Belgien Sehenswürdigkeiten – Top 10 der beliebtesten Attraktionen

Herzlich Willkommen im Land der drei Sprachen! Genauso vielfältig wie die Sprachkultur sind im wunderschönen Belgien auch die Sehenswürdigkeiten. Erkunden Sie selbst die Highlights des Landes, das Tim & Struppi und Audrey Hepburn hervorbrachte und erleben Sie hautnah die bekannte belgische Leichtigkeit, die berühmte Schokolade und die zahlreichen Biersorten. Davon soll es in Belgien nämlich mehr als 1.000 geben!

Weil es in Belgien so viel zu sehen gibt, haben wir für Sie die Top 10 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Belgien zusammengestellt.

Die Top 10 Belgien Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

  1. Manneken Pis
  2. Atomium
  3. Burg Gravensteen
  4. Rubenshaus
  5. Die Höhle von Han-sur-Lesse
  6. Brügge
  7. Pairi Daiza
  8. Groeningemuseum
  9. St. Salvator-Kathedrale
  10. Warandepark

» Alle Angebote ansehen

Platz 1: Manneken-Pis

Es ist DAS Wahrzeichen Belgiens und eine der Anlaufstellen für Touristen aus aller Welt: Der Manneken Pis in Brüssel – der pinkelnde kleine Mann. Die 61 cm hohe Statue besteht aus Bronze und ziert den Brunnen an der Ecke Rue de l’Etuve und Rue des Grands Carmes. Ein Besuch hier lässt Sie schmunzeln, aber passen Sie auf, dass Sie nicht nass werden!

Eine begehrte Sehenswürdigkeit

Im Jahr 1619 vom belgischen Bildhauer Hieronimus Duquesnoy gefertigt, überdauert die Statue seitdem die Zeit, auch wenn sie schon mehrfach gestohlen wurde und neu erbaut werden musste. Heute ist sie so beliebt bei den Touristen der Stadt Brüssel, dass sie sogar zu speziellen Anlässen, wie bei Länderspielen Belgiens im passenden Trikot, oder an Geburtstagen bekannter Leute als diese verkleidet wird.

Adresse
Rue de l’Etuve
1000 Bruxelles
Belgien


Platz 2: Atomium

102 m – so hoch ist das weltberühmte Atomium in Brüssel. Die gewaltige Sehenswürdigkeit am Square de l’Atomium wurde einst für die Expo 58, die Weltausstellung von 1958, erbaut und stellt eine kubische Zelle des Eisens dar, das aus neun Atomen gebildet wird. Damit ist das riesige Gebilde 165 Milliarden Mal größer als die Zelle, die es darstellt.

Wissenschaft und Sightseeing

Das Atomium steht für eine friedliche Nutzung der Kernenergie und ist beispielhaft für das Atomzeitalter. Besucher dieses eindrucksvollen Wahrzeichens können die untersten drei Turm-Kugeln betreten und unterschiedlichste Ausstellungen bestaunen. Perfekt für jeden, der seinen Urlaub in Belgien mit ein wenig Wissenschaft verbinden möchte.

Adresse
Square de l’Atomium
1020 Bruxelles
Belgien


Platz 3: Burg Gravensteen

Belgien ist das Land der Burgen und Schlösser, denn kein anderes Land der Welt hat mehr Burgen pro km²! Eine davon ist die eindrucksvolle Burg Gravensteen im Sint-Veerleplein 11 in Gent. Sie zählt zu den größten Wasserburgen in Europa und begeistert jeden seiner Besucher durch die gewaltigen Mauern und die prunkvollen Innenräume.

Eine Attraktion zwischen zwei Flüssen

Am Zusammenfluss von Lieve und Leie gelegen, wurde die Burg ursprünglich als Holzbau von den Wikingern errichtet. Später kamen Mauern aus Stein hinzu und schufen eine riesige Festung. Im 18. Jahrhundert diente die Burg noch als Textilfabrik, heute befindet sich dort ein Museum mit spannenden Ausstellungen von Waffen des Mittelalters.

Adresse
Sint-Veerleplein 11
9000 Gent
Belgien


Platz 4: Rubenshaus

Sie ist die ehemalige Werkstatt und auch das Wohnhaus des weltberühmten Malers Peter Paul Rubens gewesen – das Rubenshaus im Wapper 9-11 in Antwerpen. Verbinden Sie Ihren Städtetrip in Belgien mit ein wenig Kultur und erfahren Sie spannende Fakten über Leben und Werk des beeindruckenden Künstlers.

