Urlaub am Bodensee bedeutet vor allem Vielseitigkeit. Zugleich, ist der Bodensee einer beliebtesten Ausflugsziele in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründe dafür sind vor allem die einzigartige Lage, die faszinierende Natur und das abwechslungsreiche touristische Angebot. Ob Aktivurlaub, Familienausflug oder erholsamer Wellness-Kurzurlaub, der Bodensee hat alles im Angebot.

Urlaub am Bodensee: TOP 10 beliebte Reiseziele

Bodensee Reiseführer – Clever reisen mit Insider-Tipps

  • Low-Budget-Tipps und zahlreiche Informationen zu Erlebnis-, Wander-, & Kanutouren
  • Inkl. umfangreicher Insider-Infos über Kultur, Geschichte & Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
  • Kann man auf dem Bodensee eigentlich Schlittschuhlaufen und warum liegen eigentlich so viele Schiffwracks am Grund des Sees?

    Erfahren Sie die Antwort im Buch, für nur (ca.) 12.99€.

Der Bodensee ist nicht nur eine grüne Oase am Wasser. Kulturinteressierte werden in den vielen schönen und spannenden Städten wie Konstanz, Friedrichshafen oder Meersburg fündig. Die anmutenden Schlösser, die unzähligen Veranstaltungen und die exzellente Gourmetküche garantieren einen perfekten Romantikurlaub. Was kann man sich noch wünschen? Mehr Exotik? Mediterranes Flair? Wie wäre es mit einem Ausflug zur Blumeninsel Mainau, zum Affenberg Salem oder zum Rheinfall.

Urlaub am Bodensee: Die schönsten Inseln

Blumeninsel Mainau: Ein Muss für alle Bodensee Urlauber

Die Blumeninsel Mainau gehört zu den attraktivsten touristischen Highlights am Bodensee. Die außergewöhnliche mediterrane Vegetation schafft perfekte Bedingungen für viele Pflanzen. Dementsprechend wird Mainau in jedem Frühling für die Besucher zur Augenweide und einem spektakulären Naturerlebnis. Tulpen, Rhododendron, Rosen und unzählige andere Blumen begeistern die Besucher. Und das ist längst nicht alles. Unbedingt sehenswert sind auch der Schlosspark, der Botanische Garten und das Schmetterlingshaus. Es gibt auch jede Menge spannende Aktivitäten für junge Besucher, wie eine Schatzsuche, das Mainau-Kinderland, und einen großen Bauernhof. Die Eintrittspreise sind familienfreundlich.

Besonders empfehlenswert ist ein Ausflug zur Blumeninsel Mainau für Verliebte. Gerade im Frühling gibt es kaum einen romantischeren Ort am Bodensee.

Inseln Lindau & Reichenau

Und auch das ist ein Urlaub am Bodensee: Die Lage der Insel Lindau ist einmalig. Der historische Teil, der am östlichen Ufer des Bodensees gelegenen Stadt, genauer gesagt im Dreiländereck Deutschland–Österreich–Schweiz, ist eine 70 Hektar große Insel. Nach der Blumeninsel Mainau, ist sie die zweitgrößte Insel im Bodensee. Umgeben vom glasklaren Bodensee, einem saftig grünen Umland und einer meist schneebedeckten Bergkulisse, befindet sich Lindau in allerbester Seelage. Die Faszination Lindaus beruht darüber hinaus auf seinen pittoresken Häusern und verwinkelten Gässchen. Die Stadt ist auch besonders grün und erschein wie ein großer Naturpark. Bekanntestes Wahrzeichen der Lindau ist die Hafeneinfahrt mit seinem bayerischen Löwen und seinem Leuchtturm. Bei jungen Menschen ist die Stadt vor allem als Surf-Hotspot beliebt. Aktivurlauber schätzen Lindau für die tollen Sportmöglichkeiten. Neben Segeln und anderen Wassersporten hat diese einzigartige Insel auch Golfsport im Angebot.

Besonders Aktivurlauber schätzen Lindau für ihre tollen Sportmöglichkeiten. Neben Segeln und anderen Wassersporten hat diese einzigartige Insel auch Golfsport im Angebot.

