Sehenswürdigkeiten Brügge – Die Top 5 der beliebtesten Attraktionen

Brügge inspiriert seit jeher Reisende und Kreative gleichermaßen.

Im wohl berühmtesten Stadtroman „Das tote Brügge“ überwiegen düstere Bilder. In der ehemaligen Kulturhauptstadt ist von der früher oft unterstellten Melancholie und Tristesse heute aber keine Spur mehr. Stattdessen zieht es jedes Jahr Millionen Touristen in die belgische Stadt mit ihren vielen Grachten und mittelalterlichem Stadtkern.

Den Charme der idyllischen Kleinstadt – nur rund 118.000 Menschen leben in Brügge – machen auch die malerischen Ausblicke, Cafés und die flämische Gelassenheit aus. Travelcircus stellt Ihnen die belgische Stadt und die beliebtesten Brügge Sehenswürdigkeiten vor und gibt Ihnen Tipps für einen gelungenen Stadturlaub in der vielleicht schönsten Stadt Belgiens.

Die Top 5 Brügge Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

» Alle Angebote ansehen
 

Platz 1: Brügger Altstadt

Top 5 Sehenswürdigkeiten Brügge. Altstadt.
Top 5 Sehenswürdigkeiten Brügge – Altstadt.

UNESCO-Weltkultuerbe seit 2000

Bekannteste Sehenswürdigkeit in der belgischen Stadt und Muss für jeden Belgien-Urlauber ist ein Gang durch die mittelalterliche Altstadt Brügges.

Seit dem Jahr 2000 gehören die historischen Gebäude, Giebeldächer und Winkelgassen offiziell zum UNESCO-Weltkulturerbe. 2002, das Jahr in dem Brügge eine von Europas Kulturhauptstädten war, sorgte vor allem die schöne Innenstadt für viele Touristen. Und auch heute versammeln sich immer noch jeden Tag Hunderte Besucher auf dem Marktplatz oder vor den gut erhaltenen Wallanlagen und Windmühlen.

Wasserwege durch die Stadt

Ein besonderes Erlebnis ist die Rundfahrt mit einem der vielen Boote und Schiffe entlang der vielen Wasserwege, den Reien, die sich durch die flämische Stadt schlängeln. Sie machten Brügge im 14. Jahrhundert auch zu einem der größten Handelszentren Europas. Heute geht es in der Brügger Altstadt beschaulicher zu.

Entdecken Sie unseren Platz 1 der Brügge Sehenswürdigkeiten bei einem Besuch der Stadt in Westflandern.


Platz 2: Burgplatz

Top 5 Sehenswürdigkeiten Brügge. Burgplatz.
Top 5 Sehenswürdigkeiten Brügge – Burgplatz.

Im Herzen von Brügge

Der Burgplatz ist das Herzstück der belgischen Stadt. Hier befindet sich die architektonisch beeindruckende Stadthalle mit der gotischen Kammer und die Heilig-Blut-Basilika.

Seinen Namen verdankt der Marktplatz der Burg, der die Brügger hier vor Angriffen der Normannen schützen sollte. Zwar ist heute von der ehemaligen Burg nichts mehr zu sehen, die Gebäude auf dem Marktplatz sind aber allemal einen Ausflug wert.

Die Stadthalle

Vor allem die Stadthalle mit ihren breiten Treppen und der gotischen Kammer zieht viele Touristen auf den Burgplatz. Der Innenbereich ist fast vollständig erhalten und spiegelt die Baukunst der Gotik auf beeindruckende Weise wider.

Heilig-Blut-Basilika

Ein weiteres historisches Gebäude im neo-klassizistischem Baustil ist die Heilig-Blut-Basilika, in der angeblich eine Reliquie mit dem Blut Jesus aufbewahrt wird. Unweit der Basilika liegt außerdem der alte Gerichtshof Brügges. Unser Platz 2 der Brügge Sehenswürdigkeiten: der Burgplatz.

Tipp: Brügge trägt den Beinamen Schokoladenstadt. In nahezu jedem Restaurant oder Café können Sie die berühmte belgische Schokolade in Form von Pralinen oder heißem Kakao probieren. In über 50 Geschäften in der Innenstadt werden außerdem feinste Schokolade und Pralinenkreationen verkauft.

Während des jährlichen Schokoladen-Festivals Choc erhalten Sie Einblicke in die Kunst der Schokoladenherstellung und können überall in der Stadt neue und traditionelle Schokoladenkreationen kosten, darunter den berühmten Brugsch Swaentje, eine Köstlichkeit aus dunkler und weißer Schokolade mit Pralinenfüllung.


