Getaways in Ihrer Nähe
Use my current location
4.5 5 613

ab 85,00 € 129,00 € pro Person

Oktoberfest 2017

  • Buchen Sie eines der noch wenigen preiswerten Zimmer zum Oktoberfest in München
  • Übernachtung im 4-Sterne Hotel Ihrer Wahl
  • Inklusive weiteren Extras wie Frühstück je nach gewähltem Hotel
  • Erleben Sie in der Zeit vom 13.09 - 03.10.2017 pure bayerische Lebensfreude und gönnen Sie sich eine Maß Bier und leckere Brezn
  • Schunkeln Sie mit ihren Tischnachbarn zu bayerischer Blasmusik, schwingen selbst das Tanzbein beim Schuhplattler oder genießen Sie die rasante Stimmung im Highspeed-Karussell und in der Achterbahn sowie in vielen weiteren Fahrgeschäften

ab 85,00 € 129,00 € pro Person

Ticket + Hotel
  • Alle Preise beinhalten Eintritt und Hotelaufenthalt
  • 1

    Reisegruppe

    Reisegruppe
    Erwachsene 1 Child Children
  • 2

    Veranstaltungsdetails

    Veranstaltungsdetails
    -

Oktoberfest München 2017 

Von der traditionellen Wiesn zum Mega-Event 

„O'zapft is“! Vom 16. September bis 03. Oktober steht München wieder ganz im Zeichen des größten Volksfestes der Welt – dem legendären Oktoberfest. Zum bereits 184. Mal lädt das einzigartige Spektakel rund um die Theresienwiese Menschen aus nah und fern in die Weltstadt mit Herz, um gemeinsam eines der beeindruckendsten Feste der Welt zu feiern. Seien Sie dabei und erleben Sie auf dem Münchner Oktoberfest die unverwechselbare Wiesn-Atmosphäre, urige Traditionen und Gemütlichkeit und genießen Sie beste bayerische Schmankerl und natürlich das traditionelle Festbier! 

Dabei gibt es bei einem Besuch des Oktoberfestes in München herrlich viel zu entdecken. Ganz egal, ob es die großen Festzelte mit mehreren tausend Sitzplätzen sind, die spektakulären Fahrgeschäfte für Klein und Groß oder aber die vielen Schaustellerbuden mit ihren köstlichen Leckereien und Glücksspielen. Jedes Jahr vermag es das Münchner Oktoberfest mehr als 6 Millionen Besucher aus aller Welt in seinen Bann zu ziehen. Wer einmal dort gewesen ist und die einzigartige Feststimmung erlebt hat, weiß auch, warum das so ist. 

Sichern Sie sich jetzt eines der wenigen verbleibenden Zimmer in einem unserer exklusiven 4* Hotels in München und besuchen Sie 2017 das Volksfest der Superlative in München. Genießen Sie bayerische Lebensfreude, eine Maß Bier und eine leckere Brezn in einem der legendären Festzelte!

Haben Sie's gewusst: Das erste Oktoberfest fand im Jahr 1810 statt. Seither hat sich das Volksfest immer mehr zum Bierfest verwandelt – 2010 wurden rekordverdächtige 7 Millionen Maß Bier ausgeschenkt. Mittlerweile kostet eine (nicht „ein“) Maß rund 10,50 €.  

Programm und Fahrgeschäfte auf dem Oktoberfest

Traditionell wird das Oktoberfest in München mit dem Einzug der Festwirte auf die Theresienwiese begangen. Die Wiesenwirte ziehen dann auf geschmückten Wagen und Pferdegespannen durch München, wo sie an tausenden Zuschauern vorbeiziehen. Um 12 Uhr mittags steht dann der traditionelle Anstich als feierliches Eröffnungsritual an. Im Schottenhamel Festzelt zapft Oberbürgermeister Dieter Reiter feierlich das erste Fass an. Die letzten Male benötigte er dafür nur 2 Schläge! 

Ein weiteres Highlight des Oktoberfest Programms ist der bunte Trachten- und Schützenumzug am 17. September um 10 Uhr. Er gehört zu den Auftaktspektakeln mit tausenden Trachtlern, die nicht nur für Stimmung sorgen, sondern auch mehr als beeindruckend anzusehen sind. Ebenfalls rot im Kalender anstreichen sollten Sie sich das Böllerschießen am 03. Oktober, das den feierlichen Abschluss des Münchner Oktoberfestes einläutet. 

Darüber hinaus herrscht auf dem größten Volksfest der Welt täglich auch rund um die vielen Fahrgeschäfte ausgelassene Stimmung. Groß und Klein kommen hier voll auf ihre Kosten. Wer es ruhiger angehen mag, dreht ein paar Runden mit dem Riesenrad und wirft dabei einen Blick über Münchens Dächer. Wer die Geschwindigkeit liebt, hat auf den Highspeed-Karussells und den Achterbahnen seine Freude, während dazwischen Freifalltürme, Autoscooter, Schießbuden oder aber Schichtls "Original-Zauber-Spezialitäten-Theater" locken. 

