travelcircus
entdecke VIP accounts

Bis zu 10 % Rabatt erhalten.

Sie haben noch keinen Account?

Travelcircus VIP
bis zu 10 % sparen
Bis zu
10 % Rabatt
Exklusive
Private Sales
Persönliche
VIP-Hotline
Aktivurlaub

Aktivurlaub

Wussten Sie, dass wir in Deutschland täglich durchschnittlich 8,5 Stunden sitzen? Kein Wunder also, dass der Urlaub für viele mehr sein muss, als den ganzen Tag lang faul in der Sonne zu liegen. Immer mehr Menschen sehnen sich nach aktiver Erholung. Raus aus dem Alltag, rein in die Natur mit ihren unendlichen Möglichkeiten.

Aktivurlaub heißt dieser neue Trend und wir haben für Sie die besten Tipps, Aktivitäten und Reiseziele dafür zusammengefasst.

Aktivurlaub Hotel-Angebote

0 Angebote
Filter anwenden
Preis pro Nacht

0 €

100 €

Sortierung
Beliebteste
0 Angebote
Ansicht

Am Wasser oder in den Bergen

Erklimmen Sie die Gipfel der Alpen beim Wandern, treten Sie beim Mountainbiken am Gardasee kräftig in die Pedale oder lassen Sie Ihr Herz beim Klettern in der Sächsischen Schweiz höher schlagen.

Egal ob Sie beim Aktivurlaub Ihrem sportlichen Hobby nachgehen oder mal etwas Neues ausprobieren möchten – Ihnen stehen unzählige Möglichkeiten offen!

Aktivurlaub in den Bergen

Gibt es etwas Schöneres, als den Großstadttrubel gegen stille Weiten in den Bergen einzutauschen? Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und brechen Sie zu unvergesslichen Panorama-Wanderungen auf. Sie sind nicht so der Wandertyp? Wie wäre es dann mit einer Klettertour oder einem Canyoning-Abenteuer? Oder genießen während Ihres Urlaubs in den Bergen die einzigartige Kulisse doch bei einem Paragleitflug!

Aktivurlaub am Meer

Am Strand liegen ist zwar schön, kann auf Dauer aber langweilig werden. Gut, dass es zahlreiche Wassersportangebote gibt, mit denen Sie einen Urlaub am Meer aktiv gestalten können. Beständige Winde lassen sich zum Segeln und Surfen nutzen und unter der Wasseroberfläche können Sie während eines Tauchgangs die Wunder der Unterwasserwelt entdecken. Die nächste Küste ist zu weit entfernt? All das ist natürlich auch an Seen wie dem Bodensee oder dem Gardasee möglich.

Skiurlaub

In der kalten Jahreszeit ziehen verschneite Bergpanoramen Wintersportler in ihren Bann. Skifahrer und Snowboarder brettern die weiten Pisten der schönsten Skigebiete Österreichs, Italiens oder Frankreichs hinab. Falls Sie noch nie auf Skiern oder einem Snowboard gestanden haben, sollten Sie einen Winteraktivurlaub nutzen, um es zu versuchen. Oder Sie erklimmen die Berge während einer Schneeschuhwanderung und sausen anschließend auf der Rodel wieder hinab. Nach so einem erlebnisreichen Tag ist ein entspannter Saunagang im Wellnesshotel die Krönung eines wundervollen Sporturlaubs.

Unser Tipp: Der Gardasee! Wenn Sie sich nicht zwischen den verschiedenen Aktivangeboten entscheiden wollen, empfehlen wir Urlaub am Gardasee! Der größte See Italiens eignet sich perfekt zum Surfen, Baden und Segeln. Die imposanten Berge und Täler rund um den See laden aber auch zum ausgiebigen Wandern, Mountainbiken und Klettern ein.


Lust auf mehr Abenteuer?

