Sehenswürdigkeiten Essen – Die Top 10 der beliebtesten Attraktionen

Zeche Zollverein Essen

Einen Städtetrip nach Essen werden Sie nie vergessen! Hier gibt es einfach zu viel zu entdecken. Machen Sie sich selbst ein Bild von der reichen Geschichte der Ruhrmetropole, von der überraschend üppigen Natur und der sympathisch freien Schnauze der „Ruhrpottler“.

Seien Sie gespannt, was die Kohlestadt mit dem großen Herzen für Sie in petto hat. Von Zechenromantik bis hin zu grünen Oasen wie dem Baldeneyesee: Hier erfahren Sie, welche der vielen Essener Sehenswürdigkeiten Sie auf keinen Fall verpassen dürfen.

Die Top 10 Essen Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

  1. Baldeneysee
  2. Villa Hügel
  3. Grugapark Essen
  4. Zeche Zollverein
  5. Zeche Carl
  6. Essen Kettwig
  7. Grillo Theater
  8. Schloss Borbeck
  9. Gasometer Oberhausen
  10. Museum Folkwang

» Alle Angebote ansehen


Platz 1: Baldeneysee

Platz 1 der Top 10 Sehenswürdigkeiten der Stadt Essen ist der wunderschöne Baldeneysee. Er verbindet die Stadtteile Werden, Bredeney, Heisingen und Kupferdreh und ist eines der gefragtesten Naherholungsgebiete des gesamten Ruhrgebietes.

Touristen lieben dieses Kleinod mitten in der Metropole für die entspannten Rundfahrten auf dem Schiff oder mit der mittelalterlichen Hespertalbahn.

Urlaub mitten in der Stadt

Während im Sommer auf dem See die Segel gehisst werden, tummeln sich an seinen Ufern erholungsfreudige Touristen und Aktivurlauber auf Rädern, Inlinern oder zu Fuß.

Wieso setzen Sie sich nicht einmal in eines der zahlreichen Cafés und lassen das bunte Treiben und die Idylle der Natur auf sich wirken?


Platz 2: Villa Hügel

Waren Sie schon einmal bei jemandem Zuhause, dem der größte Konzern von ganz Europa gehörte? Nicht? Dann sollten Sie unbedingt der atemverschlagenden Villa Hügel einen Besuch abstatten.

Der Prachtbau aus dem späten 19ten Jahrhundert war Wohn- und Repräsentationshaus der Familie Krupp, die mit der Friedrich Krupp AG eines der größten Unternehmen Europas aufbauten.

Protz und Pracht

Hoch oben auf dem Hügelpark mit Panoramablick über den Baldeneyesee liegt die Villa Hügel. 296 Zimmer sind hier auf 8.100 Quadratmeter verteilt. Der Bau des Anwesens kostete die Krupp-Familie 5,7 Millionen Mark – eine Summe, die in der damaligen Zeit noch exorbitanter war als heute.

Adresse:
Hügel 15, 45133 Essen
Öffnungszeiten:
Villa Hügel: täglich außer montags 10-18 Uhr (Hügel-Park: täglich von 8-20 Uhr)


Platz 3: Grugapark Essen

Der Essener Grugapark hat es zurecht auf Platz 3 der schönsten Sehenswürdigkeiten von ganz Essen geschafft. Bereits im Februar fängt hier die Parksaison mit dem bunten „Parkleuchten“ an. Eigentlich karge Bäume werden hier märchenhaft ausgeleuchtet und es entsteht ein interaktives Kunstwerk für Groß und Klein.

Botanischer Garten

Im Herzen des Grugaparks befindet sich der Botanische Garten. Hier können Sie exotische Pflanzen bestaunen und echte Gartenarbeitskunst bewundern. Kunst- und Kulturliebhaber können sich zudem an über 40 Skulpturen erfreuen, die hier ausgestellt sind.

Adresse:
Virchowstraße 167a, 45147 Essen
Öffnungszeiten:
täglich, 9 – 22 Uhr


Platz 4: Zeche Zollverein und Museum

Das UNESCO Weltkulturerbe Zeche Zollverein zeigt wie keine zweite Sehenswürdigkeit die Geschichte der Stadt Essen und ihre Entwicklung auf. Von 1851 bis 1986 war sie ein aktives Steinkohlebergwerk und ist noch heute Symbol der Industriekultur des Ruhrgebiets.

