Ausflugsziel Starnberger Fünf-Seen-Land & Ammersee Lech

Starnberger Fünf-Seen-Land

Starnberger Fünf-Seen-Land & Ammersee Lech

Zwischen München und den Alpen erstreckt sich ein wunderschönes Ferienparadies, das zum geruhsamen Erholen, dem Genuss facettenreicher Natur und dem aktiven Erleben von bayerischem Brauchtum und Kultur einlädt: Das Starnberger Fünf-Seen-Land & Ammersee Lech. Das nicht nur bei den Münchnern und Augsburgern beliebte Naherholungsgebiet umfasst den Starnberger See, den Ammersee, den Wörthsee, den Pilsensee und den Wesslinger See, die sich glitzernd in eine Landschaft aus grünen Nadel- und Laubwäldern, kleinen Moorseen und Weihern, sanften Hügeln und teils auch gebirgsartigen Höhenzügen eingliedern.

Wasserratten, Kulturliebhabern, Aktiven und Genießern bietet sich im Starnberger Fünf-Seen-Land & Ammersee Lech die perfekte Kulisse für einen abwechslungsreichen, vielseitigen Urlaub. Erobern Sie mit Starnberg, Tutzing, Seefeld, Pöcking oder Dießen oberbayerische Gemeinden und entdecken Sie Tradition, genießen Sie das malerische Alpenvorland, wandern Sie an idyllischen Ufern der fünf Seen, brechen Sie zu Segeltörns und Radtouren auf oder stechen Sie auf Deck eines Dampfers in See. Was Sie im Fünf-Seen-Land entdecken können und was die Region auszeichnet, verraten wir Ihnen im Folgenden.

Eckdaten

  • Das Fünf-Seen-Land entstand vor rund 10.000 – 15.000 Jahren durch den Isar-Loisach-Gletscher in der Würmeiszeit
  • Der Name „Fünf-Seen-Land“ ist eine Kunstschöpfung, denn die Region umfasst neben den 5 namensgebenden Seen viele weitere (ca. 27 insgesamt)
  • Der tiefste und hinsichtlich seines Umfangs größte der fünf Seen ist der Starnberger See
  • Der kleinste und flachste See ist der Wesslinger See
  • Die Region ist geprägt durch ihre vielen Seen, die in eine sanft hügelige Landschaft eingebettet sind, was den Reiz der Region ausmacht
  • Zahlreiche Naturschutzgebiete wie das europäische Vogelschutzgebiet am Starnberger See prägen das Starnberger Fünf-Seen-Land & Ammersee Lech und bieten Flora und Fauna einen natürlichen Rückzugsort
  • Der Starnberger See ist mit rund 56 km² nach dem Chiemsee der zweitgrößte See in Bayern, ursprünglich trug er den Namen „Würmsee“
  • Der Pilsensee war einst Teil des Ammersees – die Flüsse Ammer und Windach spülten über Jahrtausende hinweg so viel Geröll und Sand in den Ammersee, dass es zu einer Verlandung kam, die den Ammersee bis heute 5/6 seiner Fläche kostete und den Pilsensee entstehen ließ
  • Am südlichen Ende des Ammersees befindet sich das Naturschutzgebiet „Vogelfreistätte Ammersee-Südufer“, in welchem sich die unbewohnte Schwedeninsel befindet, auf der bedrohte Vogelarten brüten

Sehenswürdigkeiten und beliebte Ausflugsziele

Haus am See Starnberger SeeBoot auf dem SeeLiegestuhl am Steg  Ammersee

Das Starnberger Fünf-Seen-Land & Ammersee Lech ist ein wahres Urlaubsidyll in Bayern und lädt sowohl zu Wellness und Erholung, als auch interessante Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten ein. Hier verschmelzen einmaliges Naturerlebnis, Kultur pur, urige Tradition, erstklassige Kulinarik und bayerischer Charme zu einem unschlagbaren Ensemble. Jeder der fünf Seen besticht durch seine ganz eigene Charakteristik, was das Fünf-Seen-Land sowohl für Aktivurlauber als auch für Familientrips oder Wellnessreisen attraktiv macht.

