Ausflugsziel Berlin

Berlin Kanzleramt

Berlin – Ein Ort zum verlieben!

Sie wollen Geschichte erleben, aber nicht auf Natur verzichten? Sie wollen historische Schauplätze entdecken, aber trotzdem die Atmosphäre einer dynamischen Metropole genießen? Kommen Sie nach Berlin! Keine andere Stadt Deutschlands verbindet all diese Aspekte so gut wie die multikulturelle Hauptstadt. Eine Reise nach Berlin ist schneller geplant, als Sie denken. Nehmen sich sich doch demnächst eine kleine Auszeit vom Alltag und verbringen das Wochenende in der Stadt an der Berliner Spree. Was Sie alles erleben können, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Eckdaten

  • Der Berliner Fernsehturm ist mit 368m das größte Bauwerk Deutschlands
  • Berlin ist einer der wichtigsten Start-up-Standorte Europas
  • In der multikulturellen Stadt leben Menschen aus über 180 Ländern
  • Mit 7 Millionen Touristen jährlich ist Berlin die meistbesuchte der Nation
  • Mit 3,5 Millionen Einwohnern ist Berlin die größte Stadt Deutschlands
  • Wussten Sie, dass Grünflächen 44% des Stadtgebietes ausmachen?

    Sehenswürdigkeiten und beliebte Reiseziele

    Brandenburger TorBerlin Fernsehturm Alexanderplatz

      berliner Dom
    • Berliner Fernsehturm: Als eines der charakteristischsten Gebilde Berlins, zählt der Berliner Fernsehturm zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeit Deutschlands. Ab 20 Euro können Sie einen unvergesslichen Ausblick über die Hauptstadt genießen.
    • Brandenburger Tor: Wie kein anderes Bauwerk in Deutschland steht das Brandenburger Tor als Symbol für die deutsche Wiedervereinigung. Bis zum Mauerfall 1990 markierte es die Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland.
    • Checkpoint Charlie: Bis zum Mauerfall 1990 war der Checkpoint Charlie einer der bekanntesten Grenzübergänge durch die Berliner Mauer. Heute erinnert daran nur ein kleines Kontrollhäuschen, auf der Seite der Alliierten. Trotzdem ist es eines der Top Ausflugsziele Berlins.
    • Museumsinsel: Wenn Sie sich für Kunst und Geschichte interessieren, sind Sie auf der Museumsinsel genau richtig. Sie können sich zwischen 3 Museen entscheiden: dem Alten Museum, dem Neuen Museum und dem Pergamon Museum. Der Besuch lohnt sich nicht nur an regnerischen Tagen.
    • East Side Gallery: Die East Side Gallery ist das längste noch erhaltene Teilstück der Berliner Mauer, auf dem sich hunderte Künstler verewigt haben. Wie einige der bereits genannten Ausflugsziele Berlins ist auch das Mauerdenkmal kostenlos begehbar.

    Top Ausflugsziele in Berlin und Umgebung

    Haben Sie ein bisschen mehr Zeit auf der Hand, empfehlen wir Ihnen einen Tagesausflug ins Berliner Umland. In Sachen Natur und Freizeitaktivitäten steht Brandenburg Berlin in keiner Hinsicht nach. Ob ein Besuch des Märchenschlosses Sanssouci in Potsdam, einem Badeausflug im Tropical Island in Brandenburg oder eine Kanufahrt im Spreewald, Langeweile wird auch hier nicht aufkommen.

    Der Spreewald ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Brandenburgs. Mit seiner märchenhaften Natur verzaubert er tausende Touristen jährlich. Besonders für Familien mit Kindern ist die ungewöhnliche Flusslandschaft ein tolles Ausflugsziel.

    Das können Sie im Spreewald entdecken:

    • Die Slawenburg Raddusch in Vetschau, in der Sie eine Ausstellung zur Archäologie der Niederlausitz besuchen können.
    • Zahlreiche Parks und Gärten, wie die Schlossinsel Lübben mit einem Wasserspielplatz für Kinder.
    • Das Spreewaldmuseum in Lübbenau, welches Ihnen eine typische Spreewaldstadt um 1900 zeigt.
    • Gastronomie: versuchen Sie die traditionelle Küche des Spreewalds. Wie wäre es Beispiel mit einer Brotsuppe?

    Im nur wenige Minuten entfernten Potsdam können Sie gleich zwischen 17 Schlössern und Palästen wählen. Die ehemalige Residenzstadt der Könige von Preußen hat es mit seinen einzigartigen Schloss- und Parkanlagen in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit geschafft. Neben einem Spaziergang im historischen Stadtkern, verspricht auch ein Familientag im Filmpark Babelsberg viel Freude.