Die besten Reiseziele für Ihren Aktivurlaub

Sie möchten neue Energie tanken, sich bewegen und die Natur genießen, aber fragen sich wo? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie: Aktivurlaub ist fast überall in Europa möglich und für die besten Reiseziele müssen Sie noch nicht mal weit fahren:

  • Deutschland: Die Berge in Süddeutschland, im Norden das Meer der Nord- und der Ostsee und zwischendrin tolle Landschaften im Schwarzwald, im Harz oder am Bodensee. Deutschland hat wirklich alles, was das Aktivurlauber-Herz begehrt. Und das Beste: die niedrigen Kosten für die Anreise!
  • Österreich: Die Bergwelt der Alpen, wunderschöne Bergseen und besondere Outdoor-Aktivitäten locken jährlich zahlreiche Aktivurlauber nach Österreich. Action versprechen unter anderem Angebote wie Skydiving, Rafting, Klettersteige oder Europas größter Outdoor Playground, die Area 47.
  • Italien: Wandern Sie in Südtirol zu den berühmten Drei Zinnen oder genießen Sie den Ausblick auf die Dolomiten während Sie die größte Zipline Europas hinunter rauschen. Für Wassersportler hält die 7.600 km lange Küste Italiens spannende Abenteuer bereit.
  • Spanien: Hier können Sie wandern und radfahren in den Pyrenäen, surfen und tauchen im Meer oder klettern, klippenspringen und höhlentauchen beim neuen Outdoor-Trend namens Coasteering.

Aktivurlaub alleine, zu zweit oder mit der ganzen Familie

Egal ob Sie die Ruhe der Natur alleine genießen, einen Kurzurlaub mit Ihrem Partner bevorzugen oder einen Abenteuerurlaub mit der ganzen Familie planen – Aktivurlaub passt immer. Kinder können ungestört in der Natur toben, während Paare die landschaftlichen Vorzüge der Region genießen. Und sogar Teenager sind mit Highlights wie Rafting, Tandemflug oder Snowparks zu begeistern. Verbinden Sie Ihren Aktivurlaub zum Beispiel mit einem Ausflug in einen Freizeitpark und sorgen Sie so für Spaß für die ganze Familie.

Urlaub mit Hund: Ein Aktivurlaub eignet sich übrigens auch bestens für einen Urlaub mit Ihrem Vierbeiner.


Aktivurlaub mit Travelcircus

Entdecken Sie unsere facettenreichen Hotels für Aktivurlaube und kommen Sie in den Genuss zahlreicher hinzubuchbarer Zusatzleistungen. Buchen Sie sich schon zu Hause eine wohltuende Sportmassage zu Ihrem Wanderurlaub oder krönen Sie Ihren Sporturlaub mit einem vitalen Genussmenü. Teilweise lassen sich auch Fahrräder und Skiausrüstung bereits vor Ihrer Aktivreise buchen. Mit unseren Paketen sparen Sie nicht nur bares Geld, sondern obendrein auch Organisationsaufwand sowie wertvolle Urlaubszeit vor Ort.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Aktivurlaub

Was bedeutet Aktivurlaub?

Bei einem Aktivurlaub erfährt der Urlauber seine Erholungsmomente nicht durch Entspannung, sondern durch sportliche Aktivitäten. Dabei stellen Sie sich neuen Herausforderungen und erleben wunderbare Abenteuer.

Wo kann ich Aktivurlaub machen?

Ob am Meer oder in den Bergen, Aktivurlaub ist überall zum Greifen nah! Radeln Sie von einer Kurstadt in die nächste entlang von zauberhaften Strandpromenaden oder belohnen Sie sich nach einer Wanderung durch die Alpen mit einer unvergleichlichen Aussicht!

Wann ist die beste Zeit für Aktivurlaub?

Je nachdem, welche Aktivitäten Sie planen, können Sie das ganze Jahr über im Urlaub aktiv werden. Für eine Bergwanderung eignen sich witterungsbedingt vor allem Frühling und Herbst, während im Sommer ein Urlaub am See zum Surfen und Baden einlädt. Wer auch im Winter Sport treiben möchte, kann das am besten bei einem Skiurlaub.

Was kostet Aktivurlaub?

Aktivurlaub gibt es bereits ab 34,50 € pro Person.

Aktivurlaub oder Entspannung?

Das eine muss das andere nicht ausschließen. Nach einem aktiven Tag sollten Sie auch mal entspannen, beispielsweise in der Sauna oder im Whirlpool. Diese unschlagbare Kombi aus Bewegung und Wellness bieten Ihnen verschiedene Wellnesshotels und ermöglichen somit ein perfektes Urlaubserlebnis.