Worauf Sie sich unter anderem freuen können, zeigen die folgenden Attraktionen:

  • Der Bismarckturm in Berg: Wandern Sie vom Starnberger See zum 30 m hohen Bismarckturm, welcher in Gedenken an die nationale Einigung 1899 für Otto von Bismarck entworfen und errichtet wurde und genießen Sie die herrliche Aussicht
  • Schloss Possenhofen: Zwar ist der berühmteste Adelssitz im Starnberger Fünf-Seen-Land nur von außen zu besichtigen, dennoch lohnt sich ein Besuch von Schloss Possenhofen und seinem wunderschönen Schlossgarten. Es handelt sich um das Lieblingsschloss von Kaiserin Elisabeth von Österreich, kurz Sisi, deren Vater es 1834 gekauft hatte und mit seiner Familie dort in den Sommermonaten lebte. Hätte Sisi die Entscheidungsmacht gehabt, hätte Sie wohl ihr Leben lang in ihrem „geliebten Possi“ verbracht
  • Roseninsel im Starnberger See: Nicht nur zum Heiraten ist die Roseninsel ein herrliches Fleckchen Erde. Die rund 2,5 Hektar große, idyllische Insel lockt mit einer herrlichen Garten- und Parkanlage sowie einem kleinen Schloss mit dem Namen „Casino“. Besuchen Sie die einzige Insel des Starnberger Sees von Mai bis Oktober mit der Fähre
  • Kaiserin Elisabeth Museum in Pöcking: Erfahren Sie mehr über Kaiserin Elisabeth von Österreich und ihre Lebenswelt im Kaiserin Elisabeth Museum im historischen Bahnhof Possenhofen. Zu bestaunen sind u.a. Gemälde und alte Stiche von Sisi, von ihr selbst als Kind und Jugendliche angefertigte Zeichnungen, Zeitungsartikel, Postkarten und vieles mehr
  • Votivkapelle nahe Berg: Besuchen Sie die Gedenkstätten für den Märchenkönig Ludwig II., der im Sommer 1886 am Starnberger See unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen war. Oberhalb der Uferstelle, an den man ihn fand, wurde eine wunderschöne Votivkapelle errichtet
  • Wenn der See ruft, sollten Sie nicht lange zögern! Genießen Sie eine Fahrt auf dem Starnberger See oder dem Ammersee auf dem Deck eines Schiffes der Bayerische Seen-Schifffahrt. Lassen Sie bei einer Kreuzfahrt die beeindruckende Kulisse des Wassers und der umgebenden Berge auf sich wirken und tanken Sie dabei Sonne und neue Energie.
  • Kloster Andechs: Ein Muss bei jedem Urlaub in der Region ist der Besuch des „Heiligen Bergs“ und dem darauf thronenden Klosters Andechs mit seiner Rokoko-Ausstattung. Andechs ist weithin als Wallfahrtsort bekannt, aber auch für sein gutes Bier und die vielen kulturellen Veranstaltungen wie etwa die jährlich im Sommer stattfindenden Karl Orff Festspiele, den Ostereiermarkt oder den Christkindlmarkt
  • Wasserratten aufgepasst! Das Wassersportcenter Starnberger See bietet Ihnen alles rund um das kühle Nass und den Surfsport. Ob Stand Up Paddling, Windsurfen, Kajak oder Kanu fahren – hier kommen Sie voll auf Ihre Kosten. Wollen Sie diese Sportarten erst kennenlernen? Kein Problem – von einem Lehrer können Sie sich langsam an den leidenschaftlichen Wassersport heranführen lassen. Hier erhalten Sie mehr Details: http://surfschule-starnbergersee.de
  • Marienmünster in Dießen: Machen Sie einen Abstecher zum Wahrzeichen Dießens, das im 18. Jahrhundert durch den Barockbaumeister Johann Michael Fischer errichtet wurde und auch als „Perle des Barocks“ bekannt ist. Bestaunen Sie eine der wohl beeindruckendsten Barockkirchen Süddeutschlands
  • Fünf auf einen Streich: Ob baden, surfen, segeln, tauchen, wandern oder radfahren – Aktive und Wasserratten werden auf den 5 Seen des Starnberger Fünf-Seen-Landes & Ammersee Lech ihre wahre Freude haben
  • Ilkahöhe in Tutzing: Mit 726 m ist die Ilkahöhe eine der höchsten Erhebungen im Starnberger Fünf-Seen-Land. Südlich von Tutzing gelegen, ist sie ein beliebter Aussichtspunkt, um über den Starnberger See und die Berge zu schauen
  • Hochseilgarten Ammersee: Spaß und Nervenkitzel in einem gibt es im ersten deutschen Mottohochseilgarten! Erobern Sie die „Wilde Gretel“ und balancieren, klettern und hangeln Sie sich von einer Ebene des einzigartigen Piratenschiffs zur nächsten. Auf verschiedenen Höhenstufen und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden können Sie im Hochseilgarten Ammersee zu neuer Höchstform auflaufen. Lust auf Adrenalin? Dann können Sie sich hier mehr Informationen einholen: www.hochseilgarten-ammersee.de
  • Copyright: Freizeitpark Märchenwald im Isartal GmbH
    Copyright: Freizeitpark Märchenwald im Isartal GmbH
    Auch für die kleinen Urlauber hält die Region spannendes und abwechslungsreiches bereit –
    so etwa im Märchenwald im Isartal, wo die ganze Familie in die Welt der Märchen eintauchen kann. Hier erwarten Sie mehr als 20 Märchen mit über 260 beweglichen Figuren – per Knopfdruck werden an den einzelnen Stationen Märchen in Deutsch und Englisch erzählt. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Karussells, Rutschen, eine Achterbahn und vieles, vieles mehr.
    Möchten Sie auch eintauchen in die Märchenwelt?
    Hier erhalten Sie mehr Informationen: http://maerchenwald-isartal.de

