travelcircus
entdecke VIP accounts

Bis zu 10 % Rabatt erhalten.

Sie haben noch keinen Account?

Travelcircus VIP
bis zu 10 % sparen
Bis zu
10 % Rabatt
Exklusive
Private Sales
Persönliche
VIP-Hotline

Skigebiete in Sölden

Seinen Titel als eines der beliebtesten Skigebiete Österreichs hat Sölden sich redlich verdient: Mit drei Dreitausendern, zwei verschiedenen Gletschern und fast 150 Pistenkilometern ist die Tiroler Region ein Traum für jeden Wintersportler. Powern Sie sich auf der Piste aus, bevor Sie den Tag beim Après-Ski oder im Erlebnisbad ausklingen lassen – Travelcircus bietet Ihnen exklusive 4- und 5-Sterne-Hotels für Ihren Skiurlaub in Sölden.

0 Angebote
Filter anwenden
Preis pro Nacht

0 €

100 €

Sortierung
Beliebteste
0 Angebote
Ansicht

Skifahren in Sölden

Mitten im Ötztal gelegen befindet sich einer der schönsten Orte, an dem man seinen Winterurlaub in Österreich verbringen kann: das Skigebiet Sölden! Leidenschaftliche Skifahrer, Snowboarder sowie kleine und große Rodel-Fans finden hier alles, was das Herz begehrt. In welchem Skigebiet sonst können Sie drei verschiedene Dreitausender finden, die mit Liften verbunden sind? Eifrige Wintersportler können eine Fahrt zu den drei Gipfeln sogar mit einer Tour zum Rettenbach- und Tiefenbachgletscher verbinden. Die Gletscher sind übrigens auch im Sommer eine Reise wert, etwa bei einem Kurzurlaub in Tirol!

In Sölden finden Sie übrigens auch die längste Piste Österreichs: Die 15 Kilometer lange Skipiste führt Sie vom Gipfel der Schwarzen Schneide bis hinab zur Talstation der Glaisbachkoglbahn – Sie überbrücken hier einen Höhenunterschied von sage und schreibe 1.900 Metern! Aber keine Sorge, nicht alle Pisten sind so anspruchsvoll: Im Skigebiet Sölden finden Sie fast 70 Kilometer an blauen Pisten, die auch Anfänger und Kinder in den Genuss der fabelhaften Aussicht über das Ötztal kommen lassen.

Falls Wintersport noch völlig neu für Sie ist, können Sie in einer der vielen Skischulen auch Skifahren lernen – statten Sie doch beispielsweise der Skischule Sölden oder der Skischule Ötztal einen Besuch ab. Fehlende Ausrüstung können Sie sich etwa bei Mietski oder bei Sport Brugger ausleihen.

Weitere Aktivitäten in Sölden

James Bond-Fans aufgepasst: In der 007 Elements Erlebniswelt, unmittelbar neben einem der James Bond Drehorte des Filmes Spectre, dem ice Q Restaurant gelegen, lernen Sie so einiges über die Filmreihe. Fahren Sie genau wie Agent 007 mit der Seilbahn auf den Gipfel des Gaislachkogls und besuchen Sie die Erlebniswelt, ehe Sie die Abfahrt mit den Skiern angehen. So nah waren Sie dem Geheimagenten sicherlich noch nie!
Wasserratten sollten einen Ski-freien Moment nutzen, um die Freizeit Arena Sölden zu besuchen. In diesem Erlebnisbad finden Sie viele Möglichkeiten, damit Sie und Ihre Familie sich so richtig austoben können. Sie möchten sich lieber entspannen? Kein Problem, in der Sauna, der Felsengrotte oder im Dampfbad können Sie das gerne tun.

Ein Highlight ist auf jeden Fall auch der Snowpark Giggijoch. Bei den zahlreichen Wellenbahnen, Funslopes, Tunneln oder Steilkurven können Anfänger und Fortgeschrittene auf Skiern und Snowboard richtig kreativ werden. Hier sind Spaß und Action garantiert!

Einkehrmöglichkeiten im Skigebiet Sölden

Feierwütige sind in Sölden goldrichtig – Après-Ski wird hier nämlich großgeschrieben! Bei den unzähligen Locations wie etwa der Schirmbar Sonne, Giggi Tenne oder Zum Kuckuck haben Sie definitiv die Qual der Wahl. Nach einem langen Tag auf der Piste ist Ihnen eher nach Gemütlichkeit zumute? Auch hierfür finden Sie zahlreiche traditionelle Restaurants und urige Skihütten wie S’Pfandl oder Alpengasthof Gaislach Alm, in denen Sie bei deftigen Mahlzeiten und heißen Getränken wieder zu Kräften kommen können.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Skigebieten in Sölden


Wo liegt das Skigebiet Sölden?

Das Skigebiet Sölden befindet sich in der gleichnamigen Tiroler Gemeinde in den Ötztaler Alpen, nur etwa eine halbe Autostunde von der italienischen Grenze entfernt.

Wann öffnet das Skigebiet Sölden?

Die Winterskigebiete in Sölden öffnen meist etwa Mitte November, in den Gletscherskigebieten können Sie oft bereits ab Mitte September Ski fahren.

Ist das Skigebiet Sölden schneesicher?

Absolut! Durch die Höhenlage und die zahlreichen Gletscher können Sie hier sogar länger Skifahren als in anderen Regionen, oft geht die Saison sogar von September bis Mai. Alle Pisten, die auf einer Höhe von weniger als 2.200 Metern liegen, werden übrigens während der gesamten Skisaison künstlich beschneit.

Wie viele Pistenkilometer umfasst das Skigebiet Sölden?

Im Skigebiet Sölden können Sie auf rund 150 Pistenkilometern aktiv werden.

Auf welcher Höhe liegt das Skigebiet Sölden?

Das Skigebiet Sölden erstreckt sich über eine Höhe von etwa 1.500 Metern bis auf volle 3.400 Meter.