Cuxhaven Sehenswürdigkeiten – Top 10 der beliebtesten Attraktionen

Cuxhaven Sehenswürdigkeiten

In der Hafenstadt an der Nordsee dreht sich alles rund ums Wasser und das Wattenmeer. Das zeichnet sich auch in den Sehenswürdigkeiten von Cuxhaven ab. Diese reichen von Museen über historische Bauwerke bis hin zu beeindruckenden Naturspektakeln.

Die 10 beliebtesten Attraktionen Cuxhavens haben wir hier für Sie zusammengestellt, damit Ihr Urlaub an der norddeutschen Küste ein voller Erfolg wird.

Die Top 10 Cuxhaven Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

Platz 1: Alte Liebe

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lisa Hoppe (@_lisa_ho) am


Bei der Alten Liebe von Cuxhaven handelt es sich um ein zweistöckiges, hölzernes Bauwerk am Hafen, das im 18. Jahrhundert als Wellenbrecher und Schiffsanleger gebaut wurde. Einige Schiffe legen hier noch heute ab, vor allem die Ausflugsboote nach Neuwerk, Helgoland oder zu den Seehundbänken.

Ungewöhnlicher Name

Es existieren mehrere Theorien, woher der Name des Anlegers stammt. Eine besagt, dass einst ein Segelschiff namens Olivia hier lag. Der Name klang wie das plattdeutsche Oliv, was alte Liebe bedeutet. Eine alternative Theorie spricht von drei hier gesunkenen Schiffen, von denen eines den Namen „Die Liebe“ trug.

Historischer Windsemaphor

An der Alten Liebe steht auch ein Windsemaphor aus dem 19. Jahrhundert. Damals spielten diese Windanzeiger eine bedeutende Rolle in der Schifffahrt, indem sie passierenden Schiffen die Windverhältnisse auf Helgoland und Borkum anzeigten. Inzwischen ist es nur noch ein technisches Denkmal.

Tipp: Oben auf der Alten Liebe befindet sich eine Aussichtsplattform mit tollem Blick über die Küste!

Adresse:
Bei der Alten Liebe 10
27472 Cuxhaven


Platz 2: Wattenmeer

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Stefan (@stefan_nowitsch) am


Das Wattenmeer vor der Küste Cuxhavens ist ein einzigartiges Ökosystem, das 2009 sogar von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Es ist Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer. Eine Wattwanderung durch diese außergewöhnliche Landschaft sollte bei jedem Cuxhaven-Urlaub unbedingt auf der To-do-Liste stehen.

Ökosystem Wattenmeer

Wattenmeere entstehen immer in küstennahen Gebieten, die stark von den Gezeiten beeinflusst werden. Da der Wasserstand in solchen Küstengebieten stark schwankt, kommt es bei Flut zur Überschwemmung des küstennahen Bereichs, während er bei Ebbe wieder trockengelegt wird. Diese kurzzeitig trockenen Flächen bezeichnet man als Watt.

Besonderer Lebensraum

Im Watt finden Sie viele ungewöhnliche Pflanzen- und Tierarten. Die verbreitetsten Tiere des Watts werden in Anlehnung an die Big Five Afrikas oft als Small Five bezeichnet:

  • Wattwurm
  • Gemeine Herzmuschel
  • Gemeine Strandkrabbe
  • Gemeine Wattschnecke
  • Nordseegarnele

Dazu kommen zahlreiche Vögel, die im Wattenmeer rasten und sogar brüten.

Tipp: Bei einer geführten Wattwanderung können Sie sich alles über das komplexe Ökosystem Wattenmeer erklären lassen!

Platz 3: Museum Windstärke 10

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Maritimes Museum Hamburg (@maritimesmuseum) am


Im Jahr 2013 ging aus dem ehemaligen Fischereimuseum und dem Wrackmuseum im Hafen ein neues Museum hervor, dass sich mit seinem spannenden Konzept ganz dem Thema Meer und dessen Gefahren und Auswirkungen auf den Menschen verschrieben hat.

Standort als Teil der Präsentation

Das Museum Windstärke 10 ist in den historischen Fischpackhallen untergebracht, die entsprechend renoviert wurden und die passende Atmosphäre für die maritime Ausstellung liefern. Die Hälfte der 4.000 m² Ausstellungsfläche wird für die Dauerausstellung genutzt, die andere Hälfte für Sonderausstellungen und Veranstaltungen.

Seefahrt und Fischerei

Viele Exponate und interaktive Stationen informieren die Besucher über die Gefahren und Herausforderungen der Seefahrt und der Fischerei, zum Beispiel durch den Einfluss von hohen Wellen und starken Winden. Fahren Sie in einer Simulation selbst auf einem Schiffdampfer oder begeben Sie sich auf einen inszenierten Tauchgang zum Meeresgrund, um gesunkene Schiffe zu entdecken.