Top Ausflugsziele Starnberger Fünf-Seen-Land und Ammersee am Lech

Folgende Top Destinationen haben 2016 das Empfehlungssiegel von Travelcircus erhalten:
[agg_accordion multiselectable=“false“]
[agg_accordion_item title=“Tutzing“]
Zwischen Isar- und Pfaffenwinkel am Westufer des Starnberger Sees gelegen, erstreckt sich das malerische Tutzing. Nicht selten wird Tutzing auch als der schönste Ort am Starnberger See bezeichnet. Das verwundert nicht, denn hier verbinden sich ein wunderschöner Seeblick, Wälder und die Berge der Alpen zu einer traumhaft schönen Landschaft. Wer eine Reise in das Starnberger Fünf-Seen-Land plant, findet in Tutzing beste Möglichkeiten, um sich zu erholen, die Natur zu genießen und eine charmante Mischung aus Münchner Großstadtflair und ländlichem Charme zu erleben.

Welche Attraktionen in Tutzing auf Sie warten?
Zum Beispiel diese:

  • Sportlich, sportlicher, Nordic-Walking-Park: Der Park stellt mit 280 km auf 23 Routen das größte zusammenhängende Streckennetz Deutschlands dar – erobern Sie eine der sechs Strecken, die durch Tutzingen führen
  • Wanderslust vorprogrammiert: Nutzen Sie die wunderschöne Naturkulisse am Starnberger See zum Wandern durch abwechslungsreiche Landschaften auf einem der zahlreichen Wander- und Spazierwege. Tutzingen ist ein perfekter Startpunkt für ausgiebige Touren – z.B. zum Deixlfurter See und auf die Ilkahöhe
  • Statten Sie Schloss Tutzingen einen Besuch ab – genießen Sie dabei den Panoramablick auf den See, die Alpen, Wettersteingebirge und Karwendel und spazieren Sie durch den denkmalgeschützten Schlosspark
  • Gute Aussichten: Von der Brahmspromenade, dem Kustermannpark und dem Johannishügel genießen Sie einen herrlichen Blick über den See – oder von der Ilkahöhe, von wo Sie die voralpine Landschaft mit Blick auf die Chiemgauer Alpen und die Zugspitze genießen
  • Kultur und Genuss pur im Museumsschiff Tutzing: Genießen Sie an der einzigen Schiffsbühne Bayerns kulturelle Highlight und lassen Sie sich von Jazz über Kabarett bis Theater begeistern
  • Erleben Sie 2017 Brauchtum hautnah beim traditionellen Historienspiel der Fischerhochzeit, das nur alle 5 Jahre aufgeführt wird

Sie wollen noch mehr erfahren über das malerische Tutzing und seine Sehenswürdigkeiten?
Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Urlaub am See: www.tutzing.de
[/agg_accordion_item] [agg_accordion_item title=“Weilheim in OB“]

Copyright: Stadt Weilheim
Copyright: Foto Gronau

Das schöne Weilheim in OB ist zwischen den beiden großen Seen des Starnberger Fünf-Seen-Landes & Ammersee Lech gelegen. Starnberger See und Ammersee sind nur einen Katzensprung entfernt und tragen dazu bei, die Natur aktiv zu genießen. Doch auch in Weilheim selbst lässt es sich ganz hervorragend urlauben. Lassen Sie sich von der spannenden Mischung aus idyllischer Natur, kulturellen Angeboten und aufregenden Outdooraktivitäten begeistern.

