Königssee – märchenhafter Urlaub in Bayern

Koenigssee Bayern

Inmitten imposanter Alpenfelswänden erstreckt sich im Nationalpark Berchtesgaden eines der spektakulärsten Reiseziele in Bayern – der smaragdgrüne, kristallklare Königssee.

Seine in die Berge eingebettete Lage verschafft dem See ein unglaublich schönes, malerisches Gebirgspanorama, das jedes Jahr unzählige Touristen aus aller Welt anlockt – und das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Was Sie über den Gebirgssee wissen sollten und was einen Urlaub am Königssee so verlockend macht, verraten wir Ihnen im folgenden Artikel.

Königsee auf einen Blick

» Alle Angebote ansehen
 

Wissenswertes über den Königssee

Die Lage des Sees wecken unweigerlich sofort Erinnerungen an die atemberaubende Naturkulisse von Fjorden. Dabei befindet sich der Königssee nicht etwa in den Weiten Norwegens, sondern inmitten der Alpen.

Mit einer Fläche von 5.200 km² zählt er zu den größten Seen in Deutschland. An der tiefsten Stelle misst der See rund 190 m.

Eine weitere Besonderheit des Sees ist seine unglaubliche hohe Wasserqualität, die ihn zum saubersten See Deutschlands macht.

Schon Lust auf Baden in kristallklarem Wasser, aufregende Naturkulissen und schier endlose Freizeitmöglichkeiten bekommen? Bei uns finden Sie garantiert ein passendes Angebot für einen Urlaub am See.


Aktivurlaub am Königssee – Wandern, Biken und mehr

1. Schifffahrt auf dem Königssee

Da der See auch im Sommer recht kalt ist, empfiehlt sich für Liebhaber des kühlen Nass anstelle des Badens im See eine Fahrt mit dem Schiff über den Königssee.

Eine Rundfahrt ist das Muss für jeden Urlaub im Berchtesgadener Land, denn erst auf dem Wasser wird das gesamte, faszinierende Ausmaß der Bergkulisse deutlich. Auf einer Bootsfahrt kommen Besucher etwa am Watzmann oder dem Hagengebirge vorbei.

Je nachdem, zu welcher Zeit des Jahres Sie Ihren Urlaub am Königssee verbringen wollen, können Sie den See mit seinen unterschiedlichen, jahreszeitlichen Besonderheiten erleben.

So können Sie im Frühling Wasserfälle bestaunen oder im Herbst die glühenden Farbendes umliegenden Mischwaldes erleben. Die Schiffe der Königssee-Flotte sind das ganze Jahr über im Einsatz.

Tipp: Wer genügend Muskelkraft mitbringt, kann einen Teil des Sees auch auf eigene Faust erkunden. Das See- und Bergpanorama des fjordartigen Sees lässt sich auch von einem Ruderboot bestens bestaunen.

2. Wandern

Neben einer Bootsfahrt über den See bietet die Region natürlich auch allen Wanderlustigen eine perfekte Kulisse.

Eine beliebte Route zum Wandern am Königssee führt durch den Berchtesgadener Nationalpark zum Malerwinkel. Der Aussichtspunkt am Nordufer des Königssees ist bei Touristen äußerst beliebt und bietet einen einmaligen Blick über den See bis hin zur Wallfahrtskirche St.Bartolomä und die Schönfeldspitze.

Start- und Endpunkt der Wanderroute ist der Parkplatz Königssee, von dem Sie eine der beliebten Schifffstouren beginnen können oder sich nach der knapp 1,5 h langen Wanderung in diversen Restaurants stärken können.

Wandern mit Kindern

Auch Familien mit Kindern können am Königssee zu tollen Wandertouren aufbrechen. Das Wegenetz ist sehr gut ausgebaut, sodass die meisten Wanderwege auch mit dem Kinderwagen oder einer Rückentrage erkundet werden können.

Zahlreiche Bergbahnen, Bauernhöfe und Wildtiere machen das Wandern zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Für eine wohlverdiente Wanderpause können Sie eine der vielen urgemütlichen Hütten und Gasthäuser anvisieren, die sich am Wegesrand befinden.

Eine wunderschöne Route zum Wandern am Königssee mit Kindern ist beispielsweise der Königsweg am Jenner. Die Strecke ist rund 4,5 Kilometer lang und nimmt etwa 1,5 h in Anspruch.

Auf dem Königsweg wandern sie gemütlich an Almen und Weidewiesen entlang. Startpunkt ist der Parkplatz Hinterbrand, Endpunkt die Königsbachalm. Wen die eigenen (kleinen) Füße nicht so weit tragen, kann die Route auch abkürzen und vom Parkplatz Hinterbrand bis zur Mittelstation der Jennerbahn fahren, um von dort den Aufstieg zur Alm zu beginnen.

Tipp:Wandern ist aktive Erholung in ihrer wohl schönsten Form. Passende Angebote für einen abwechslungsreichen Aktivurlaub finden Sie sicher in unserem Sortiment.


3. Radfahren

Das Berchtesgadener Land ist ein Paradies für Radfahrer. Die Urlaubsregion unweit von Salzburg hält Radtouren für jedermann bereit und bietet sowohl Familien, Einsteigern als auch Profiradfahrern passende, erlebnisreiche Strecken.

Allen Touren im Berchtesgadener Land am Königssee gemeinsam ist dabei natürlich die fantastische Gebirgskulisse.

