Vielfältige Metropole mit Charakter

Nur etwa 100 Kilometer von den USA entfernt befindet sich am Ontariosee die größte Stadt Kanadas. Die Rede ist von Toronto. Aufgrund des sehr moderaten Klimas sind die vier Jahreszeiten in Toronto besonders gut ausgeprägt. So lohnt sich zu jeder Zeit eine Reise in die etwa 2,6 Millionen Einwohner große Stadt. Wir stellen Ihnen die 10 beliebtesten Attraktionen der Stadt vor, die eine schöne Mischung aus architektonischen Highlights, wunderbaren Rückzugsorten und spannenden Familienangeboten darstellt.

Platz 1: CN (Canadian National) Tower

Unser Platz 1 ist eines der höchsten freistehenden Gebäude in Nordamerika: der CN Tower. Lange Zeit war der Tower der höchste Fernsehturm der Welt. Als Wahrzeichen der Stadt wird er jedes Jahr von mehreren Millionen Menschen besucht. Eine erste Aussichtsplattform befindet sich in 340 Metern Höhe. Für besonders Mutige gibt es eine zweite Plattform auf 445 Metern. Für den absoluten Nervenkitzel sorgt der Glasboden auf der ersten Aussichtsplattform.

A post shared by CN Tower (@cntower) on

A post shared by CN Tower (@cntower) on

Platz 2: Niagarafälle

Zwischen New York und Ontario befinden sich die bekannten Niagarafälle. Etwa 90 Minuten von Toronto entfernt sollten Sie dorthin unbedingt einen Tagesausflug während Ihrer Reise mit einplanen. Die Niagarafälle sind die wohl bekanntesten, größten und eindrucksvollsten Wasserfälle in ganz Nordamerika. Bestaunen Sie die Landschaft, während 3 Millionen Liter Wasser mit unglaublicher Kraft die Klippen herunterprasseln. Das herabstürzende Wasser kommt dabei von vier der fünf großen Seen: Erie, Huron, Michigan und Oberer See.

Niagarafälle bei Nacht

Auch in der Nacht sind die Niagarafälle ein einziges Spektakel. Zu Beginn der Dämmerung werden die Wasserfälle in allen Farben des Regenbogens getaucht.

A post shared by @roads_we_travel on

Platz 3: Casa Loma Schloss

Das Casa Loma Schloss ist ein burgartiges Herrenhaus aus dem frühen 20. Jahrhundert und wirkt nahezu wie ein Schloss aus einem Märchen. Reich an Geschichte ist es auch bekannt als das „Haus auf dem Hügel“. Heute beherbergt das Schloss 98 im Mittelalterstil erbaute Zimmer. Besonders romantisch und schön anzuschauen ist auch der Wintergarten im Casa Loma Schloss. Geschmückt mit Blumen, einer hübschen bunten Glasdecke und einem Springbrunnen in der Mitte ist dieser Bereich festlich einladend dekoriert.

Beliebte Filmkulisse

Das Schloss diente auch schon desöfteren als Filmkulisse. So wurden hier unter anderem Teile aus den Filmen X-Men oder Der Babynator gedreht.

A post shared by Casa Loma (@casalomatoronto) on

A post shared by Casa Loma (@casalomatoronto) on

Platz 4: Zoo Toronto

Etwa 20km nordöstlich vom Stadtzentrum Torontos entfernt befindet sich der Zoo der Stadt. Mit über 5000 Tierarten gehört er zu den drittgrößten Zoos der Welt. Um es ganz genau zu nehmen sind es mit den wirbellosen Tieren und den Fischen sogar um die 16.000 Tiere. Der Zoo beherbergt rund 10km Laufwege, ideal für einen gelungenen aktiven und erlebnisreichen Nachmittag. Jedes Jahr zählt der Zoo etwa 1,2 Millionen Besucher.

A post shared by Toronto Zoo (@toronto_zoo) on

A post shared by Toronto Zoo (@thetorontozoo) on

A post shared by Toronto Zoo (@thetorontozoo) on

Platz 5: Scarborough Bluffs

Für Naturliebhaber ein Muss! Nördlich von Toronto erstrecken sich im Stadtviertel Scarborough beeindruckende Naturkulissen. Spazieren Sie inmitten der Klippen, der Seen und Strände entlang und lassen Sie die Hektik der Stadt für einen Moment hinter sich. Genießen Sie von den Scarborough Bluffs traumhafte Rundumblicke über den beliebten Ontariosee. Haben Sie für kurze Zeit das Gefühl direkt am Meer zu sein oder gehen Sie je nach Wetter sogar für eine kleine Abkühlung ins Wasser.