Malerische Attraktion in Antwerpen

In seinem ehemaligen Wohnhaus sind seit der Eröffnung im Jahr 1946 auch zahlreiche Werke von Rubens ausgestellt. So finden Besucher seine frühe Arbeit „Adam und Eva im Paradies“ zwar nicht direkt im Paradies, dafür aber im ehemaligen Atelier Rubens‘ wieder.

Peter Paul Rubens: Geboren 1577 in Siegen, gestorben 1640 in Antwerpen, gilt Rubens noch heute als einer der bekanntesten Barockmaler überhaupt. Er malte Werke für unzählige Herzöge und wurde ein reicher Mann. Bekannte Gemälde von ihm sind „Die drei Grazien“ und „Romulus und Remus“.

Adresse
Wapper 9-11
2000 Antwerpen
Belgien


Platz 5: Die Höhle von Han-sur-Lesse

Ein beliebter Ort für jeden Naturliebhaber ist bei einer Reise nach Belgien Han-sur-Lesse, eine der bekanntesten Schauhöhlen in ganz Europa. In der beschaulichen Gemeinde Rochefort in den Ardennen gelegen, lockt die Höhle jedes Jahr zahlreiche Touristen an. Hier bietet sich jedem Urlauber ein einzigartiger Anblick auf die Tropfsteinsäulen tief im inneren der Höhle.

Auf Erkundungstour in Han-sur-Lesse

Wer sich die Höhle anschauen will, der wird zunächst mit einer Straßenbahn bis zum Eingang der Höhle gebracht. Ab hier sind es ganze zwei Kilometer, bis ins Innere des Berges, die Sie über etliche Treppen und durch schmale Gänge führen. Werden Sie zum Entdecker… und vergessen Sie den Fotoapparat nicht!

Adresse
Rue Joseph Lamotte 2
5580 Han-sur-Lesse
Belgien


Platz 6: Brügge

Auf Platz sechs wartet eine der schönsten Städte Belgiens. Die Stadt Brügge in der Provinz Westflandern ist ideal für Ausflüge aller Art und bietet mit dem Grote Markt, der Heilig-Blut-Basilika und seinem Rathaus zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die außerdem Teil des UNESCO-Weltkulturerbes sind.

Venedig mitten in Belgien

Die wunderschöne Stadt Brügge ist nicht nur umgeben von Windmühlen und massiven Wallanlagen – sie ist auch mit unzähligen kleinen Kanälen, den sogenannten Reien durchzogen. So lässt sich das Innerste der Stadt nicht nur zu Fuß, sondern auch mit dem Boot erkunden. Wer braucht da noch Venedig?

Wussten Sie schon? Brügge ist durch seine beeindruckende Stadtkulisse vor allem als Filmkulisse sehr beliebt. Unter anderem wurden hier Filme wie „Geschichte einer Nonne“ und „Brügge sehen… und sterben?“ gedreht.

Platz 7: Pairi Daiza

Einmal um die ganze Welt und das an einem Tag – geht nicht? Doch! Und zwar in Brugelette, in der Domaine de Cambron! Nur 45 Minuten von Brüssel entfernt, erwarten Sie knapp 5.000 Wildtiere dort, egal ob Giraffen, Nilpferde, Pinguine, Elefanten oder Pandas.

Eine spannende Attraktion für Groß und Klein

Erleben Sie die zwei weißen Tiger im Reich der Ganesha oder besuchen Sie die Riesenpandas und ihr Junges im größten chinesischen Garten Europas. Egal, wofür Ihr Herz schlägt – im Pairi Daiza bekommen Sie die schönsten und eindrucksvollsten Tiere dieser Erde geboten: Also setzen Sie den Safarihut auf, vergessen Sie Ihr Fernglas nicht und dann auf in Ihr Reiseabenteuer!

Adresse
Domaine de Cambron
7940 Brugelette
Belgien


Platz 8: Groeningemuseum

Noch etwas mehr Kultur finden Sie bei Ihrer Reise durch Belgien im Groeningemuseum in Brügge. Auf ganze zwei Gebäude verteilt, entdecken Sie hauptsächlich Kunst des 17. – 20. Jahrhunderts und etliche Werke altflämischer Meister.