So können Sie zum Beispiel:

  • Die charmante Altstadt erobern: Schlendern Sie durch den Stadtkern mit teilweise erhaltener Stadtmauer, spätgotischer Stadtpfarrkirche und Marienplatz mit Mariensäule – Cafés, Wirtshäuser und Restaurants laden zum Verweilen ein
  • Ein Stück Kultur erleben: Besuchen Sie das Stadtmuseum Weilheim im Alten Rathaus am Marienplatz und bestaunen Sie Skulpturen, Malereien, Handwerk, Möbel uvm. aus dem Pfaffenwinkel
  • Abenteuer erleben in der UNDER THE ROOF Kletterhalle: Beweisen Sie Kraft, Ausdauer und Geschick auf 1.000 m² Kletterfläche auf unterschiedlich schwierigen Parcours, Topropeseilen, Strickleitern oder im Boulderbereich
  • Seegenuss vom Feinsten genießen: In Weilheim haben Sie die Qual der Wahl – Ammersee, Starnberger See, Osterseen, Dietlhofer See,… egal, wie und wo Sie das kühle Nass genießen wollen, von Weilheim haben Sie einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge an einen der Seen
  • Aktiv erholen: Nutzen Sie die idyllische Landschaft Weilheims und seiner Umgebung beim Radfahren auf der 30 km langen Storchenrunde entlang der alten Ammer oder beim Wandern auf der Gögerlrunde südöstlich von Weilheim

Sie wollen noch mehr erfahren über Weilheim und ihre Sehenswürdigkeiten?
Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Urlaub: www.weilheim.de
[/agg_accordion_item] [agg_accordion_item title=“Seeshaupt“]
Seen, Seen und nochmals Seen – so oder ähnlich ließe sich ein Urlaub im Erholungsort Seeshaupt wohl am besten beschreiben. Seeshaupt ist am südlichen Ende des Starnberger Sees gelegen, an das sich das Naturschutzgebiet der Osterseen anschließt. Zu den Osterseen gehören der Garten-, der Ur-, der Lust- und der Stechsee, die neben klarem Wasser ein spannendes Farbspiel von Azurblau bis Türkisgrün für Sie bereithalten.

Was Sie in Seeshaupt und Umgebung in Ihrem Urlaub erleben können, verraten wir Ihnen im Folgenden:

  • Halten Sie die Kamera bereit! Sowohl Osterseen als auch Starnberger See verschmelzen im Zusammenspiel mit den Alpen und den grünen Wäldern zu einem einmaligen Panorama
  • Badevergnügen pur: Erfrischen Sie sich nach einem ausgiebigen Wanderausflug beim Baden, Surfen, Segeln oder einer anderen aufregenden Aktivität auf dem Wasser – die Seen der Umgebung halten alles für Sie bereit
  • Entdecken Sie die idyllische Landschaft bei einer Biketour oder zu Fuß beim Wandern – beliebte Touren sind die Kulturtour entlang des Ufers des Starnberger Sees in Richtung Bernried oder nach Süden quer durch das Seenland nach Penzberg
  • Rätselhaft: Machen Sie einen Abstecher zur Seegerichtssäule, die sich am Dampfersteg zum Starnberger See befindet. Um die beinahe 500 Jahre alte Säule ranken sich verschiedene Theorien – diente sie den Fischern als Gerichtssäule, war sie eine Seegrenze oder doch etwas ganz anderes?

Sie wollen noch mehr erfahren über den Erholungsort Seeshaupt?
Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Urlaub: www.seeshaupt.de
[/agg_accordion_item] [agg_accordion_item title=“Dießen“]
Wie kein anderer Ort im Starnberger Fünf-Seen-Land steht Dießen am Ammersee für das künstlerische Schaffen. Am südwestlichen Ende des Ammersee gelegen, ist Dießen seit jeher ein Zentrum für Kunst, Kultur und Kunsthandwerk. Vor mehr als 100 Jahren entdeckten Kunstschaffende wie Maler, Musiker oder Schriftsteller Dießen und seine Starnberger Fünf-Seen-Land idyllische Landschaft als Wirkungsstätte für sich. Bis heute prägen Handwerk, Kunst und Kultur das Ortsbild, was sich beispielsweise an Keramikwerkstätten mit internationalem Rang, an Zinngießereien oder dem berühmten, alljährlich zu Himmelfahrt stattfindenden Töpfermarkt widerspiegelt. Darüber hinaus lohnt sich ein Urlaub in Dießen aber auch, weil sich Ihnen hier eine perfekte Mischung aus Natur, bayerischer Lebensart, Entspannung, Tradition und Kultur findet.