Adresse:
Ohlroggestraße 1
27472 Cuxhaven


Platz 4: Kugelbake

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fräulein Viky (@fraeuleinviky) am


Das Wahrzeichen von Cuxhaven steht an dem seefahrttechnisch wichtigen Punkt, an dem die Elbe geografisch in die Nordsee übergeht. Seezeichen wie die Kugelbake waren hier einst von großer Bedeutung, um den regen Schiffsverkehr zu sichern.

Bake oder Leuchtturm?

Eine Bake ähnelt in ihrer Funktion einem Leuchtturm, da sie ebenso den vorbeifahrenden Schiffen zu Orientierung dient. Allerdings gibt es Unterschiede in Bauweise und Größe. Darüber hinaus haben Baken kein Leuchtfeuer. Trotzdem half die Kugelbake seit ihrer Erbauung im frühen 18. Jahrhundert vielen Schiffen beim sicheren Passieren der Elbmündung.

Historische Bedeutung

Die aus Holz errichtete Kugelbake verlor als Seezeichen mit der Zeit an Bedeutung, da moderne Schiffe inzwischen mit elektronischer Navigation ausgestattet sind. Trotzdem behielt die Kugelbake ihren hohen kulturellen Wert. Sie ist seit 1913 im Stadtwappen von Cuxhaven abgebildet und steht als historisches Wahrzeichen unter Denkmalschutz.


Platz 5: Feuerschiff Elbe 1

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von R a i s s a (@r_aissa_r) am


Der Name des historischen Feuerschiffes im Alten Hafen von Cuxhaven ist eigentlich Bürgermeister O’Swald II. Der Name Elbe 1 bezieht sich dagegen auf den Standort: das Feuerschiff liegt traditionell an der äußersten Seeposition an der Elbe. Somit hat schon eine ganze Generation von Feuerschiffen den Namen Elbe 1 getragen.

Letztes bemanntes Feuerschiff

O’Swald II wurde im Jahr 1988 außer Dienst gestellt und befindet sich seitdem im Besitz der Stadt. Diese machte das Schiff als Museum der Öffentlichkeit zugänglich. Bei einem Besuch können Sie unter anderem die Bereiche Kommandobrücke, Maschinenraum und Mannschaftsunterkünfte ansehen.

Museumsfahrten

Anders als viele andere Museumsschiffe ist die O’Swald II noch voll seetüchtig. Immer wieder bietet der Feuerschiff-Verein Cuxhaven in den Sommermonaten Fahrten mit dem Feuerschiff an, die von einer ehrenamtlichen Besatzung begleitet werden.


Platz 6: Schloss Ritzebüttel


Das imposante Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert war lange Zeit der Wohnsitz für Hamburgische Amtsmänner, in der Zeit als Cuxhaven noch zu Hamburg gehörte. Das Schloss ist einer der ältesten nicht-sakralen Bauten der norddeutschen Backsteingotik.

Geschichte des Schlosses

Mehrere Jahrhunderte lang besaß das Anwesen aufgrund seiner wichtigen Bewohner eine hohe politische Bedeutung. Als Cuxhaven jedoch 1937 von Hamburg an Preußen fiel, war diese auf einen Schlag verloren. Im Anschluss verfiel das Schloss zusehends.

Wiederaufbau als Museum

Sanierungsarbeiten am Schloss konnten wegen Geldmangel erst 1996 vervollständigt werden. Heute ist das Schloss Ritzebüttel wieder in seiner vollen Pracht zu bewundern, inklusive des wunderschönen Schlossparks. Im Inneren ist inzwischen ein Museum untergebracht, das über mehrere Ausstellungsräume die Vergangenheit des Schlosses wiederaufleben lässt.


Platz 7: Hapag-Hallen Cuxhaven

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sandro Götze I Photography 🙌🏼 (@sandro_goetze) am


Zum Zeitpunkt ihrer Erbauung Anfang des 20. Jahrhunderts waren die Hapag-Hallen der Hauptumschlagplatz für alle Auswanderer, die Deutschland über Cuxhaven verlassen wollten. Heute erinnert hier eine Ausstellung an ihr Schicksal.

Auswandererwelle in Cuxhaven

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts verließen zahlreiche Deutsche das Land in Richtung Amerika, auf der Suche nach einem besseren Leben. Die Hapag-Reederei fuhr damals die Strecke von Hamburg nach New York. Bald wurden ihre Schiffe jedoch zu groß für die Elbe, so dass der Abfahrtsort nach Cuxhaven verlegt wurde. Die Hapag-Hallen entstanden infolgedessen als eine Art Bahnhof für Auswanderer.

Geschichte der Auswanderung

Die Vergangenheit der Hapag-Hallen wird heute in der Dauerausstellung „Abschied nach Amerika“ dargestellt. Anhand zahlreicher Exponate erhalten Sie einen Eindruck der vielen Passagiere der Hapag-Schiffe und ihrer Reise über den Atlantik. Ein Computerterminal, das wie ein Reisekoffer gestaltet ist, ermöglicht die Suche nach Namen von ausgewanderten Familienmitgliedern.

