symphony of Lights (Symphonie der Lichter) wird auf ausgewählten Wolkenkratzern auf der gegenüberliegenden Seite gespielt.

Es handelt sich um faszinierende Lichteffekte und Klangteppiche, die die Stadt jeden Abend bereichern. Setzen Sie sich mit einem kühlen Getränk an den Victoria Harbour und genießen Sie entspannt die Show.

Beginn:
jeden Abend um 20 Uhr


Platz 3: Dragon’s Back Viewpoint

Hong Kong,Shek O

Hongkong ist nicht nur Großstadtdschungel, Wolkenkratzer und buntes Chaos. Das hat bereits der Aufstieg zum Victoria Peak (Platz 1) gezeigt. Hongkong wartet mit noch viel mehr wunderschöner Natur auf. Östlich auf der ‚Hong Kong Island‘ liegt der Shek O Nationalpark. Hier können Sie die idyllische Seite der Millionenmetropole kennenlernen – das südchinesische Meer und der hübsche Küstenort sind einfach zum Dahinschmelzen.

Der Rücken des Drachen

Im Osten von „Hongkong Island“ befinden sich idyllische Bergketten mit bis zu 100 Meter hohen Gipfeln, die nur so darauf warten, von Ihnen bestiegen zu werden. Einer davon ist der sogenannte ‚Dragon’s Back Peak‘.

Die Wanderung hier hinauf wurde von der Zeitschrift „Time Asia“ bereits zum besten stadtnahen Wanderweg Asiens gekürt. Den Blick über den Sandstrand „Big Wave“ und die Ausläufer der Stadt dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Länge: 5 km
Zeit: ca. 2 h
Schwierigkeitsgrad: mittel


Platz 4: Temple Street

Hongkong ist nicht gleich China, das wissen wir alle. Doch wenn Sie sich bei Sonnenuntergang in der Temple Street befinden, können Sie sich ein gutes Bild von einem der riesigen quirligen Märkte des „Landes der Mitte“ machen. Der Straßenbasar, der nach dem hier gelegenen Tin Hau Tempel benannt wurde, erstreckt sich über mehrere Hundert Meter.

Krimskrams-Shopping

Hier bekommen Sie alles, was das Shoppingherz begehrt. Von günstigen „Marken“-Uhren, über bunte Souvenirs bis hin zu typisch chinesischen Snacks. Fallen Sie bloß nicht auf die Händler herein, die Ihnen Plastikspielzeug und billige Kühlschrankmagneten andrehen wollen. Immer schön handeln!

Adresse:
Temple Street, Yau Ma Tei, Kowloon
Öffnungszeiten:
Die Stände werden meist zum Sonnenuntergang aufgebaut und bleiben bis spät in die Nacht geöffnet.


Platz 5: Avenue of Stars

hong-kong-avenue of stars

Die Avenue of Stars ist einer der bekanntesten Orte Hongkongs – Und genau deswegen auch meist vollgestopft mit Touristen und Hongkongern. Doch wo viele Menschen sind, gibt es meistens etwas Besonderes zu sehen. So auch auf der Avenue of Stars.

Skyline Deluxe

Dass Hongkong eine unglaubliche Skyline hat, das ist weltweit bekannt. Auf der Avenue of Stars wird dies zur Gewissheit. Diese Fußgängerstraße liegt direkt am Ufer des „Victoria Harbour“ und bietet fantastischen Blick auf die Wolkenkratzer von Hongkong-Island. Lassen Sie sich den Wind des Meeres durch die Haare spielen, während Sie auf der anderen Seite die leuchtenden Reklametafeln und riesigen Häuserfronten bestaunen.

Adresse:
Hafenbecken von Tsim Sha Tsui, Hongkong


Platz 6: Die längste Rolltreppe der Welt

Der Central Mid-Levels Escalator ist eine über 800 Meter lange Rolltreppe, die zwei der wichtigsten Hongkonger Stadtviertel verbindet. Da dieser Teil der Stadt abschüssig gebaut ist, ist die Rolltreppe eine echte Erleichterung für die Bewohner Hongkongs, die ansonsten den beschwerlichen Weg zu Fuß auf sich nehmen müssten.

„Ich muss rechtzeitig die Rolltreppe bekommen!“

Eine weitere Eigenart dieser längsten überdachten Rolltreppe der Welt ist die Art und Weise wie sie fährt. Sie soll den Bewohnern der höher gelegenen Mid-Levels eine Erleichterung sein, um in das tiefer gelegene Stadtzentrum zu gelangen. So fährt Sie morgens, wenn alle zur Arbeit müssen, hinunter. Am Nachmittag fährt sie wieder hinauf.

Adresse:
Jubilee St, Central, Hongkong


Platz 7: Quarry Bay

Quarry Bay – so nennt sich ein Stadtviertel im östlichen Teil der Hongkong Island. Warum dieses Stadtviertel so sehenswert ist? Nun, es zeigt die schieren Ausmaße dieser vollgestopften Metropole besser als jede andere Attraktion. Quarry Bay besteht aus sogenannten „Monster Buildings“; Wolkenkratzer, die mehr Einwohner fassen, als wir es uns in Deutschland vorstellen können.