Ein beliebter Radweg ist zum Beispiel der Berchtesgadener Radstern-Süd. Auf 15 Kilometern entdecken Sie die Region auf dem Zweirad und kommen dabei nicht nur am Königssee entlang, sondern auch an der Kunsteis Bob- und Rodelbahn, am Winkelberg oder am Alten Bahnhof.

Den malerischen Ort Schönau erkunden Sie dabei mehrheitlich entlang grüner, weiter Wiesen. Die Tour kann in zwei Varianten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad absolviert werden – mit mäßigen oder etwas anspruchsvolleren Steigungen.

Tipp: Wer einen Radurlaub durch den Süden Bayerns plant, kann sich auch auf einen ganz besonderen Radweg freuen. Großer Beliebtheit erfreut sich der 418 Kilometer lange Bodensee-Königssee-Radweg, der – wie sein Name schon verrät – die beiden berühmten Seen auf einer imposanten Strecke durch die Voralpenlandschaft miteinander verbindet.

Vom Westallgäu geht es u.a. über das Oberallgäu, den Pfaffenwinkel, das Tölzer Land, über das Chiemgau bis an den Königssee. Insgesamt überwinden ambitionierte Radfahrer auf dem Bodensee-Königssee-Radweg fast 4.000 Höhenmeter!


Übernachtungsmöglichkeiten am Königssee

Urlaub am Königssee bedeutet Vielfalt – und das sowohl landschaftlich und kulturell als auch in Sachen Übernachtungsmöglichkeiten. Je nach Jahreszeit, Urlaubsplanung und Vorlieben bietet die Region Schönau am Königssee unzählige Möglichkeiten, die schönste Zeit des Jahres zu verbringen. Im Hotel, in der Ferienwohnung oder auf dem Campingplatz.

1. Hotels

Die Gemeinde Schönau am Königssee bietet für jeden Urlaub das passende Hotel. Die 20 Unterkünfte halten ein vielseitiges und reichliches Angebot für Jung und Alt bereit.

Das 4-Sterne Hotel Alpenhof Zechmeisterlehen etwa lädt seine Gäste in eine Oase der Entspannung und Erholung ein. Inmitten des orientalisches Ambientes können Sie sich eine Auszeit in der Natur gönnen.

In der großen Wellvital-Residenz können Gäste Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringen und sich bei Massagen, Schönheitsbehandlungen oder Bewegungstraining rund um verwöhnen lassen.

Im 4-Sterne Hotel Garni Landhaus Sonnenstern am Fuße des Watzmanns können Sie es sich ebenfalls rundum gut gehen lassen. Auf der Sonnenterrassee können Sie den Blick auf das Bergpanorama genießen oder im Wellness- und Fitnessbereich müde Geister erwecken. In unmittelbarer Nähe des Hotels liegen ausgezeichnete Restaurants, die Sie mit italienischer oder traditionell bayerischer Küche verwöhnen. Der See, die Bergbahn am Jenner oder auch der Ortskern von Schönau am Königssee sind vom Hotel nur wenige Gehminuten entfernt.

2. Ferienwohnungen

Wer lieber einen Self-Made-Urlaub bevorzugt, ist in einer der vielen Ferienwohnungen am Königssee genau richtig.

Besonders bei Familien ist diese Form des Urlaubs besonder beliebt. Ebenso wie in den Hotels am Königsseekönnen Sie in einer Ferienwohnung in gemütlicher Atmosphäre den Alltag hinter sich lassen. Und dabei die Vorteile einer Ferienwohnung genießen.

Wie bei der Hotelwahl gilt auch bei den Ferienwohnungen: Wer die Wahl hat, hat die Qual! Am Königssee gibt es für jeden Geldbeutel und jede Urlaubsplanung die passende Ferienwohnung.

3. Campen

Wer es noch individueller mag als in einer Ferienwohnung, sollte sich auf einem der Campingplätze am Königssee niederlassen.

Am Campingplatz Grafenlehen campen Sie direkt am Rande des Nationalparks. Das Beste: Bis zum Königssee sind tatsächlich nur 5 Gehminuten. 

Am Campingplatz Mühlleiten erleben Sie einen Campingurlaub am Fuße des Watzmanns. Im Sommer wie im Winter können Sie hier einen unvergesslichen Urlaub inmitten der Natur in 600 Metern Höhenlage verbringen. Aber egal, ob sie Ihren Urlaub in einem Hotel, einer Ferienwohnung oder einem Campingplatz verbringen, ein Urlaub im Berchtesgadener Land ist definitiv eine Reise wert.


 

Königsee auf den Punkt gebracht

Am Königssee im Tal der Alpen ist die erholsame Urlaubszeit garantiert. Das malerische Panorama und abwechslungsreiche Aktivitäten sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt.Familien mit Kindern, Radfahrer, Wanderer und alle, die Erholung suchen, sind hier richtig.

» Alle Angebote ansehen

Königsee: Die wichtigsten Zahlen und Fakten im Überblick

  • Bundesland: Bayern
  • Lage: Berchtesgadener Alpen
  • Größe: 5,22 km²
  • Maximale Tiefe: 190,0 m
  • Umfang: 20 km
  • Sprache: deutsch
  • Währung: Euro
  • Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (UTC +1)
  • Durchschnittstemperatur im Sommer: 14,1 °C (Schönau)
  • Durchschnittstemperatur im Winter: 1,9 °C (Schönau)

 

Diese Ferienstraßen könnten Sie auch interessieren:

    1. Deutsche Alpenstraße
    2. Tegernsee Sehenswürdigkeiten
    3. Ausflugsziel Berchtesgadener Land

    Königssee – märchenhafter Urlaub in Bayern
    5 - 1 Bewertungen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here