Das Urlaub auf der Insel Reichenau, der größten der drei Bodenseeinseln, beginnt bereits mit der Anreise, bei der man eine lange Pappelallee durchfährt, die die Insel mit dem Festland verbindet. Rechts und links dieser Allee erstreckt sich das Wollmatinger Ried, das zugleich das größte Naturschutzgebiet auf der deutschen Seite des Bodensees ist. Bereits seit November 2000 gehört die 4,3 km² große Insel Reichenau, mit ihren drei berühmten Kirchen, zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Klosterinsel Reichenau spiegelt zudem die religiöse und kulturelle Rolle eines der großen Benediktinerkloster des Mittelalters wieder, was die drei romanischen Kirchen der Insel aus dem 9. bis 11. Jahrhundert auf eindrucksvolle Art und Weise veranschaulichen.

Sie suchen nach dem passenden Bodensee Hotel oder der Ferienwohnung am Bodensee? Hier finden Sie Inspiration für Ihren Urlaub am Bodensee:

Urlaub am Bodensee: Die schönsten Städte

Städte wie Konstanz, Friedrichshafen, Meersburg oder Bregenz bieten ihren Besuchern einzigartige Museen, spannende Events und mittelalterliche Architektur.

Konstanz: Kultur, Genuss & Wellness

Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee und zudem ein beliebtes Urlaubsziel. Dafür gibt es mehrere gute Gründe! Die phänomenale Lage, die schöne historische Altstadt, die zahlreichen erstklassigen Restaurants und ein breites Angebot an Veranstaltungen machen die Stadt sehr beliebt. Zu den Highlights gehört unter anderem der Hafen mit seiner imposanten Statue Imperia Konstanz.

Seine fröhliche Lebendigkeit verdankt Konstanz der dortigen Universität. Sehr beachtlich ist auch die vielfältige Museumslandschaft. Das in der Innenstadt gelegene Rosgartenmuseum, das zugleich eines der ältesten Museen Baden-Württembergs ist, zeigt Ausstellungsstücke zur Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt Konstanz und der Region. Im Sea-Life Konstanz kann man in die Unterwasserwelt der Alpbäche, der Flüsse und der Meere eintauchen. Wer aber – während seines Urlaubs am Bodensee – auf der Suche nach Ruhe du Entspannung ist, wird diese mit Sicherheit bei einem Aufenthalt in der Therme Konstanz finden.

Da die Stadt am Rhein liegt, ist sie ein perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge, beispielsweise zur Insel Mainau. Es gibt aber auch traumhafte Fahrradstrecken entlang des Rheins in Richtung Stein am Rhein oder Schaffhausen.

Konstanz ist besonders für Familien und Wellnessurlauber ein beliebtes Ziel. Im Sea-Life staunen nicht nur die Kleinen und in der Therme Konstanz haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, die Seele bei einer wohltuenden Massage oder bei einem Bad im Whirlpool baumeln zu lassen.

Friedrichshafen: Die Zeppelinstadt am Bodensee

Top 10 Bodensee Friedrichshafen

Friedrichshafen zeichnet sich durch eine optimale, sehr zentrale Lage am Bodensee. Die Nähe von Bergen im Allgäu, Österreich und der Schweiz  garantiert schier unbegrenzte Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Vor allem in den Sommermonaten kann man Radtouren und Wanderungen entlang des Bodenseepfades oder des Maybach-Weges machen.

Für Kulturhungrige bietet sich der Besuch eines der zahlreichen Museen, wie das Zeppelin-Museum, oder der Schlosskirche oder des Graf-Zeppelin-Hauses an. Doch Friedrichshafen hat nicht nur in den Sommermonaten etwas zu bieten, auch ein Wochenende im Herbst oder im Winter ist überaus lohnenswert. Ob Weinlese, Wandern, der Besuch des Weihnachtsmarktes oder auch zur Fasnet, in Friedrichshafen wird es niemals langweilig.

Bregenz: Die Festspiele & die größte Seebühne der Welt

Auf der österreichischen Seite des Bodensees ist die Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg, Bregenz, ein überaus beliebtes Urlaubsziel. Dank seiner beeindruckenden Berglandschaft bietet Bregenz für die gleichnamigen Festspiele eine einzigartige Kombination von Natur und Kultur, Unterhaltung und Erholung. Zudem ist die Bregenzer Seebühne weltweit die größte ihrer Art. Doch Bregenz ist nicht nur wegen der Festspiele die Kulturstadt der Bodenseeregion. Hunderte Veranstaltungen, Ausstellungen und Festivals locken jedes Jahr zahlreiche Kulturbegeisterte. Galerien mitten in der Stadt sowie das Theater am Kornmarkt und das benachbarte Landesmuseum setzen zusätzlich weitere kulturelle Akzente. Ebenfalls großem Zuspruch erfreut sich das Tanzfestival Bregenzer im Frühling und im Sommer die Theateraufführungen unter freiem Himmel.