Instagram-Held

Gerade wegen dieser in den 60er Jahren erbauten „Monster Buildings“ wurde Quarry Bay zu einer solchen Berühmtheit. Touristen und Fotografen aus aller Welt strömen hierher, um ein Foto von der urbanen Schönheit der Häuserschluchten zu ergattern.

Seit ein paar Jahren ist es auch auf der Plattform Instagram ein wahrer Hype, sich selbst hier abzulichten. Der Architekt dieser überaus pragmatisch gebauten Plattenbauten hätte bestimmt nie mit dieser Würdigung seiner Arbeit gerechnet.


Platz 8: Die Sneaker Street

Sie suchen nach Schuhen? Dann sind Sie in Hongkong schon einmal in genau der richtigen Stadt gelandet. In dem Stadtviertel Mong Kok in Hongkong bekommt das Wort „Shopping“ jedoch noch einmal eine ganz neue Dimension. Haben Sie sich erst einmal durch den wuseligen Großstadtdschungel bis in die Sneaker Street vorgekämpft, sind Sie im absoluten Schuhparadies!

Schuhe über Schuhe

Die Fa Yuen-Straße hat den sehr passenden Spitznamen „Sneaker Street“ erhalten, da sich hier tatsächlich ein Schuhladen mit in Plastik verpackten Edelschnürschuhen neben den nächsten reiht. Adidas und Nike kämpfen neben Fila- und Reebok-Flagshipstores um die Aufmerksamkeit der shoppingwütigen Touristen. Doch hier gibt es nicht nur Sneakers – Jede Art von Schuhen kann erstanden werden!

Adresse:
Fa Yuen Street in Mong Kok


Platz 9: Der Tian Tian Buddha auf der Lantau Insel

tian tian buddha- hongkong

Auf Platz Nummer 9 der Hongkong Sehenswürdigkeiten wird ein weiterer Weltrekord aufgestellt. Der Tian Tian Buddha auf der Insel Lantau, die zu Hongkong gehört, ist der weltweit größte freistehende Buddha in sitzender Haltung. Ganze 34 Meter ragt der buddhistische Glaubensvater in die Höhe.

Seilbahn zum Buddha

Genießen Sie die spektakulären Ausblicke über die Lantau Insel und fahren Sie mit der Seilbahn hinauf. Ganze 20 Minuten lang können sie von der Kabine aus die wunderschöne Flora Hongkongs betrachten. Endstation ist Ngong Ping Village, wo auch der riesige Buddha situiert ist.

Kleiner Tipp: Gönnen Sie sich die Deluxe Variante in der „Chrystal Cabin“. Diese Seilbahnkabinen sind vollverglast und bieten einen 360° Ausblick.

Adresse:
Ngong Ping Rd, Lantau Island, Hongkong


Platz 10: Happy Valley Pferderennen

Die Rennbahn Happy Valley liegt ebenfalls auf der „Hongkong Island“. Hier gehen die echten Hongkong Chinesen ihren wöchentlichen Wettgeschichten nach und nur einige Touristen verirren sich in diese Gegend. Ein Fehler, wie wir finden. Denn ein Pferderennen im Happy Valley gehört definitiv zu der „Hongkong Experience“ dazu!

Rennbahn mit Skyline

Die Jockeys im Happy Valley sind schon ein echter Hingucker – Doch der Blick von der Zuschauertribüne auf die grüne Rennwiese und die glitzernden Wolkenkratzer der Millionenmetropole ist einfach einmalig.

Jeden Mittwoch wird gewettet

Auch wenn Sie normalerweise kein Fan von Wetten sind, müssen Sie im Happy Valley einfach beim allgemeinen Wettfieber mitmischen. Für 20 Hongkong-Dollar (ca. 2,25 Euro) können Sie bereits dabei sein. Wenn Sie keine Ahnung haben, setzen Sie einfach auf das Pferd, das Ihnen am besten gefällt.

Adresse:
Wong Nai Chung Rd, Happy Valley, Hongkong
Zeiten:
jeden Mittwoch finden Rennen statt.


Die Top 10 Hongkong Sehenswürdigkeiten auf den Punkt gebracht

Hongkong ist für die meisten Touristen eine einzige Reizüberflutung. Die blinkenden Lichter der modernen Wolkenkratzer, die verrückten Shoppingmalls und die vielen Menschen machen die Metropole zu einer wahren Besonderheit.
Doch Hongkong wartet nicht nur mit Großstadtdschungel auf, sondern auch mit wunderschöner Natur – Wandern auf dem Dragon’s Back und eine Gondelfahrt zum Big Buddha sind hier echte Highlights.

» Alle Angebote ansehen

Hongkong: Die wichtigsten Zahlen und Fakten im Überblick

  • Einwohner: ca. 7,4 Millionen
  • Größe: 1.106 km²
  • Sprache: Kantonesisch, Mandarin und Englisch
  • Währung: Hongkong-Dollar (1€ = 9 HKD)
  • Zeitzone: Hongkongzeit (UTC +8)
  • Durchschnittstemperatur im Sommer: 27°C
  • Durchschnittstemperatur im Winter: 17°C

Diese Sehenswürdigkeiten könnten Sie auch interessieren:

  1. Thailand Sehenswürdigkeiten
  2. Singapur Sehenswürdigkeiten
  3. Mauritius Sehenswürdigkeiten
Hongkong Sehenswürdigkeiten – Top 10 der beliebtesten Attraktionen
5 - 1 Bewertungen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here