Im internen Ruhrmuseum der Zeche können Interessierte den Werdegang des Ruhrgebiets und seiner Kohleförderung nachvollziehen.

Über Kohle und Kumpel

Unglaublich interessant sind vor allem interaktive Führungen durch das Zecheninnere. Fahren Sie mit einem alten Aufzug Untertage und erleben Sie das Alltagsgeschehen der Kumpel. Vor gut 30 Jahren wurde hier auf 950 Metern unter der Erde das letzte Mal Kohle gefördert.

Heute sind nur noch eine Handvoll von Grubenarbeitern hier beschäftigt, die sich darum kümmern, dass das Grubenwasser sich nicht mit dem Trinkwasser vermischt.

Adresse:
Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
Öffnungszeiten Museum:
10-18 Uhr


Platz 5: Zeche Carl

Auf Platz 5 der Top 10 Sehenswürdigkeiten Essens ist ein weiteres ehemaliges Steinkohlebergwerk. Hier wird jedoch nicht nur die Vergangenheit der Kohleindustrie im Ruhrgebiet wieder aufgelebt – Die Zeche Carl ist vor allem ein Schmelztiegel der Kultur und des Essener Nachtlebens.

Programm in der Zeche Carl

Wer kultinteressiert ist, die Lebenskunst liebt, Geschichte spannend findet, gerne tanzt und lacht, der findet in mindestens einer der vielfältigen Veranstaltungen in der Zeche Carl etwas Passendes.

Beispielsweise finden Sie hier regelmäßig das Tanzcafé, wo Sie zu swingender Musik das Tanzbein schwingen können. Aber auch für Kinoabende, Flohmärkte und natürlich zur Party beim Tanz in den Mai sind Sie hier an der Richtigen Adresse.

Adresse:
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen


Platz 6: Historischer Stadtteil Essen Kettwig

Im Jahre 1800 wurde das hübsche Kettwig zu einer Stadt ernannt; Sie hatte einen eigenen Bürgermeister und beheimatete bis zu 20.000 Einwohner. Doch seit dem Jahr 1975 gehört dieses Kleinod zum westlichen Essen dazu.

Ein Glück für die Essener, denn die Kettwiger Altstadt gehört heute zum idyllischsten Teil der Stadt. Da Kettwig zum größten Teil von den Fliegerangriffen im Zweiten Weltkrieg verschont blieben, ähnelt dieser malerische Teil der Stadt dem restlichen Essen sehr wenig.

So sieht das Ruhrgebiet aus?

In Kettwig haben Sie weniger das Gefühl in der zweitgrößten Ruhrmetropole zu sein als vielmehr eine Kleinstadt in Süddeutschland zu besuchen. Verwinkelte Fachwerkhäuschen säumen hier die Gassen, in denen Sie nicht nur flanieren können, sondern in denen Sie nette Cafés zum Verweilen einladen.


Platz 7: Grillo Theater

Friedrich Grillo war erfolgreicher Unternehmer und Gründer im Ruhrgebiet des 19. Jahrhunderts. Ihm lag jedoch auch die Kunst sehr am Herzen und so entschied er sich dazu, der Stadt Essen ein kostbares Geschenk zu machen. Mehr als eine halbe Million Mark machte er locker, um den Bau des Grillo Theaters in Auftrag zu bringen; ein Prachtbau, der seinesgleichen suchte.

Von der Romantik zum Realismus

Die einstige Schnörkelfassade des Grillo Theaters wurde in den 1930er Jahren zerstört. Nach dem Wiederaufbau trat an seine Stelle ein eher sachlicher Fassadenbau. Sein Innenleben spendet jedoch nach wie vor Kunst- und Schauspielfans große Freude.

Besonders beliebt sind die Komödien und amüsanten Aufführungen des Essener Theaterensembles – Auch weil die meisten Tickets für seinen sehr schmalen Taler zu haben sind.

Adresse:
Theaterpl. 11, 45127 Essen
Öffnungszeiten:
für gewöhnlich beginnen die Vorstellungen hier gegen 19 Uhr


Platz 8: Schloss Borbeck

Die Ruhrmetropole Essen ist wahrlich nicht für seine romantischen Wasserschlösser und malerischen Lustgärten bekannt. Unser Platz 8 der Top 10 der Essener Sehenswürdigkeiten geht daher an eine echte Rarität.