Zu entdecken gibt es beispielsweise das Folgende:

  • Erobern Sie das Wahrzeichen Dießens – das Marienmünster aus dem 18. Jahrhundert. Das Münster wird liebevoll auch als „Perle des Barocks“ bezeichnet. Bestaunen Sie Altargemälde der venezianischen Künstler Tiepolo und Pittoni, eine Petrusstatue oder den beeindruckenden Dießener Himmel in einer der großartigsten Barockkirchen Süddeutschlands Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Nicht nur für Wasserratten: Erfrischen Sie sich am idyllischen Ammersee beim Baden, tanken Sie Sonne oder erobern Sie das Wasser bei einem Segeltörn, beim Surfen oder anderen Wassersportarten und genießen Sie dabei stets das einmalige Panorama aus See und Bergen
  • Machen Sie sich das gut ausgebaute Wanderwegenetz in und um Dießen zu nutze: Genießen Sie die abwechslungsreiche Landschaft aus Wäldern, Weiden, Hochmooren und dem Ammersee – beliebte Wanderstrecken sind der Weg von Dießen nach Riederau, der Burgwald Lehrpfad und der König-Ludwig-Wanderweg zwischen Wessobrunn und Andechs
  • Ob steil oder eben, ob leicht oder anstrengend, ob kurz oder lang – auch das Radwegenetz ist gut ausgebaut und lädt zu Touren ein: gern befahrene Strecken sind der Rundweg Ammersee (50 km) und die Tour zwischen Dießen und Utting (9 km)
  • Volle Fahrt voraus: Genießen Sie den Blick auf malerische Buchten und Ortschaften am Ufer des Ammersees während einer Schiffstour – von April bis Oktober können Sie von Dießen aus eine große oder kleine Rundfahrt machen
  • Kulturgenuss: Besuchen Sie das berühmte Carl-Orff-Museum und erfahren Sie mehr über das Leben und Schaffen des Komponisten und Musikpädagogen Carl Orff

Sie wollen noch mehr erfahren über den idyllischen Ort Dießen?
Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Urlaub: www.diessen.de
[/agg_accordion_item] [agg_accordion_item title=“Landsberg am Lech“]
Landsberg am Lech zählt zu den schönsten Städten Bayerns. Rund 20 km westlich des Ammersees gelegen, besticht die Stadt mit einer beeindruckenden Mischung aus Tradition und Moderne, Kultur und Kunst, jeder Menge Gemütlichkeit und Gastlichkeit, malerischen Plätzen, beeindruckenden Baudenkmälern sowie einer wunderschönen Naturkulisse. Freuen Sie sich in Landsberg am Lech auf einen abwechslungsreichen Urlaub, der sowohl durch das aktive Erholen in der Natur des Lechtales geprägt ist als auch durch kulturelle Schmankerl.

So können Sie sich zum Beispiel darauf freuen:

  • Machen Sie einen Spaziergang durch die schöne Altstadt, die ein städtebauliches Kunstwerk darstellt und entdecken Sie den Hauptplatz in ungewöhnlicher Dreiecksform, das Alte Rathaus mit seiner verspielten Rokokofassade, die Bürgerhäuser, das reich bemalte ehemalige Ursulinenkloster und viele weitere der über 500 Baudenkmäler von Landsberg
  • Besuchen Sie die prächtige gotische Basilika der Pfarrkirche, die mit ihrem hohen barocken Zwiebelturm das Stadtbild prägt und lassen Sie sich vom barocken Innenleben verzaubern. Zu bestaunen gibt es u.a. Glasgemälde, einen goldglänzenden Hochaltar sowie das wertvollste Kunstwerk Landsbergs: Die Madonna mit Jesuskind von Johanna Multscher aus dem Jahr 1430
  • Machen Sie einen Ausflug zu den zu Landsberg gehörenden Dörfern Reisch, Erpfting und Ellighofen – zum Beispiel mit dem Rad – und schauen Sie sich die alten Bauernhäuser und Kirchen an
  • Erleben Sie bayerische Gemütlichkeit und Schmankerl – Lassen Sie es sich in einem der vielen erstklassigen Traditionsgasthäuser, einem Weinlokal oder im Biergarten am Lech munden. Beliebt sind das architektonisch beeindruckende Lokal Teufelsküche und der Waldgasthof in Sandau
  • Abschalten, durchatmen, entspannen: Genießen Sie die Stille der Auwälder am Lech – zum Beispiel beim Wandern oder Radfahren auf dem gut ausgebauten Netz von Wander- und Fahrradwegen, die Sie an an seltenen Orchideen, Biberbauten, Seidenreihern und vielen weiteren Naturschönheiten vorbeiführen
  • Erholung für die ganze Familie: Machen Sie einen Abstecher in den schönen Lechpark, der u.a. mit einem Kneippbad mit eisigem Quellwasser, einem Barfußweg und einem Wasserspielplatz lockt
  • Genießen Sie die Schönheit der Romantischen Straße, die in Gänze vom Main bis in die Alpen führt, und fahren Sie beispielsweise mit dem Rad auf romantischen Wegen durch die abwechslungsreiche Landschaft der Region