A post shared by Vivian W (@itsheridea) on

Platz 6: Chinatown + Kensington Market

Toronto hat auch kulinarisch betrachtet einiges zu bieten. Chinatown ist dabei das Non Plus Ultra, wenn es um kulinarische Highlights geht. Probieren Sie Essen aus Vietnam, Thailand, Kanton, Sichuan und Peking. Auch der Kensington Market ist bekannt für seine exotischen Produkte. Der unvergleichliche Charakter machen die beiden Orte der Stadt zu unserem Platz 6.

A post shared by 🌹 (@truerosa) on

Platz 7: High Park

Der größte Park in Toronto ist der High Park. Er ist die beste Mischung aus Freizeit- und Naturpark, in dem auch Sportanlagen, Spielplätze und kulturelle Einrichtungen zu finden sind. Der High Park ist eine Willkommene Auszeit für die ganze Familie. Machen Sie ein gemütliches Picknick, spielen Sie eine Partie Tennis oder füttern Sie die Tiere in dem kleinen Zoo. Entspannung in einer Millionenstadt kann so einfach sein.

A post shared by 🐩 😍 (@lindsey.leigh) on

A post shared by jp (@jp_schwab) on

Platz 8: Ripley’s Aquarium

Auch unser Platz 8 ist ein tolles Vergnügen für Groß und Klein. Das Ripley’s Aquarium ist mit 13.500 ungewöhnlichen Bewohnern das größte Indoor Aquarium in Kanada. Bestaunen Sie eine schön angelegte Aquarienlandschaft mit einer farbenfrohen Unterwasserwelt. Das Highlight ist sicherlich der große Tunnel, der direkt durch das Aquarium führt. Bestaunen Sie riesige Haie und Rochen und lauschen Sie der angenehmen Hintergrundmusik. Auch Quallen, Schildkröten und viele weitere Fische warten auf Ihren Besuch.

Platz 9: King Street, Queen Street, Little Italy, Greektown

Nachtschwärmer aufgepasst! Auch zu später Stunde sollte der Spaß nicht zu kurz kommen. Dafür sorgen in Toronto die King- und Queen Street, Little Italy und Greektown. Bekannt sind diese Gegenden vor allem für zahlreiche gute Clubs und Bars. Je nach Saison gibt es dort auch viele Fesitvals, Events und Theateraufführungen. Die multikulturelle Atmosphäre allein ist einen Besuch wert. Schlemmen Sie in einem der vielen Restaurants ein köstliches Mahl und gehen Sie anschließend tanzen oder lassen Sie sich von griechischen Tänzern verzaubern. Beste Unterhaltung am Abend ist hier auf jeden Fall garantiert.

Platz 10: Air Canada Centre

Eishockey ist der Nationalsport in Kanada schlechthin. Wie wäre es selbst ein Spiel live mitzuerleben? In der Mehrzwecksarena Air Canada Centre ist genau das möglich. Wer obendrein mehr über den Lieblingssport der Einheimischen erfahren möchte, kann in der Hall of Fame des Air Canada Centres viel über die Geschichte des beliebten Sports lernen. Die Hall of Fame ist die einzige ihrer Art weltweit. Das Air Canada Centre wird zudem für zahlreiche weitere Veranstaltungen wie Konzerte genutzt.

Ein Beitrag geteilt von FaceOffNL (@faceoffnl) am

Unsere 10 beliebtesten Attraktionen von Toronto waren stark umkämpft. Einige weitere Highlights warten in der Stadt ebenfalls auf Sie:

  • Canada’s Wonderland, der größte Freizeitpark, etwa 40 Minuten von Toronto entfernt
  • Das Viertel Waterfront am Seeufer von Toronto mit schicken Apartments, vielen Einkaufsmöglichkeiten und Ruheoasen
  • Erleben Sie unbedingt eine Mirvish Production: Seien Sie bei den besten Shows in den luxuriösesten Theatern Torontos dabei
  • Das Royal Ontario Museum, das größte Museum in Kanada mit Geschichte aller Völker der Welt
  • Der aufregende Haunted Walk: Erleben Sie Geisterverfolgungen, verfluchte Orte und dunkle unheimliche Geschichten der etwas anderen Art
  • Das Fairmont Royal York Luxushotel: das luxuriöse Hotel befindet sich gegenüber dem Hauptbahnhof, hat 1600 Zimmer und dient u.a. der britischen Königsfamilie beim Staatsbesuch als Unterkunft

Metropolen dieser Welt mit Travelcircus entdecken

Wenn Sie immer noch nicht genug von Toronto haben empfiehlt sich auch ein spektakulärer Helikopterrundflug über die Stadt. Erblicken Sie aus luftiger Höhe die Skyline der Stadt, den beeindruckenden Ontariosee und vielleicht sehen Sie auch ein laufendes Baseballspiel in der Rogers Centre Sportarena. Wenn wir Ihr Fernweh nach aufregenden facettenreichen Metropolen steigern konnten, dann schauen Sie doch auch hier mal vorbei: New York, London oder Singapur.