Ein Rundgang durch sechs Jahrhunderte einzigartiger Malerei

Neben Gemälden bekannter Maler wie Jan van Eyck und Rogier van der Weyden finden sich in dem Gebäude auch Plastiken. So unternehmen Sie bei Ihrem Kurzurlaub in Belgien eine Wanderschaft durch etwas mehr als sechs Jahrhunderte voller Kunst. Und wer davon noch nicht genug hat, der findet auch in der Außenstelle des Museums, dem Arenthuis, stetig wechselnde Ausstellungen.

Adresse
Dijver 12
8000 Brugge
Belgien


Platz 9: St. Salvator-Kathedrale

Auch mit seiner Architektur kann Belgien begeistern! Auf Ihrer Reise sollten Sie sich deshalb einen Besuch der St. Salvator-Kathedrale in Brügge nicht entgehen lassen. Ein besonderes Highlight sind die Wandmalereien und die verzierten Glasfenster im Chor der Kathedrale – beide stammen aus dem 19. Jahrhundert.

Sechs Jahrhunderte Prunk und Pracht

Erbaut vom 12.- 15. Jahrhundert, blickt der pompöse Bau auf eine eindrucksvolle Geschichte zurück, die auch in der beeindruckenden Einrichtung ihre Spuren hinterlassen hat. Neben alten Gräbern aus dem Mittelalter beherbergt der Kirchenbau außerdem eine Schatzkammer mit Gemälden bekannter Maler wie Hugo van der Goes

Wussten Sie schon? Die St. Salvator-Kathedrale ist nicht nur ein Gotteshaus, sondern auch ein Museum. Schreine und unzählige Goldschmiedearbeiten liegen dort aus, genauso wie weitere Skulpturen und Gemälde.

Adresse
Sint-Salvatorskoorstraat 8
8000 Brugge
Belgien


Platz 10: Warandepark

Wahrhaft königlich wird es auf Platz 10 unseres Rankings. Hier hat sich nämlich der Königliche Park von Brüssel eingeschlichen, auch als Warandepark bekannt. Mit ganzen 13 ha ist er Brüssels größter Stadtpark – so genießen Sie einen entspannten Spaziergang durch den einstigen Garten des Schlosses Koudenberg.

Sightseeing im Grünen

Bei einem ruhigen Spaziergang während Ihres Urlaubs genießen Sie im Warandepark den Ausblick auf zahlreiche bekannte Gebäude Brüssels und unternehmen direkt eine kleine Stadttour. Der Königliche Palast, aber auch das bekannte Parlamentsgebäude und die US-Botschaft liegen um den Park herum verteilt.

Wellnessoase Deluxe: Im Warande-Park lässt es sich herrlich entspannen. Das liegt nicht nur an dem vielen Grün, sondern auch an edlen Statuen, riesigen Brunnen und gemütlichen Pavillons, die den Charme alter königlicher Zeiten verkörpern: Aber auch zahlreiche Veranstaltungen, wie Konzerte sorgen bei den Besuchern des Parks stets für Erholung der Extraklasse.

Unsere Top 10 Belgien Sehenswürdigkeiten zusammengefasst

Neben Bier, Schokolade und tollen Landschaften hat Belgien auch so einige besondere Attraktionen zu bieten. Historische Gebäude, Museen oder weitläufige Parks – auf einem Städtetrip durch Belgien findet jeder für sich das passende Highlight.

» Alle Angebote ansehen

Belgien: Die wichtigsten Zahlen und Fakten im Überblick

  • Einwohner: ca. 11.376.000
  • Größe: 30.528 km²
  • Sprache: Niederländisch, Französisch, Deutsch
  • Währung: Euro
  • Zeitzone: Mitteleuropäische Zeitzone (UTC+ 1)
  • Durchschnittstemperatur im Sommer: 17°C
  • Durchschnittstemperatur im Winter: 6°C

Diese Sehenswürdigkeiten in der Umgebung könnten Sie ebenfalls interessieren:

  1. Luxemburg Sehenswürdigkeiten
  2. Frankreich Sehenswürdigkeiten
  3. Niederlande Sehenswürdigkeiten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here