Sie wollen noch mehr erfahren über Landsberg am Lech und ihre Sehenswürdigkeiten?
Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Urlaub: www.landsberg.de
[/agg_accordion_item]
[/agg_accordion]

Veranstaltungen

Ob Festival, Kino unter freiem Himmel oder Töpfermarkt, in der Starnberger Fünf-Seen-Region wird es nie langweilig. Der Veranstaltungskalender ist das ganze Jahr über gut gefüllt und hält sowohl für Jung als auch für Alt, für Groß und Klein, für Erholungssuchende und Abenteuersuchende alles bereit.

  • Fünf Seen Filmfestival: Jedes Jahr werden im Sommer über 120 tolle, auf Festivals der Welt ausgezeichnete Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme gezeigt – vom 27.07. bis 07.08.2016 genießen Sie an 12 Spielstätten puren Filmgenuss
  • 4. SeeJazz Festival: Erleben Sie an mehreren Abenden hochkarätige Jazz Konzerte regionaler Künstler, die Sie rund um den Starnberger See vom 13.08. – 20.08.16 verzaubern
  • Klassikfestival AMMERSEErenade: Genießen Sie Klassik-Highlights aus aller Welt vor der malerischen Kulisse des Ammersees und der Alpen vom 28.08. bis 03.09.16
  • Dießener Töpfermarkt:Besuchen Sie den international berühmten Töpfermarkt, zu dem jedes Jahr an Himmelfahrt Töpfer aus ganz Europa aufeinander treffen, und werfen Sie einen Blick auf zeitgenössisches keramisches Schaffen
  • Pfälzer Weinfest vom 08.07. bis 10.07.2016 auf dem Kirchplatz Starnberg: Verkosten Sie erlesene Tropfen, probieren Sie regionale Schmankerl und lauschen Sie toller Livemusik
  • Verbinden Sie Tradition und Einkaufsvergnügen auf dem Jahresflohmarkt in Dießen, der als einer der größten und besten in ganz Bayern gilt
  • Christkindlmarkt in Landsberg am Lech: Genießen Sie die Adventszeit vom 25.11. bis 18.12.16 beim traditionsreichen Christkindlmarkt vor historischen Gebäuden und einer wunderbar romantischen Kulisse
  • Fischerhochzeit in Tutzing am 01. und 02.07.17: Erleben Sie Brauchtum beim Historienspiel um die große Liebesgeschichte zweier Fischerkinder, das alle fünf Jahre gelungen in Szene gesetzt wird

Landkarte

Nichts wie los an den See!

Die Anreise von München nach Herrsching am Ammersee:
Reisen Sie von der Metropole München nach Herrsching am Ammersee, benötigen Sie bei Fahrt über die A96 rund 50 Minuten. Nehmen Sie den Zug, gelangen Sie mit der S8 sogar in rund 45 Minuten an Ihr Ziel.

Die Anreise von München nach Tutzing:
Lockt Sie der Starnberger See nach Tutzing, fahren Sie von München aus über die A95 und erreichen in rund 50 Minuten Ihr Ziel. Mit der Regionalbahn gelangen Sie in nicht mal einer halben Stunde nach Tutzing.

Übernachtungsmöglichkeiten
Sie wollen den Zauber der Region einmal persönlich erleben und genießen? Dann schauen Sie doch mal hier vorbei und entdecken Sie eine von vielen erholsamen Übernachtungsmöglichkeiten.

Jetzt bewerten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here