Urlaub am Bodensee: besonders & beliebt

Urlaub & Erholung am Bodensee schon ab 89 €

Wellness & Erholung am Bodensee
  • Übernachtung in modernen 4- & 5-Sterne Hotels
  • Inkl. weiteren Extras wie täglichem Frühstücksbuffet
  • Inkl. Wellness & Spa Anwendungen
  • Gute Bewertungen und zentraler Lage
  • Jetzt buchen und bis zu 50% sparen!

Burg Meersburg: Die älteste bewohnte Burg Deutschlands

Die Burg Meersburg ist das Wahrzeichen des gleichnamigen Ortes und gleichzeitig die älteste bewohnte deutsche Burg, wobei das Burgmuseum, der Turm und der Burggarten öffentlich zugänglich sind. Einen Rundgang durch die mittelalterlichen Räume, wie dem   Rittersaal, der Waffenhalle und  der Folterkammer, können Gäste im Rahmen einer organisierten Führung oder auf eigene Faust machen.

Fischer- und Winzerdorf Hagnau

Zwischen Meersburg und Friedrichshafen, direkt am Ufer des Bodensees, liegt der bezaubernde Ort Hagnau. Die Landschaft in dem Fischer- und Winzerdorf wird durch Weinberge geprägt und strahlt  südlichen Charme aus. Dortige Restaurants und kleine Fischereien servieren hervorragende leichte Kost.

Weinvereine laden wöchentlich zu Weinproben ein und die idyllischen Winzerhöfe bieten urige Unterkünfte.

Affenberg Salem: Erlebnisurlaub für die ganze Familie

Wer Tiere und Natur liebt, darf den Affenberg Salem auf keinen Fall verpassen. Nirgendwo sonst in Deutschland leben so viele freilaufende Affen, die man dazu noch füttern kann, was vor allem ein großer Spaß für Kinder ist. Trotz zahlreicher Besucher bleibt das zwanzig Hektar große Freilaufgehege ein naturbelassener Wald, der optimal an die Bedürfnisse seiner Bewohner angepasst ist. Die Reisenden bewegen sich auf dem Affenberg Salem auf einem 600 Meter langen Rundweg und haben die Chance, die nordafrikanischen Berberaffen aus unmittelbarer Nähe zu erleben.

Natur- & Aktivurlaub am Bodensee

Marienschlucht: Ein beliebtes Wanderziel

Am Überlinger See, unweit von Konstanz, liegt die Marienschlucht. Bei Wanderern  ist der Ort ein beliebtes Ausflugsziel. Eine schmale Holztreppe führt die Besucher hinauf bis zwischen die bis zu 30 Meter hohen Felswände. Sportlichen Urlaubern wird besonders der etwa 7 Kilometer lange Uferweg (beginnend am Urlaubsort Bodman) gefallen.

Darüber hinaus kann man die Marienschlucht auch per Schiff oder Kanu erreichen.

*Nicht geeignet für einen Ausflug mit kleinen Kindern.

Rheinfall: Der größte Wasserfall Europas

Top 10 Bodensee Rheinfälle

Westlich vom Untersee, in der Schweiz, befindet sich der größte Wasserfall Europas: der Rheinfall von Schaffhausen.Reisende können das gewaltige Naturerlebnis entweder vom Schiff aus oder von mehreren Aussichtspunkten aus bewundern. Besonders empfehlenswert ist hierfür das charmante Schlösschen Wörth. Noch beeindruckender ist ein Schifffahrt am Rheinfall.

Die oben genannten Highlights am Bodensee zeigen die Vielseitigkeit und Attraktivität dieser Region. Der beste Beweis sind die vielen begeisterten Urlauber, die sich auch im Winter und im Herbst für einen Romantik- oder Wellness-Urlaub am Bodensee entscheiden. Weitere ausführliche Informationen über den Bodensee und seine Attraktionen findest du hier.

Bodensee Highlights im Überblick

  • Städte: Bregenz, Konstanz, Friedrichshafen & Meersburg
  • Inseln: Mainau, Lindau & Reichenau
  • Sonstige: Affenberg Salem, Hagnau, Marienschlucht & Rheinfall

Entdecken Sie jetzt interessante Urlaubsangebote am beliebten Bodensee.