Tipp: Die Hapag-Hallen besitzen auch eine Aussichtsplattform mit tollem Blick über die Elbmündung und die Nordsee.

Adresse:
Albert-Ballin-Platz 1
27472 Cuxhaven


Platz 8: Insel Neuwerk

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#Neuwerk #Wattwandern #Leuchtturm

Ein Beitrag geteilt von Wolf Wendel (@wolfwendel) am


Offiziell gehört die 3 km² große Nordseeinsel zwar zur Hansestadt Hamburg, da Sie aber nur 13 km von Cuxhaven entfernt ist, kann man sie durchaus noch zu deren Sehenswürdigkeiten zählen. Tatsächlich kann man von hier sogar zu Fuß durchs Wattenmeer nach Neuwerk laufen.

Wattwanderung zur Insel

Von den Stadtteilen Duhnen oder Sahlenburg kann man Neuwerk in etwa 2,5 Stunden erreichen. Der Weg wurde zur Orientierung mit sogenannten Pricken gekennzeichnet. Dabei handelt es sich um Stangen, an deren oberen Ende Zweige angebracht sind. Die Wattwanderung ist logischerweise nur bei Ebbe möglich; bei Flut fahren Schiffe von Cuxhaven nach Neuwerk.

Sehenswertes auf Neuwerk

Einer der Höhepunkte von Neuwerk ist der historische Leuchtturm aus dem 14. Jahrhundert. Da die Insel damals bereits zu Hamburg gehörte, gilt der Leuchtturm als ältestes Gebäude der Hansestadt. Besuchen sollten Sie auch den Friedhof der Namenlosen, auf dem einst von der Flut angeschwemmte Leichen bestattet wurden, sowie das Nationalparkhaus mit einer Ausstellung über den Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer.


Platz 9: Leuchtturm Dicke Berta

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nicole (@whiskygirl181) am


Im Stadtteil Altenbruch steht die 13 m hohe Dicke Berta, die 1897 zusammen mit zwei weiteren Leuchttürmen errichtet wurde. In den Sommermonaten kann der restaurierte Leuchtturm, der mittlerweile unter Denkmalschutz steht, besichtigt werden.

Sicherung der Elbmündung

Vor dem Bau der Dicken Berta galt die Elbmündung vor allem in der Dunkelheit aufgrund ihrer vielen Strömungen als gefährliches Fahrwasser. Das stetige Wachstum der Schifffahrt machte daher den Bau der Dicken Berta und der weiteren Leuchttürme notwendig. Bis 1983 wies sie den Schiffen hier den Weg, dann wurde sie selbst durch einen modernen Leuchtturm mit automatischem Betrieb ersetzt.


Platz 10: Kurpark Döse

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pfefferminzala (@pfefferminzala) am


Der Kurpark Döse ist ein kleiner Zoo, der sich auf Vögel und Kleintiere spezialisiert hat. Dazu kommen zahlreiche wildlebende Vögel, die sich mit Vorliebe auf dem großen Wasserweiher einnisten.

Vom Tiergehege zum Zoo

In den 30er Jahren wurde in Döse erstmals ein Tiergehege eingerichtet, als neue Heimat für jene Tiere, die Seefahrer von ihren Ausflügen aufs Meer mitbrachten. Heute hat der kleine Zoo vor allem Seevögel, sowie ein Kaninchendorf und zahlreiche Eichhörnchen. Der Höhepunkt ist das Pinguin-Gehege mit einer täglichen öffentlichen Fütterung.

Adresse:
Strandstraße 80
27476 Cuxhaven


Die Top 10 Cuxhaven Sehenswürdigkeiten auf den Punkt gebracht

Schiffsanleger, Leuchttürme und Wattenmeer; so in etwa kann man die Höhepunkte von Cuxhaven zusammenfassen. Die Sehenswürdigkeiten reichen von einmaligen Landschaften bis zu kulturell und historisch interessanten Stätten. Tauchen Sie ein in das maritime Flair der Stadt mit einer Städtereise nach Cuxhaven.

Cuxhaven: Die wichtigsten Zahlen und Fakten im Überblick

  • Einwohner: ca. 48.500
  • Größe: 162 km²
  • Sprache: Deutsch
  • Währung: Euro
  • Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (UTC +1:00)
  • Durchschnittstemperatur im Sommer: 18°C
  • Durchschnittstemperatur im Winter: 3°C

Diese Sehenswürdigkeiten in der Umgebung könnten Sie ebenfalls interessieren:

  1. Sehenswürdigkeiten Hamburg
  2. Sehenswürdigkeiten Nordsee
  3. Sehenswürdigkeiten Kiel
Cuxhaven Sehenswürdigkeiten – Top 10 der beliebtesten Attraktionen
5 - 1 Bewertungen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here