    Was Sie in Potsdam entdecken können:

    • Zahlreiche Schlösser, wie zum Beispiel das Hohenzollernschloss Sanssouci, eines der Schlösser König Friedrichs des Zweiten.
    • Viele Interessante Museen, wie das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte.
    • Parks und Gärten. Neben dem Schlosspark Sanssouci ist auch der Neue Garten Potsdam nennenswert.
    • Den Filmpark Babelsberg, einem Themenpark rund um Film und Fernsehen. Vor allem die kleinen Besucher kommen voll auf ihre Kosten.

    Weißer Strand, Kristallklares Wasser, ein Cocktail unter Palmen… und das mitten in Brandenburg. Geht nicht? Das Tropical Island verspricht seinen Besuchern genau das. Näher als in Brandenburg kommen Sie dem karibischen Leben nirgends in Deutschland. Das macht den tropischen Freizeitparks zu einem der Top Ausflugsziele Berlins.

    Was es außerdem noch bietet:

    • Aktivitäten für Familien mit Kindern: egal ob Kinderbecken, Air Hockey oder Wasserrutsche, für genügend Bewegung und Spaß für die Kleinen ist gesorgt. Natürlich stehen auch für die Großen zahlreiche Wasserwelten zur Verfügung.
    • Wellness: nach exzessiven Sightseeing und ausgedehnten Wandertouren ist eine Massage genau das Richtige.
    • Sport: Ihnen ist nach Bewegung zu Mute? Versuchen Sie Minigolf unter Palmen oder besuchen Sie den Fitnessclub

    Veranstaltungen in Berlin

    Wie von Deutschlands größter Stadt nicht anders zu erwarten, ist immer was los. Ob bunte Festivals im Frühling und Sommer, beeindruckende Lichtspiele im Herbst oder ein heißer Glühwein auf einem der vielen Weihnachtsmärkte der Hauptstadt – Sommerloch und Winterblues suchen Sie in der Hauptstadt vergebens.

    • Karneval der Kulturen: Was Rio de Janeiro kann, kann Berlin schon lange. Jedes Jahr um Pfingsten ziehen Menschen in fantasievollen und bunten Kostümen durch die Straßen. In hunderten von Imbissständen können Sie kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt probieren.
    • Festival of Lights: Berlin leuchtet. Und das für eine ganze Nacht. Im Oktober erstrahlen Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor oder der Berliner Fernsehturm durch Illuminationen in vielen Farben. Verbunden ist das Festival mit dem Tag der Offenen Türen. Besucher können an diesem Abend einen Blick in die bestrahlten Objekte werfen.
    • Die Berlinale: Im Februar haben Filmbegeisterte die Chance, am weltweit größten Publikumsfestival der Welt teilzunehmen. 10 Tage lang werden auf dem Filmfestival über 400 Filme gezeigt.
    • Lange Nacht der Museen: Museen öffnen inzwischen in vielen Städten nachts ihre Pforten, doch Berlin war die Erste. Für eine Nacht im August können Besucher die Ausstellungen auch nach Einbruch der Dunkelheit genießen und mit dem Ticket gleichzeitig alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.
    • Weihnachtsmärkte: Obwohl Berlin nicht als traditionelle Weihnachtsmarkt-Stadt gilt, muss sich die Hauptstadt nicht hinter Nürnberg und Dresden verstecken. Einen der schönsten Weihnachtsmärkte hat der Gendarmenmarkt.
    • Silvesterparty am Brandenburger Tor: Die wohl legendärste Silvesterparty der Nation können Sie auf Deutschlands größter Partymeile zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule erleben. Feiern Sie mit tausenden Berlinern und Menschen aus ganz Deutschland ins neue Jahr.

    Landkarte

    Berlin und das Berliner Umland sind sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln und auch mit dem Auto erreichbar. Sollte der Weg dann doch zu weit sein, können Urlauber einer der beiden Berliner Flughäfen nutzen: den Mitten in der Stadt liegenden Flughafen Berlin Tegel oder den sich etwas am Rand befindenden Flughafen Schönefeld.

    Die Anreise mit Bahn

    Das Bahnnetz ist sehr gut ausgebaut in Berlin. Mit dem ICE oder dem IC erreichen Sie die größeren Bahnhöfe wie Gesundbrunnen, Alexanderplatz oder den Hauptbahnhof innerhalb von wenigen Stunden.

    Die Anreise mit Bus

    Berlin verfügt neben vielen kleineren Bushaltestellen auch über einen großen Busbahnhof, dem ZOB. Hier halten Fernbusse aus vielen Städten Deutschlands, wie etwa aus Hamburg, München oder Erfurt.

    Die Anreise mit Auto

    Mit dem Auto ist Berlin leicht zu erreichen. Urlauber sollten allerdings Stoßzeiten am Morgen und am Nachmittag vermeiden.

    Ausflugsziel Berlin
    5 - 1 Bewertungen

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here