Platz 3: Belfried und Markthallen

Das höchste Gebäude der Stadt

Eine weitere beliebte Brügge Sehenswürdigkeit ist der Belfried. Der 83 Meter hohe Turm ist in die ebenso gut besuchten Markthallen integriert und überragt alle anderen Gebäude der belgischen Stadt.

Bereits im Mittelalter manifestierte der rechteckige Turm mit seiner damals noch hölzernen Spitze die Vormachtstellung der Handelsstadt. Noch heute darf kein Neubau der Stadt den historischen Turm in seiner Höhe übertreffen.

Erst 1822 wurde die Holzspitze durch einen widerstandsfähigere steinerne Krone im neogotischen Stil ersetzt. Seit 1999 gehört der Brügger Belfried zum UNESCO-Weltkulturerbe. Unterhalb des Turm finden Sie die Markthallen, die das Ensemble komplett machen.

Tipp: Beeindruckend ist außerdem das Glockenspiel, das an drei Tagen in der Woche um Punkt 14.15 Uhr erklingt sowie der Blick von der Turmspitze auf die Stadt.

Platz 4: Liebfrauenkirche

„Brügge ist ein goldenes Geschmeide, darin die Liebfrauenkirche als kostbarster Edelstein strahlt“

So schrieb schon der berühmte Maler Hans Memling über die 115 Meter hohe Liebfrauenkirche. Und noch heute geraten Brügge-Besucher beim Anblick der gotischen Kirche ins Schwärmen.

Gotische Baukunst

Die Anfänge des gotischen Sakralbaus gehen bis ins 13. Jahrhundert zurück, erst 1480 war der Bau komplett abgeschlossen. Den hohen Backsteinturm sehen Besucher bereits aus der Ferne. Auch im Innenraum gibt es einiges sehenswertes.

Heute beherbergt die Liebfrauenkirche unter anderem den Sarkophag von Karl dem Kühnen, eine Orgel und ein Museum mit Michelangelos Brügger Madonna. Alleine dieses Frühwerk des berühmten Künstlers ist einen Besuch der kirchlichen Innenräume wert.


Platz 5: Brauerei De Halv Maan

Top 5 Sehenswürdigkeiten Brügge. Brauerei De Halv Maan.Top 5 Sehenswürdigkeiten Brügge – Brauerei De Halv Maan.

Bier brauen seit 6 Generationen

Unser Platz 5 ist nicht nur was für Bierliebhaber: Die Brauerei De Halv Maan darf aufgrund ihrer historischen Bedeutung und der schönen Innenräume während keines Brügge Besuchs ungesehen bleiben.

Belgien gilt als Wiege der Bierherstellung und bietet in nahezu jeder Stadt Brauereifrührunen mit anschließender Verkostung. In Brügge ist die Familienbrauerei De Halv Maan mehr als nur ein Ausflugsziel.

Die Brügger Institution braut seit sechs Generationen ihre berühmten Biersorten in der eigenen Brauerei. Die Herstellung der preisgekrönten Biere können Sie bei einer Führung durch die 1856 gegründete Brauerei selbst hautnah erleben.


 

Die Top 5 Brügge Sehenswürdigkeiten auf den Punkt gebracht

Reie-Kanäle und Kopfsteinpflaster gehören zu der Stadt im Nordwesten Belgiens wie die mittelalterlichen Gebäude. Brügge begeistert aber nicht nur mit historischen Sehenswürdigkeiten. Die Stadt ist bekannt für ihre leckere Schokolade und ihre köstlichen Pralinen. Und natürlich pflegt die Stadt die belgische Tradition des Bierbrauens.

Erfahren Sie bei einem Besuch mehr über die Geschichte der Stadt und lernen Sie das Leben in Brügge kennen.

» Alle Angebote ansehen
 

Brügge: Die wichtigsten Zahlen und Fakten im Überblick

  • Land: Belgien
  • Einwohner: ca. 118.000
  • Größe: 138,4 km²
  • Sprache: flämisch
  • Währung: Euro
  • Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (UTC +1)
  • Durchschnittstemperatur im Sommer: 14,8 °C
  • Durchschnittstemperatur im Winter: 5,4 °C

 

Diese Sehenswürdigkeiten in der Umgebung könnten Sie auch interessieren:

    1. Sehenswürdigkeiten Brüssel
    2. Sehenswürdigkeiten Rotterdam
    3. Sehenswürdigkeiten Paris
Sehenswürdigkeiten Brügge – Die Top 5 der beliebtesten Attraktionen
4 - 3 Bewertungen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here