Das Schloss Borbeck mit seinem pittoresken Lustgarten und dem hübschen Schlossteich wurden nämlich im 9. Jahrhundert erbaut, um Äbtissinnen zu erfreuen und sie an den Garten Eden zu erinnern.

Kultur und Musik

Heute wohnt niemand mehr in dem Anwesen. Stattdessen wurde hier ein Teil der Essener Folkwang Musikschule und eine Kunstgalerie untergebracht. Bei Ihrem Besuch in Borbeck sollten Sie auch das Restaurant „Zur Münze“ einen Besuch abstatten.

Es ist in einem restaurierten Gewölbekeller gelegen, ist aber nicht nur deswegen, sondern auch wegen seiner vorzüglichen traditionell deutschen Küche in Borbeck bekannt und beliebt.


Platz 9: Gasometer Oberhausen

Platz 9 der Top 10 Sehenswürdigkeiten der Stadt Essen geht an den einmaligen Gasometer in Oberhausen. Zugegeben, Oberhausen ist nicht Essen. Doch die Stadtgrenzen des Ruhrgebiets verschwimmen und der Gasometer ist nun einmal ein Wahrzeichen des Ruhrgebietes.

117 Meter Kultur pur!

Wo früher Gas gelagert wurde, finden nun schon seit 25 Jahren wechselnde Ausstellungen statt, die sich jedes Mal an Charme und Faszination noch übertreffen.

So schwebte hier schon eine riesige Weltkugel durch den Turm, genauso wie ein monströser Ballon, oder es wurden spektakuläre Licht- und Klangwelten eingesetzt.

Adresse:
Arenastraße 11, 46047 Oberhausen
Öffnungszeiten:
dienstags bis sonntags 10-18 Uhr


Platz 10: Muesum Folkwang

Platz 10 das bedeutendste Kunstmuseum in Essen. Die Sammlung der Werke, die hier ausgestellt werden, umfassen Gemälde, Skulpturen, Fotografien und mehr aus über 2.000 Jahren Kunstgeschichte.

Lassen Sie sich von dem kostenlosen Kulturangebot mitreißen und tauchen Sie ein in die Welt der Künstler und Philosophen.

Das Folkwang-Konzept

„Folkwang“ ist eigentlich ein prachtvoller Palast in der altnordischen Mythologie. Im 20ten Jahrhundert wurde der sogenannte „Folgwang-Gedanke“ oder auch das „Folkwang-Konzept“ entwickelt. Dieser geht davon aus, dass Kunst und Leben miteinander vereinbar sind. Es fand im Ruhrgebiet Anklang, da es diese Industrieregion mit Kunst und Schönheit füllte.

Adresse:
Museumsplatz 1, 45128 Essen
Öffnungszeiten:
Di, Mi, Sa, So 10 – 18 Uhr und Do, Fr 10 – 20 Uhr


Top 10 Sehenswürdigkeiten in Essen auf den Punkt gebracht

Naturhighlights an der Ruhr, am Grugapark und am Baldeneysee sorgen für eine entspannte Stimmung in der gesamten Stadt. Die alten Kohlekraftwerke geben ihren eigenen Charme dazu, auch wenn sie schon lange nicht mehr zur Förderung des wertvollen Bodenschatzes genutzt werden.

Essen lebt von seiner Lebenskunst, seiner Kultur und seinem grünen Daumen, der Besucher aus ganz Deutschland bei einer Städtereise nach Essen immer wieder überrascht – Nicht umsonst ist Essen im Jahr 2017 zu einer der „lebenswertesten Städte“ erklärt worden.

» Alle Angebote ansehen

Essen: Die wichtigsten Zahlen und Fakten im Überblick

  • Einwohner: ca. 600.000
  • Größe: 210 m²
  • Sprache: Deutsch
  • Währung: Euro
  • Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (UTC +1:00)
  • Durchschnittstemperatur im Sommer: 18°C
  • Durchschnittstemperatur im Winter: 1°C

Diese Sehenswürdigkeiten könnten Sie auch interessieren:

  1. Düsseldorf Sehenswürdigkeiten
  2. Dortmund Sehenswürdigkeiten
  3. Münster Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten Essen – Die Top 10 der beliebtesten Attraktionen
5 - 1 Bewertungen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here