Oktoberfest Zelte 

Wer an das Münchner Oktoberfest auf der Theresienwiese denkt, denkt an die gut besuchten Festzelte. Im Jahr 2017 gibt es davon 14 große und zahlreiche kleine und mittelgroße. Sich bei dieser Vielzahl an Festzelten für eines zu entscheiden, ist dabei gar nicht mal so leicht. Wer Anhänger (und Spieler) des TSV 1860 München ist, besucht z.B. traditionell die Löwenbräu-Festhalle. Urige bayerische Tradition mit Blasmusik und Volkstanz erleben Sie hingegen am besten im Festzelt Tradition auf der nostalgischen „Oiden Wiesn“. Für Stimmung wird hier auf vielerlei Weise gesorgt – angefangen beim Augustinerbier bis hin zum Schuhplattler und Volkstanz auf dem Tanzboden. 

Haben Sie's gewusst: Der Eintritt auf die Festwiese und in die Bierzelte ist kostenlos für Sie. Getränke und Speisen zahlen Sie vor Ort in den Bierzelten direkt in bar bei der Bedienung. Zum Bier bestellt man sich traditionell eine Brezn, niemals eine Brezel. 

Die Promis tummeln sich traditionell in Käfer's Wies'n-Schänke. Das äußerst gemütliche Bierzelt ist genau das Richtige für Feinschmecker, die Schmankerl wie Käfer-Ente oder aber Rehrücken probieren und den ein oder anderen Promi sehen wollen. Wer lieber Wein statt Bier  trinkt, ist auf dem Oktoberfest München ebenfalls richtig. Hier gibt es mehr als 15 verschiedene Weinsorten sowie diverse Sekt- und Champagnersorten – und tolle Musik von gleich drei Bands! 

  • Inklusive Übernachtung in einem 4-Sterne Hotel Ihrer Wahl in München
  • Inklusive weiteren Extras wie Frühstück je nach gewähltem Hotel
  • Kostenlose Stornierung innerhalb von 24 Stunden nach Buchung
  • Umbuchung auf Anfrage und nach Verfügbarkeit
  • Bei Fragen kontaktieren Sie uns direkt unter 030/577000900

Veranstalter der Reise

Travelcircus GmbH
Aroser Allee 76
13407 Berlin
Detuschland

Grüß Gott in München

Die bayerische Landeshauptstadt begeistert mit einer vielseitigen Kulturszene, Kulinarik, spannenden Sehenswürdigkeiten und grünen Wohlfühloasen. Dazu locken bayerische Gemütlichkeit, regionale Spezialitäten und moderne Designhotels. Wer die Stadt erkunden möchte, beginnt am besten am Marienplatz und spaziert von hier durch die Fußgängerzone, Shoppingstraßen und entlang beeindruckender Gebäude. Dazu gehört ohne Zweifel auch die Frauenkirche, die mit ihren beiden markanten Türmen längst zum Wahrzeichen der Stadt avancierte. Sportfans zieht es hingegen eher in den Olympiapark und zur Allianz Arena, die man während einer Stadiontour auch von innen sehen kann. Vom Olympiaberg hat man dann einen der besten Blicke auf ganz München und die Alpen. Wer während seiner Städtereise nicht auf sein Fitnessprogramm verzichten möchte, hat dazu in München auch mehr als genug Gelegenheiten. An der Isar beispielsweise, die sich einmal durch die ganze Stadt schlängelt. Aber auch der Englische Garten bietet Sportlern einige Möglichkeiten ihrem Hobby nachzugehen. Hier lässt es sich zudem gut entspannen und spazieren. Wer sich im Sommer abkühlen möchte, fährt zum Tegernsee oder springt in die ausgewiesenen Schwimmstellen an der Isar. Und auch kulinarisch hat München einiges zu bieten. Neben Leberkäs und Bier auch einige exotische Gerichte und vegane Restaurants.

Anreise und Lage 

Das Oktoberfest in München findet traditionell auf der Theresienwiese statt. Diese befindet sich westlich der Münchner Altstadt zwischen Theresienhöhe und Bavariaring. Besuchen Sie das bayerische Volksfest der Superlative, empfiehlt es sich unbedingt, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und nicht mit dem Auto. Die Parkmöglichkeiten rund um die Theresienwiese sind deutlich beschränkt. Reisen Sie lieber mit S- und U-Bahn, dem Bus oder der Tram an. 

U-Bahn:
U3/ U6 – bis Goetheplatz oder Poccistraße
U4/ U5 – bis Theresienwiese oder Schwanthalerhöhe 

S-Bahn: 
S1 und S8: Hackerbrücke oder Hauptbahnhof 
S 7, S 20 und S 27 bis Heimeranplatz. 

Tram: 
Linie 18 und 19 bis Holzapfelstraße oder Hermann-Lingg-Straße  
Linie 16 und 17 bis Hackerbrücke

Bus (unter anderem) 
MetroBus-Linie 53 bis Haltestelle Schwanthalerhöhe 
Buslinie 62 über die Haltestellen Hans-Fischer-Straße, Poccistraße und Herzog-Ernst-Platz.